Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Suchen ist purer Stress
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lucia1212




Alter: 49
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 20.05.2013
Beiträge: 82
Wohnort: nähe Würzburg
BeitragVerfasst am: Fr Mai 24, 2013 20:37    Titel: Suchen ist purer Stress Antworten mit Zitat

Hallo,

seit ich hier angemeldet bin (sind erst ein paar Tage), kam mir natürlich auch in den Sinn, mal unter den Kontaktanzeigen zu schauen, ob nicht jemand für mich dabei wäre ... Wäre ein Traum, jemanden zu finden, der auch kein Interesse an Körperlichkeit usw. hat.

Es haben mir auch unaufgefordert schon einige Männer aus dem Forum geschrieben, wo ich gemerkt habe, die suchen auch jemanden.

Aber ich muss sagen, dass ich nicht glaube, dass es was bringt. Wie ich grad in einem (uralten) Beitrag von Sandkastenzorro gelesen habe, geht man bei der Partnersuche ja immer mit Erwartungen an die Sache ran. Was mich z.B. gestört hat, dass die Leute, die mich anschreiben, immer gleich wissen wollen, welche Art der Körperlichkeit ich denn mag und welche nicht ...! Irgendwie ist das nicht die richtige Basis, um jemanden kennenzlernen. Man sollte doch den Menschen erstmal so als Freund kennen- und schätzenlernen, und nicht gleich nach einer Checkliste vorgehen und die Person dann "abhaken", wenn sie nicht den Erwartungen entspricht.

Bevor ich das Forum hier gefunden habe, hab ich natürlich auf "normalen" Partnerbörsen oder Chatseiten gesucht und auch Leute kennengelernt. Aber auch da ging es meist gleich verbal "zur Sache". Das hat so einen schalen Beigeschmack, ich hab mich wie eine Ware gefühlt, und nicht wie ein Mensch.

Wenn man mit jemandem möglichst für den Rest des Lebens verbringen will, sollte man sich doch Zeit lassen können, mit allem.

Wie seht ihr das? Seid ihr die Partnersuche nicht auch langsam leid? Was tut ihr, um euch abzulenken? Ich hab z.B. grad online ein bissel Fitness gemacht Smile

Falls das hier nicht im richtigen Forum steht, bitte ich, den Beitrag entsprechend passend zu verschieben.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 13653
BeitragVerfasst am: Fr Mai 24, 2013 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Was mich z.B. gestört hat, dass die
Leute, die mich anschreiben, immer gleich wissen wollen, welche Art der Körperlichkeit ich denn mag und welche nicht


Falls dort eindeutige Fälle von Belästigung auftauchen (oder generell unerwünschte Kontaktanfragen), bitte an mich melden.
Sowas ist hier nicht erwünscht.

Zitat:

Falls das hier nicht im richtigen Forum steht, bitte ich, den Beitrag entsprechend passend zu verschieben.


done
Nach oben
          
Lucia1212




Alter: 49
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 20.05.2013
Beiträge: 82
Wohnort: nähe Würzburg
BeitragVerfasst am: Fr Mai 24, 2013 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, es war alles harmlos und im höflichen und freundlichen Rahmen. Aber ich hab halt jetzt endlich dieses Forum entdeckt, und mein ganzer Hass, meine ganze Wut gegen Sex als Pflichtübung kommt jetzt nach und nach raus - und da kamen mir diese Themen halt ganz und gar nicht recht Evil or Very Mad
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 13653
BeitragVerfasst am: Fr Mai 24, 2013 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ok trotzdem bitte bei mir oder jemandem aus dem Team melden, falls Leute ohne Grund "Beziehungsanfragen" stellen. So lange man nicht in der Kontaktböse eine Anfrage abgesetzt hat, die zeigt daß man "auf Suche ist" würde ich persönlich sowas generell als Belästigung ansehen und wie du ja schreibst wollen wir nicht, daß Leute (bzw. hauptsächlich wohl Frauen...) hier von so etwas "verscheucht" werden. Aven ist keine anonyme Kontaktbörse sondern ein Forum.
Nach oben
          
Lucia1212




Alter: 49
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 20.05.2013
Beiträge: 82
Wohnort: nähe Würzburg
BeitragVerfasst am: Fr Mai 24, 2013 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, ist alles gut, diejenigen, die mir geschrieben haben, suchen auch "offiziell" Smile
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 13653
BeitragVerfasst am: Fr Mai 24, 2013 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

gut. Der Trick ist übrigens nicht zu suchen. Solange man sucht findet man nur selten.
Nach oben
          
Lucia1212




Alter: 49
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 20.05.2013
Beiträge: 82
Wohnort: nähe Würzburg
BeitragVerfasst am: Fr Mai 24, 2013 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Genau das hab ich auch schon erkannt.
Nach oben
          
liberty




Alter: 32
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 08.02.2008
Beiträge: 1502
Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: So Mai 26, 2013 9:42    Titel: Antworten mit Zitat

klar, die anderen haben genauso vorstellungen und erwartungen von einem potentiellen partner wie man selbst Wink
ich hab mal 2, 3 nachrichten mit einem user hier ausgetauscht und dann hat er angefangen von familie gründen zu reden. klar, man will wissen wie kompatibel man mit jemandem ist bevor die sache ernst wird, aber doch nicht bevor man wenigstens ein paar nachrichten ausgetauscht hat. und als ich ihm sagte dass das bei mir noch lange kein gedanke ist und vielleicht auch nie einer wird brach der kontakt abrupt ab Wink

wieviel körperkontakt o.ä. ich möchte hat mich allerdings noch keiner gleich nach ein paar nachrichten gefragt, glaube ich. das würde mir auch komisch vorkommen und mich eher abschrecken, einfach weil man trotz anonymität im internet nicht vergessen darf dass man sich mit einem fremden unterhält. diese fragen kann man finde ich stellen wenn man sich allgemein über asexualität unterhält ohne an ein mögliches date zu denken, aber nicht wenns ums partnerschaft finden geht. dafür hat man nachher genug zeit, rauszufinden wie sehr man sich da unterscheidet oder eben nicht.

im übrigen würde ich einfach versuchen mich nicht zu sehr einschüchtern zu lassen von sowas. du kannst denjenigen ja zurückschreiben mit dem hinweis dass du sowas unangebracht findest.


ich denke aber dass es in den meisten fällen einfach nur die verzweiflung (nicht böse gemeint!) ist, die die leute dazu bringt einfach mal ein paar gänge höher zu schalten als es angebracht wäre Wink eh klar, wenn du jahrelang erfolglos suchst hast dus natürlich eiliger und möchtest keine zeit mehr damit verschwenden alleine zu sein. dass das kontraproduktiv ist ist ihnen vermutlich nicht klar.
Nach oben
          
sara89




Alter: 30
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 27.12.2012
Beiträge: 54
Wohnort: Niedersachsen
BeitragVerfasst am: So Mai 26, 2013 10:16    Titel: ... Antworten mit Zitat

Ich finde die Direktheit der Fragen am Anfang eigentlich ganz okay.
Primär suche ich nämlich auch einen Partner und weniger Freundschaften.
Und bzgl. eines Partners hat man nunmal gewisse Vorstellungen, wobei
man durch gezieltes fragen/ Fotos austauschen eben schnell herausfinden kann, ob es irgendwie passen könnte.
Ich habe zumindest keine Lust mir monatelang mit jemanden zu schreiben, der dann absolut nicht in mein Beuteschema passt.
Zeit ist das kostbarste, was wir haben!

Aber dass die Suche purere Stress ist kann ich bestätigen x). Trotzdem bin ich (noch) optimistisch,
dass es irgendwo einen möglichst passenden Menschen für mich gibt. Zumindest möchte ich alles versucht haben, um jenen zu finden.

Allerdings verkrampfe ich mich dabei keinesfalls, ich mache gerne Sport und treffe mich mit Freunden.
Nur vom Laptop zu sitzen und auf eine Nachricht zu warten ist weder gesund noch effektiv.
_________________
okcupid - kostenlose Partnerbörse mit "asex."-Option und Persönlichkeitstest
Nach oben
          
Dr.Schiwago
abgemeldet



Alter: 43
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 22.02.2011
Beiträge: 1329
Wohnort: Westfalen
BeitragVerfasst am: So Mai 26, 2013 10:20    Titel: Antworten mit Zitat

liberty hat folgendes geschrieben:

....
wieviel körperkontakt o.ä. ich möchte hat mich allerdings noch keiner gleich nach ein paar nachrichten gefragt, glaube ich. das würde mir auch komisch vorkommen und mich eher abschrecken, einfach weil man trotz anonymität im internet nicht vergessen darf dass man sich mit einem fremden unterhält. diese fragen kann man finde ich stellen wenn man sich allgemein über asexualität unterhält ohne an ein mögliches date zu denken, aber nicht wenns ums partnerschaft finden geht. dafür hat man nachher genug zeit, rauszufinden wie sehr man sich da unterscheidet oder eben nicht.
....


dann hatten wir noch keinen pm kontakt Shocked

abgesehen davon, dass ich noch keine partnerin suche, finde ich, dass grade diese intimen details in den ersten pm besprochen werden müssen und zwar offen und schonungslos. das ist nun mal die besonderheit bei asexuellen.

wenn das passt, kann man immer noch über alle die anderen beziehungsrelevanten dinge sprechen und gucken ob man sich sympatisch ist oder nicht.
bei allen dingen kann man ja kompromisse eingehen, aber was die eigene asexualität angeht, will man eben keinen kompromisse, darum ist man ja hier im forum auf partnersche und nicht in der freien wildbahn.

ich persönlich rede garnicht gerne über meine sexualität und ich muss mich wirklich zwingen offen darüber zu reden, aber ich finde es enorm wichtig, in der hinsicht reinen tisch zu machen, bevor man eine partnerschaft eingeht.

auch ist mir völlig klar, dass teile meiner (a)sexualität nicht grade förderlich bei der partnersuche sind, wenn ich offen darüber rede und dass ich nette und sympatische mögliche partnerinen damit eventuell verschrecke. aber das ist nun mal so und ich suche ja nur "die eine".

meine taktik, keine taktik.

mfg
_________________
wir sollten uns nicht vor unseren gefühlen fürchten, sondern zu ihnen stehen.

facility manager of "The great A-BDSM world group" Very Happy
Nach oben
          
liberty




Alter: 32
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 08.02.2008
Beiträge: 1502
Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: So Mai 26, 2013 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

Dr.Schiwago hat folgendes geschrieben:
liberty hat folgendes geschrieben:

....
wieviel körperkontakt o.ä. ich möchte hat mich allerdings noch keiner gleich nach ein paar nachrichten gefragt, glaube ich. das würde mir auch komisch vorkommen und mich eher abschrecken, einfach weil man trotz anonymität im internet nicht vergessen darf dass man sich mit einem fremden unterhält. diese fragen kann man finde ich stellen wenn man sich allgemein über asexualität unterhält ohne an ein mögliches date zu denken, aber nicht wenns ums partnerschaft finden geht. dafür hat man nachher genug zeit, rauszufinden wie sehr man sich da unterscheidet oder eben nicht.
....


wenn das passt, kann man immer noch über alle die anderen beziehungsrelevanten dinge sprechen und gucken ob man sich sympatisch ist oder nicht.
bei allen dingen kann man ja kompromisse eingehen, aber was die eigene asexualität angeht, will man eben keinen kompromisse, darum ist man ja hier im forum auf partnersche und nicht in der freien wildbahn.


naja gut, vielleicht liegt es bei mir daran dass ich davon ausgehe dass asexualität auf jeden fall bedeutet dass sexueller körperlicher kontakt tabu ist (auch wenn ich hier auch schon von anderen meinungen gelesen habe...) und ich davon ausgehe dass es in einer asexuellen partnerschaft einfach ist zu sagen "gut, mein partner mag küssen/kuscheln nicht, dann machen wirs nicht". vielleicht zu naiv gedacht von mir?

deshalb gefällt mir die kontaktaufnahme übers internet auch gar nicht. man fühlt sich irgendwie gezwungen schon viel zu früh dinge zu besprechen, die man niemals beim ersten aufeinandertreffen besprechen würde wenn dieses in einem café, einer bar, in der arbeit, sonst wo, stattfinden würde. hier erscheint mir alles etwas zu gezwungen und nicht so locker. leider, weil die chance außerhalb des internets nen asexuellen zu finden (und das auch weiß Wink ) gegen 0 zu gehen scheint.


Zitat:
Und bzgl. eines Partners hat man nunmal gewisse Vorstellungen, wobei
man durch gezieltes fragen/ Fotos austauschen eben schnell herausfinden kann, ob es irgendwie passen könnte.
Ich habe zumindest keine Lust mir monatelang mit jemanden zu schreiben, der dann absolut nicht in mein Beuteschema passt.
Zeit ist das kostbarste, was wir haben!

die frage ist halt, passt man gleich nicht zusammen nur weil man in der meinung über den körperkontakt voneinander abweicht? teilweise erwarten die leute hier dass die sexuellen auf sex verzichten in der partnerschaft, gleichzeitig scheint es ein ding der unmöglichkeit für manche asexies zu sein auf küssen oder kuscheln zu verzichten???
Nach oben
          
Lucia1212




Alter: 49
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 20.05.2013
Beiträge: 82
Wohnort: nähe Würzburg
BeitragVerfasst am: So Mai 26, 2013 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann dazu nur die provokante Aussage machen: Typisch Mann!

Sei es in einem "normalen" Partnersuchforum, sei es hier bei Aven, immer fragt der Mann nach den körperlichen Gegebenheiten und Interessen der Frau! Das nervt ...

In der normalen Welt, wenn man sich kennenlernt und sich begegnet, wird doch dieses Thema auch nicht gleich angesprochen.

Welches Recht nehmen sich also die Männer heraus, die Anonymität des Netzes für ihre Interessen zu nutzen.

Meine Schlussfolgerung: Asexi oder Sexi, Männer sind alle gleich - denken nur an eins, und zwar mehr oder weniger an Körperkontakt. so oder so, auf diese oder die andere Weise.

Tut mir leid, wenn ich hier einige verärgere oder verletzte, aber so stellt es sich mir gerade dar.

Correct me, if I'm wrong.
Nach oben
          
Dr.Schiwago
abgemeldet



Alter: 43
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 22.02.2011
Beiträge: 1329
Wohnort: Westfalen
BeitragVerfasst am: So Mai 26, 2013 10:50    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Correct me, if I'm wrong

man sollte schon drüber spechen Very Happy
Zitat:
Typen

Die Internet-Plattform „Asexual Visibility and Education Network“ (AVEN) verwendete früher als Orientierungshilfe vier verschiedene Typen der Asexualität bei Menschen (diese Einteilung ist mittlerweile dort nicht mehr gebräuchlich):

Typ A
Personen, die einen sexuellen Trieb verspüren, sich aber sexuell nicht von anderen Personen angezogen fühlen. Diese Personen haben eine Art biochemisches Bewusstsein von Sex, praktizieren vielleicht auch Masturbation, würden aber nie mit einer Person sexuell interagieren.

Typ B
Personen, die sich von anderen angezogen fühlen, aber keinen Sexualtrieb verspüren. Sie haben tiefe emotionale Verbindungen zu anderen, sie lieben vielleicht auch eine andere Person – aber ohne jedes Bedürfnis, mit ihrem oder ihrer Geliebten sexuell zu interagieren, was körperliche Zärtlichkeiten nicht ausschließt.

Typ C
Personen, die sowohl sexuelle Triebe verspüren als auch die emotionale Anziehungskraft anderer Personen, die jedoch trotzdem nicht sexuell interagieren. Sie masturbieren im Zweifelsfall und lieben eine andere Person. Aber sexuelle Interaktion mit ihrem oder ihrer Geliebten und die Liebe zu dieser Person sind für sie etwas völlig Verschiedenes, das nicht zusammengehört.

Typ D
Personen, die weder einen sexuellen Trieb verspüren noch die emotionale Anziehungskraft anderer Personen. Das heißt jedoch nicht, dass diese Personen keine engen und emotionalen Freundschaften kennen oder haben, aber sie verspüren keinen Reiz an Liebe oder sexueller Interaktion.

_________________
wir sollten uns nicht vor unseren gefühlen fürchten, sondern zu ihnen stehen.

facility manager of "The great A-BDSM world group" Very Happy
Nach oben
          
Lucia1212




Alter: 49
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 20.05.2013
Beiträge: 82
Wohnort: nähe Würzburg
BeitragVerfasst am: So Mai 26, 2013 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

Dazu kann ich nur sagen: Na und

Ist doch egal, wer was definiert. Es muss die Chemie passen, oder? Sexualität ist für mich nur ein kleiner Teil einer Beziehung (wenn überhaupt). Wenn mir der Mann jedoch zeigt, dass er sich zuerst für meinen Körper interessiert, blocke ich ab - wie kann er dann meinen netten Charakter kennenlernen Smile Eine verpasste Chance.

Eine Beziehung definiert sich nicht über den Körperkontakt, sondern über die Liebe, und zwar die emotionale. Alles weitere ergibt sich.

Ja, klar bin ich hier gelandet, weil ich froh bin, dass es Menschen gibt, die nicht auf GV stehen, aber ehrlich gesagt stehe ich auf KEINE ART VON KÖRPERLICHKEIT, bei der der Mann mir sagt, dass er diese braucht und sich ohne diese keine Partnerschaft vorstellen kann. Nein danke!
Nach oben
          
Dr.Schiwago
abgemeldet



Alter: 43
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 22.02.2011
Beiträge: 1329
Wohnort: Westfalen
BeitragVerfasst am: So Mai 26, 2013 11:01    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ja, klar bin ich hier gelandet, weil ich froh bin, dass es Menschen gibt, die nicht auf GV stehen, aber ehrlich gesagt stehe ich auf KEINE ART VON KÖRPERLICHKEIT, bei der der Mann mir sagt, dass er diese braucht und sich ohne diese keine Partnerschaft vorstellen kann. Nein danke!


na siehste, das gehört in die erste pm und gut ist.
_________________
wir sollten uns nicht vor unseren gefühlen fürchten, sondern zu ihnen stehen.

facility manager of "The great A-BDSM world group" Very Happy
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 1 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz