Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Wie den GV so angenehm wie möglich gestalten?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
NoEvol
gesperrt wegen FLAMES
<b>gesperrt wegen FLAMES</b>



Alter: 28
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 392
BeitragVerfasst am: Mo Apr 20, 2015 5:41    Titel: Antworten mit Zitat

Emily hat folgendes geschrieben:
Wens interessiert: Meine Scheidung ist in 2 Tagen durch.

Eine Freundin von mir sagte mal, dass ich einen asexuellen Partner brauche. Aber ob so ein Mann zu finden ist? Eher fraglich.


Was spricht denn dagegen da eine Frau für zu nehmen? Wink
Nach oben
          
Emily
abgemeldet




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 08.05.2013
Beiträge: 16
BeitragVerfasst am: Mo Apr 20, 2015 9:57    Titel: Antworten mit Zitat

NoEvol hat folgendes geschrieben:
Emily hat folgendes geschrieben:
Wens interessiert: Meine Scheidung ist in 2 Tagen durch.

Eine Freundin von mir sagte mal, dass ich einen asexuellen Partner brauche. Aber ob so ein Mann zu finden ist? Eher fraglich.


Was spricht denn dagegen da eine Frau für zu nehmen? Wink


Wird das hier öfter so gehandhabt dass man sich einfach jemanden desselben Geschlecht für eine Parnterschaft aussucht? Nun ja stehe jetzt vielleicht nicht auf Sex aber ein Mann darf es dann doch schon sein Wink
Nach oben
          
Outerspacespecies




Alter: 50
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 19.04.2015
Beiträge: 101
Wohnort: Dortmund
BeitragVerfasst am: Fr Apr 24, 2015 11:03    Titel: Antworten mit Zitat

Emily hat folgendes geschrieben:
Wens interessiert: Meine Scheidung ist in 2 Tagen durch.


Gratulation!!!! Dass Du Dich überhaupt zu dem Schritt entschlossen hattest und ihn durchgezogen hast!!! Very Happy Längerfristig wird er sich für Dich definitiv als der richtige erweisen. Hier prallen einfach zwei total gegensätzliche Bedürfniswelten aufeinander, und "seinem Partner zuliebe" etwas machen, ist etwas, was in der Hinsicht m. E. nicht funktionieren kann - es ist ja nicht nur so, dass Du selbst Dich dabei letztlich besch... fühlst, sondern auch der Partner wird es entweder bewusst merken oder den Akt als unbefriedigend empfinden. Als Partner würde ich auch gar nicht wollen, dass meine Partnerin etwas nur "mir zuliebe" macht ohne dabei wirklich selbst Spaß, Freude und Erfüllung zu empfinden. Wenn solche Ansprüche in einer Partnerschaft gestellt werden (dass man etwas dem anderen zuliebe macht oder gemacht wird), steht sie schon auf tönernen Füßen. Traurig, aber wahr.

Emily hat folgendes geschrieben:
Eine Freundin von mir sagte mal, dass ich einen asexuellen Partner brauche. Aber ob so ein Mann zu finden ist? Eher fraglich.


Deine Freundin hat m. E. recht, und wie Inertia schon sagte, sind hier nicht wenige asexuelle Männer registriert. Das Problem hier könnte eher geographischer Natur sein: Findet sich jemand in Deinem "Wirkungskreis"? Jemand, mit dem Du Dich ohne allzu großen Aufwand und Planerei regelmäßiger treffen könntest, damit ihr euch kennenlernen, näherkommen, miteinander vertraut werden könnt? Ich befürchte, dass größte Problem ist die geographische Streuung - grundsätzlich, und nicht jeder ist so flexibel oder mobil, dass er mal eben 200 km am Tag zurücklegen kann.

Wahrscheinlich gibt es sogar noch viel mehr Asexuelle, die sich dessen einfach nicht bewusst sind und sich einfach für "anders" halten und mit ihren diesbezüglichen Problemen kämpfen, ohne zu wissen, dass sie damit nicht alleine sind. Wahrscheinlich ist es mit Asexualität nicht anders als mit anderen "alternativen Lebensweisen": Sie sind zu unbekannt, zu wenig im Bewusstsein der Gesellschaft, und wenn sie ihr doch mal bewusst (gemacht) werden, dann in einer Art, die uns eher stigmatisiert als als ganz normale Menschen darstellt - als Exoten, die wir möglicherweise aber gar nicht sind (wahrscheinlich durch entweder zu trockene Dokus oder sensationsheischende Reportagen). Und wie viele halten sich selbst für krank, weil sie kein Bedürfnis nach GV usw. haben? Oder wird von ihren Partnern das Fremdbewußtsein vermittelt, deswegen krank zu sein und trauen sich nicht, dazu zu stehen, weil sie befürchten, deswegen ins gesellschaftliche Abseits zu geraten? Aber ich schweife ab...

Auf jeden Fall wünsch ich Dir viel Kraft und Energie für die Zeit, die vor Dir liegt - und dass Du einen asexuellen Partner findest, der Dich deswegen nicht unter Druck setzen kann! Smile

LG
_________________
Outerspacespecies

  • Wer wenig miteinander spricht,
    Redet oft aneinander vorbei.

  • Erzählen kann man mir viel, doch viel entscheidender ist, wie man sich mir gegenüber verhält.
  • In dubio pro Klo.
Nach oben
          
NoEvol
gesperrt wegen FLAMES
<b>gesperrt wegen FLAMES</b>



Alter: 28
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 392
BeitragVerfasst am: Fr Apr 24, 2015 16:37    Titel: Antworten mit Zitat

Emily hat folgendes geschrieben:
NoEvol hat folgendes geschrieben:
Emily hat folgendes geschrieben:
Wens interessiert: Meine Scheidung ist in 2 Tagen durch.

Eine Freundin von mir sagte mal, dass ich einen asexuellen Partner brauche. Aber ob so ein Mann zu finden ist? Eher fraglich.


Was spricht denn dagegen da eine Frau für zu nehmen? Wink


Wird das hier öfter so gehandhabt dass man sich einfach jemanden desselben Geschlecht für eine Parnterschaft aussucht? Nun ja stehe jetzt vielleicht nicht auf Sex aber ein Mann darf es dann doch schon sein Wink


Keine Ahnung ob es das wird.
Aber ich brauch einfach keinen Mann um glücklich zu werden.
Und ne asexuelle Frau werde ich früher oder später schon finden ^^
Und für die bin ich auch bereit umzuziehen, bis ich meine Ausbildung durch hab bleib ich aber in BRAUNschweig.

Liebe Grüße

Elyon Brown.
Nach oben
          
luna & titus
abgemeldet




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 04.02.2014
Beiträge: 886
BeitragVerfasst am: Fr Apr 24, 2015 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

NoEvol hat folgendes geschrieben:
Und für die bin ich auch bereit umzuziehen, bis ich meine Ausbildung durch hab bleib ich aber in BRAUNschweig.


Ist das "BRAUN" in Großbuchstaben geschrieben eine Anspielung auf BraGiDa (Ableger von PeGiDa?)


NoEvol hat folgendes geschrieben:
Elyon Brown


Wer ist das? Hört sich lustig an !
Nach oben
          
MaximEmily
gesperrt wegen Mehrfachaccount
<b>gesperrt wegen Mehrfachaccount</b>



Alter: 28
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 25.04.2015
Beiträge: 15
BeitragVerfasst am: Sa Apr 25, 2015 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Sandkastenzorro hat folgendes geschrieben:
Ich kapier eh sowieso nicht, warum man etwas macht, was man nicht machen will. Wie abhängig muss man vom Partner sein und wie wenig Selbstwert muss man haben?


Isso. Lass dich scheiden und such dir nen asexuellen Mann oder ne asexuelle Frau.

Was ist das fürn Mann, der von dir verlangt, dass du Sex mit ihm hast?!
Kann er kein SB betreiben?!
_________________
Liebe Grüße

MaximEmily
Nach oben
          
SchuffiPupsi




Alter: 29
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 23.04.2012
Beiträge: 1547
Wohnort: In der Mitte von M-V
BeitragVerfasst am: Sa Apr 25, 2015 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Was ist das fürn Mann, der von dir verlangt, dass du Sex mit ihm hast?!

Das ist so wie ne Frau, die sagt "Du bist eklig, du hast ein sexuelles Verlangen! Schalt das ab, ich will das so!"

Für mich sind das Menschen, die von Beziehungen (egal welcher Art und welcher Sexualität) Abstand halten sollten, weil´s eh nix wird.
Aber, manch einer sucht halt immer Dinge, über die meckern kann. Wink
Nach oben
          
NoEvol
gesperrt wegen FLAMES
<b>gesperrt wegen FLAMES</b>



Alter: 28
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 392
BeitragVerfasst am: Sa Apr 25, 2015 17:04    Titel: Antworten mit Zitat

luna & titus hat folgendes geschrieben:
NoEvol hat folgendes geschrieben:
Und für die bin ich auch bereit umzuziehen, bis ich meine Ausbildung durch hab bleib ich aber in BRAUNschweig.


Ist das "BRAUN" in Großbuchstaben geschrieben eine Anspielung auf BraGiDa (Ableger von PeGiDa?)


Nein, ich bin alles andere als Nazi. Find sowas auch scheiße.

SchuffiPupsi hat folgendes geschrieben:

Für mich sind das Menschen, die von Beziehungen (egal welcher Art und welcher Sexualität) Abstand halten sollten, weil´s eh nix wird.
Aber, manch einer sucht halt immer Dinge, über die meckern kann. Wink

Richtig.
Ich halt aber kein Abstand vor Beziehungen, sondern nur vor Beziehungen mit Männern. Mit Frauen kann ich Sex haben, gerne sogar, why not?
Ich find Männer halt nich mehr so toll. Bin halt gewollt homoromantisch.
Nach oben
          
SchuffiPupsi




Alter: 29
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 23.04.2012
Beiträge: 1547
Wohnort: In der Mitte von M-V
BeitragVerfasst am: Sa Apr 25, 2015 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich halt aber kein Abstand vor Beziehungen, ...

Du wirst aber irgendwann feststellen, dass man mit dieser Art Egozentrik keinerlei Beziehung von Dauer führen kann.
Zumindest nicht mit Menschen, deren Selbstwertgefühl gesund ausgeprägt ist.

Zitat:
Mit Frauen kann ich Sex haben, gerne sogar, why not?

Du kannst machen, was du willst.
Allerdings solltest du dann DRINGEND deine sexuelle Orientierung ändern. Denn es unfair den Frauen ggü. dich als asexuell zu bezeichnen, aber gerne Sex mit ihnen zu wollen.
Du bist dann homo- und nicht asexuell.

Zitat:
Bin halt gewollt homoromantisch.

Mal davon abgesehen, dass man nicht gewollt "romantisch" sein kann, kannst du machen und leben, wie du willst.
Das tangiert mich nicht.

Was MICH nervt, sind deine unreifen, unreflektierten Verallgemeinerungen und Diskriminierungen.
Die braucht hier nämlich niemand und hilfreich sind sie auch nicht.

Eröffne einen Thread nur über DICH und da kannst du dann stündlich deine neusten "Anti-Männer"feststellungen hinschreiben. Wink
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 13653
BeitragVerfasst am: Sa Apr 25, 2015 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Du bist dann homo- und nicht asexuell.


Ach was, seit wann hat man nun plötzlich ein Verlangen blos weil man gerne mal Sex hat. Das wäre doch total komisch wenn das Verhalten irgendwas mit der Orientierung zu tun hätte.

Scnr Wink
Nach oben
          
NoEvol
gesperrt wegen FLAMES
<b>gesperrt wegen FLAMES</b>



Alter: 28
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 392
BeitragVerfasst am: Sa Apr 25, 2015 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Maz hat folgendes geschrieben:
Zitat:

Du bist dann homo- und nicht asexuell.


Ach was, seit wann hat man nun plötzlich ein Verlangen blos weil man gerne mal Sex hat. Das wäre doch total komisch wenn das Verhalten irgendwas mit der Orientierung zu tun hätte.

Scnr Wink


Genauso siehts aus.

Ich bin, und war schon immer asexuell und werde dies auch immer bleiben.
Mit einer PartnerIN bin ich aber bereit Sex zu haben, warum auch nicht?
Ich will es mir einfacher machen eine FreundIN fürs Leben zu finden und schaue mich eben jetzt auch bei Lesben um.
Ich erwähne ja mehr als direkt, dass ich asexuell bin.
Wenn meine Freundin dann damit kein Problem hat, wieso nicht?

Ich hab einfach keine Lust einen Penis in mir zu haben und Männer haben nunmal Penise.
Wenn ich an ne leckgeile Lesbe gerate, hab ich da kein Problem mit.
Also, wo is das Problem?
Nach oben
          
SchuffiPupsi




Alter: 29
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 23.04.2012
Beiträge: 1547
Wohnort: In der Mitte von M-V
BeitragVerfasst am: Sa Apr 25, 2015 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

Keine Sorge-kein Problem. Totlachen

Immerhin trägst du definitiv zur Unterhaltung bei. Wink

Zitat:
Ach was, seit wann hat man nun plötzlich ein Verlangen blos weil man gerne mal Sex hat. Das wäre doch total komisch wenn das Verhalten irgendwas mit der Orientierung zu tun hätte.

Der Unterschied ist ganz simpel-mache ich den Sex "neutral" bewertend mit aus Grund A oder B.
Oder habe ich Spaß am Sex, mag ihn gerneund bewerte ihn als positiv-wenn man an etwas Spaß, es positiv empfindet und/oder gern hat, liegt für gewöhnlich auch ein Verlangen danach vor. Denn Spaß gleich positives Gefühl/positiver Reiz.
Was dazu führt, das man es wiederholen möchte (Konditionierung, wenn schon nicht von Natur aus vorhanden als Verlangen).

Somit, keine Asexualität.
Aber, auch das ist mir egal. Witzig nur, dass darüber getottert wird, dass hier (sexuelle) Leute auf Partnersuche wären, wenn sie selber so einer ist.

Aber-nur zu. Siehe oben. Very Happy
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 13653
BeitragVerfasst am: Sa Apr 25, 2015 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt hör aber auf, ein Asexueller wird doch wohl auch mal Spaß am Sex haben dürfen. Der Fachbegriff dafür ist "sex positive asexual" Razz

p.s. wenn alle Stricke reißen gibts sogar ein Plugin gegen Mißverständnisse:
http://www.donvanone.de/ironiedetektor-als-firefox-extension/ Wink
Nach oben
          
SchuffiPupsi




Alter: 29
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 23.04.2012
Beiträge: 1547
Wohnort: In der Mitte von M-V
BeitragVerfasst am: Sa Apr 25, 2015 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du das SOWEIT ausdehnen möchtest, ist das ok.
Für mich schließt sich das aus oben genannten Gründen aus.

Ich würde unter "sex positive asexual" eben die verstehen, die Sex als Mittel zu Zwecken nutzen (ja, z.B. sowas wie Prostitution Maz).
Habe aber keine Lust, mich diesbezüglich einzulesen.

In dem Moment, wo jemand "gerne" Sex hat und "Spaß am Sex", hat er defacto auch ein Verlangen danach.
Es sei denn, er hat sonst nichts, womit er dieses positive Gefühl (Spaß) hervorrufen kann, aber dann hat dieser Mensch wahrscheinlich noch andere Probleme....


Wie gesagt, ich finde die Storys ja teilweise sehr unterhaltsam. Man muss nur überlegen, wie viel solche Posts ein Forum verträgt (grade weil ein Zweitnick kam als sie kaum noch Resonanz erhielt). Ich finde das ab einem gewissen Punkt einfach nicht mehr gut und hinnehmbar.
Aber, wir schauen mal, was noch so passiert..... Wink
Nach oben
          
NoEvol
gesperrt wegen FLAMES
<b>gesperrt wegen FLAMES</b>



Alter: 28
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 392
BeitragVerfasst am: Sa Apr 25, 2015 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab aber kein Spaß am Sex.
Ich kann auch SB betreiben, das bringt mir genausoviel.
Ich sagte ja, für meine PartnerIN, die möglicherweise auch lesbisch ist, bin ich bereit auf sexueller Ebene zu interagieren.
Warum auch nicht?
Ich geh halt Kompromisse ein.
Nur halt nicht mehr mit Männern Wink
Und den Zweitnick hatte ich, weil ich mein Passwort vergessen habe.
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz