Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

… und wenn sie sich verlieben, in wen dann?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Umfrage nur für Asexuelle: verliebt ihr euch gleich("homosexuell")- oder gegengeschlechtlich ("heterosexuell")?
Ich verliebe mich in Menschen des selben Geschlechts.
10%
 10%  [ 23 ]
Ich verliebe mich in Menschen des anderes Geschlechts.
55%
 55%  [ 128 ]
Ich verliebe mich in Menschen beiderlei Geschlechts.
18%
 18%  [ 42 ]
Ich verliebe mich gar nicht.
15%
 15%  [ 34 ]
Ich bin Transgender.
3%
 3%  [ 7 ]
Stimmen insgesamt : 234

Autor Nachricht
Dorothea




Alter: 36
Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 87
Wohnort: Halle
BeitragVerfasst am: Mo Jun 06, 2005 15:18    Titel: … und wenn sie sich verlieben, in wen dann? Antworten mit Zitat

Hallo!
Wie sieht es aus? Wenn jemand kein Bedürfnis nach Sex hat, verliebt er/sie sich dann in Menschen eines bestimmten Geschlechts?
Ich bin gespannt!

LG Dorothea
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 13653
BeitragVerfasst am: Mo Jun 06, 2005 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

Also die emotionale Orientierung ist denk ich in keinster Weise an Sex gebunden.
Ergo gibt es "hetero - asexuelle", "homo - asexuelle", "bi - asexuelle" und vieleicht auch "komplett - asexuelle" Wink

Verliebt hab ich mich im Leben allerdings nur einmal, und bin der Überzeugung, daß man das ehrlicher weise auch nicht mehrmals im Leben wirklich tut oder allerhöchstens an größeren Entwicklungspunkten (nur meine persönliche Sichtweise), alles andere ist dann doch eher eine Mischung aus anderen Komponenten. Ich geb trotzdem mal 2tens an Smile
Nach oben
          
Dorothea




Alter: 36
Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 87
Wohnort: Halle
BeitragVerfasst am: Di Jun 07, 2005 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Maz!
So habe ich das gemeint, war bloß zu doof es so zu sagen. Emotionale Orientierung, feines Wort. Ich finde aber, das das Wort "Sex" als Bestandteil schon drin vorkommen sollte, denn um das Geschlecht der Personen in die sich asexuelle verlieben geht es gerade (sex=lat. Geschlecht) in der Frage.
LG Dorothea
Nach oben
          
anya




Alter: 39
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 20.02.2005
Beiträge: 2679
Wohnort: bamberg
BeitragVerfasst am: Di Jun 07, 2005 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Jambo ihrs Smile,

wenn ich zu jemandem in Liebe falle, dann in den Geist, die Seele des anderen und die ist geschlechtsneutral - bzw. enthält beide Aspekte - männlich und weiblich. SEx in der Ausrichtung/Orientierung kann von mir aus in der Allgemeinheit in der Bezeichnung bleiben oder schwinden, ist mir Käse Wink

Für mich ists die seelische Orientierung Very Happy
Lichtgrüße Smile
cass
_________________
~ wie spät ist es? JETZT! - wo bin ich? HIER! - wer/was bin ich? DIESER MOMENT! ~
Nach oben
          
Dorothea




Alter: 36
Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 87
Wohnort: Halle
BeitragVerfasst am: Mi Jun 08, 2005 13:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Cassiopeia!
Wenn du dich in einen Mensch verliebst und es ist dabei egal ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt würde man wenn du sexuell wärst von Bisexualität reden, denn das drückt genau das aus: sich in einen Mensch verlieben - unabhängig vom Geschlecht.
Meinen wir das selbe?
Grüße
Dorothea
Nach oben
          
serena





Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 2
Wohnort: münchen
BeitragVerfasst am: Mi Jun 08, 2005 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Warum kann ich trans nicht gleichzeitig mit einer der oberen Antworten ankreuzen?
Nach oben
          
Herzale




Alter: 79
Sexualität: Sexuell
Anmeldungsdatum: 10.05.2005
Beiträge: 565
Wohnort: Göteborg
BeitragVerfasst am: Mi Jun 08, 2005 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Dorothea,

zu dem Wort Ver-lieben habe ich so meine eigene Einstellung.

Das Wort "Liebe" bezeichnet doch sehr viele unterschiedliche Gefühle, Ansichten und Reaktionen.

Wenn du diese ausschliesslich mit dazugehörendem Sexualleben meinst, bekommst du ein einseitiges Bild und einseitige Antworten. Damit grenzt du diejenigen aus, die mit Liebe etwas anderes bezeichnen, wie du selber meinst.

Auch wenn der lateinische Ausdruck damit das "Geschlecht" bezeichnet, hat das Geschlecht und die Liebe alles dann gemeinsam, wenn die Liebe alle möglichen Varianten der Geschlechter berücksichtigt.

Danken möchte ich dir für die lateinische Übersetzung des Wortes Sex, das gibt mir neue Möglichkeiten in der Anwendung.

Ich liebe mich, ich liebe alle Menschen, ich liebe alle Lebewesen und ich liebe es, derzeit auf unserem Erdball zu wohnen.

Da ich ja sexuell und asexuell aktiv bin, überlasse ich es dir, welches Kreuz du hinter mir machst.

Liebe Grüsse

Razz Dieter Razz

_________________
Liebe ist ein Grund zum Leben, leben ist ein Grund zu lieben, sich der Liebe hinzugeben, das kann jeder, der´s will, üben. Sich der Liebe überlassen, ist DER Schutz gegen das Hassen Mein Gedicht
Nach oben
          
Dorothea




Alter: 36
Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 87
Wohnort: Halle
BeitragVerfasst am: Mi Jun 08, 2005 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

serena hat folgendes geschrieben:
Warum kann ich trans nicht gleichzeitig mit einer der oberen Antworten ankreuzen?

Wie trans bist du denn? Ich hatte die Antwortmöglichkeit "Transgender" für Leute vorgesehen, die sich weder mit "Mann" noch mit "Frau" ausreichend beschrieben fühlen. Ich dachte, Transsexuelle könnten einfach eine der oberen vier Antworten ankreuzen. Es ist halt nur schwer für Leute, die "was dazwischen" sind anzugeben, ob sie sich "homo-" oder "heterosexuell" verlieben Wink isses jetzt schlüssig?
Beispiel: ich bin TM und verliebe mich unabhängig vom Geschlecht, habe also 3. angeklickt.
Wenn ich die Antwortmöglichkeiten hätte differenzierter gestalten wollen wäre es bei der gegebenen technischen Möglichkeiten eine lange Liste geworden.

LG Dorothea
Nach oben
          
anya




Alter: 39
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 20.02.2005
Beiträge: 2679
Wohnort: bamberg
BeitragVerfasst am: Do Jun 09, 2005 0:22    Titel: Antworten mit Zitat

Dorothea hat folgendes geschrieben:
Hi Cassiopeia!
Wenn du dich in einen Mensch verliebst und es ist dabei egal ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt würde man wenn du sexuell wärst von Bisexualität reden, denn das drückt genau das aus: sich in einen Mensch verlieben - unabhängig vom Geschlecht.
Meinen wir das selbe?
Grüße
Dorothea


Jambo Dorothea,

nein, ich denke wir meinen von der blossen Bezeichnung her unterschiedliches. Vom Inhalt her könnten wir das gleiche meinen Wink
Wenn ich sexuell aktiv wäre, würde ich vllt. bi sein, wenn ich mich in beide Richtungen ver-lieben täte und hätte dann auch mit beiden Richtungen Steckverkehr Shocked
Jeodch Bisexualität ist ja schon auch abhängig vom Geschlecht. Natürlich ist bi sein noch mehr. Aus meiner Sicht also meint bi sein, sich in Menschen mit beiden GEschlechtern zu verlieben.
Ich jedoch bin a und falle zu anderen Menschen in Liebe aufgrund von geistigen, emotionalen Anziehungen. Die Geschlechter sind mir Käse. Der/diejenige könnte auch Zwitter sein Cool

Lichtgrüße an dich von
cassiopeia
_________________
~ wie spät ist es? JETZT! - wo bin ich? HIER! - wer/was bin ich? DIESER MOMENT! ~
Nach oben
          
marti




Alter: 32
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 24.03.2005
Beiträge: 370
Wohnort: la zaksen.
BeitragVerfasst am: Do Jun 09, 2005 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab mal transgender angekreuzt..

ich fühle mich um moment ziemlich trans-ungeschlechtlich, bin momentan aber ein bisschen auf einem 'girl-trip' (indentitätsmäßig), aber ich denke das ist mehr eine phase und auch nicht 'vollständig'..

verliebt hab ich mich eigentlich noch nie richtig, glaube ich..
_________________
http://gruengraurot.wordpress.com/
http://grueneslicht.blogage.de/
http://sofias.soup.io/
http://identi.ca/sofias
jabber: marti@jabber.ccc.de
Nach oben
          
nina2005





Sexualität: Sexuell
Anmeldungsdatum: 05.03.2005
Beiträge: 206
BeitragVerfasst am: Do Jun 09, 2005 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

Momentan würde ich sagen:
[x] Ich verliebe mich in Menschen des anderen Geschlechts Smile
Nach oben
          
serena





Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 2
Wohnort: münchen
BeitragVerfasst am: Do Jun 09, 2005 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

hi Dorothea,

Dorothea hat folgendes geschrieben:

Ich dachte, Transsexuelle könnten einfach eine der oberen vier Antworten ankreuzen. Es ist halt nur schwer für Leute, die "was dazwischen" sind anzugeben, ob sie sich "homo-" oder "heterosexuell" verlieben Wink isses jetzt schlüssig?


ich glaub ich versteh jetzt besser was du meinst. ich krieg halt nur voll die gänsehaut wenn indentitiätsbezeichnungen und begehrensbezeichnungen gemischt werden.

ausserdem wird transgender manchmal so benutzt als würde es transexuell beinhalten, deshalb hab ich es nicht geschnallt.



serena
Nach oben
          
Dorothea




Alter: 36
Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 87
Wohnort: Halle
BeitragVerfasst am: Fr Jun 10, 2005 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!
cassiopeia hat folgendes geschrieben:
Jeodch Bisexualität ist ja schon auch abhängig vom Geschlecht.
Häh?
cassiopeia hat folgendes geschrieben:
Der/diejenige könnte auch Zwitter sein Cool
Zwitter sind allerdings sehr selten und die meisten werden als Baby - auch operativ - einem Geschlecht zugeordnet.
Wie gesagt: ich würde behaupten, Bisexualität würde bedeuten sich unabhängig vom Geschlecht zu verlieben. Was hat das dann mit Abhängigkeit vom Geschlecht zu tun?

LG Dorothea
Nach oben
          
anya




Alter: 39
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 20.02.2005
Beiträge: 2679
Wohnort: bamberg
BeitragVerfasst am: Sa Jun 11, 2005 10:39    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Dorothea,

ich meinte mit dem "abhängig vom Geschlecht" - sicher etwas missgünstig ausgedrückt - dass ja Bisexuelle in ihrer Beziehung auch Sex miteinander ausleben, im Gegensatz zu etlichen Asexuellen. BEi Sexuellen spielt der Körper und die körperliche Anziehung eine wesentlich größere Rolle - laut eigenen Aussagen von SExuellen Wink - als bei Asexuellen, die sich meist tatsächlich eher mental, emotional ver-lieben.

Damit sei natürlich null gesagt, dass bei (Bi)sexuellen nur das Körperliche eine rolle spielen würde. Nein!

Lichtgrüße sendet dir
cass
_________________
~ wie spät ist es? JETZT! - wo bin ich? HIER! - wer/was bin ich? DIESER MOMENT! ~
Nach oben
          
Dorothea




Alter: 36
Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 87
Wohnort: Halle
BeitragVerfasst am: So Jun 12, 2005 9:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Schade, dass es hier nicht mehr User gibt! Ich fände es schön, einen statistischen Eindruck gewinnen zu können und wenn nur ein paar Leute ihr Kreuz machen wird das nichts.

@ cassiopeia: Ich habe dick drüber geschrieben, dass es sich um eine Umfrage für asexuelle handeln soll.
@ serena: Bezeichnungen sind eine schwierige Sache, haben wir ja gerade wieder gemerkt. Oft gibt es Worte bei denen ich nicht weiß ob es sich um eine Idntitäts- oder Begehrensbezeichnung handelt. ("Was war doch gleich autoandrophil?") Kamma nix machen. Manchmal denke ich sogar, es gibt zu viele Worte in diesem Kontext und die sind auchnoch oft unsystematisch (z.B. Homophobie). Vielleicht sollte man besser in mehreren Worten beschreiben wie man drauf ist und die komplizierten dafür sparen.

LG Dorothea
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz