Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Wie kommt man an Zärtlichkeit?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Donny




Alter: 40
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 49
Wohnort: Hannover
BeitragVerfasst am: Do Mai 21, 2015 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich hatte noch nicht mal den Kopf am Polster, hatte ich schon ein Löffelchen hinter mir. Er hat mich ganz fest in den Arm genommen und so sind wir eingeschlafen. Das Schönste daran: Ich muss mir keinerlei Sorgen um sexuelle Hintergedanken machen.
Unsere Jungs sind allesamt Gentlemen, von denen kommen nur Komplimente und Kuscheln Wink


Das klingt sehr schön.
Glückwunsch.
Nach oben
          
grrrl




Alter: 29
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 08.08.2015
Beiträge: 1
Wohnort: Zug
BeitragVerfasst am: Sa Aug 08, 2015 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt so internetseiten, mittels welchen man sich zu kuscheldates verabreden kann. ZB cuddlecomfort oder cuddlrapp

Ausserdem gibt es schon so einrichtungen, welche wie Bordelle ohne Sex funktionieren (vorallem in Japan). Ob es das hingegen auch in Deutschland gibt, ist mir nicht bekannt.
_________________
Panromantisch
Nach oben
          
Inertia
abgemeldet



Alter: 26
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 07.10.2014
Beiträge: 956
BeitragVerfasst am: Sa Aug 08, 2015 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich will gar nicht wissen, wie viele Perverse auf diesen Seiten unterwegs sind. Die meisten dort wollen sicherlich nicht nur kuscheln. Wenn ich ein Vergewaltigungsopfer werden wollte, würde ich mich dort sofort anmelden.
Nach oben
          
xaida




Alter: 42
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 18.01.2005
Beiträge: 1633
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2015 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ja witzig - ich habe bei CuddleComfort gleich mal einen ehemaligen Mitbewohner von mir gefunden, von dem ich weiß, dass er es wirklich ernst meint mit dem herzerwärmenden Kuscheln für mehr Freude im Leben. Ihn kann ich nur empfehlen Smile

Bisher hatte ich immer auf lovoo, neu.de & co. in meinem Profil angegeben, dass ich entweder die große Liebe oder unverbindliche Kuscheldates suche. Das hat mir einige Zuschriften gebracht. Dann nochmal abgecheckt, ob sie die latente No-Sex-Message verstanden haben und ein erstes Kennenlerndate in einer Bar ausgemacht. Für das erste Kuscheldate habe ich dann ein Cover organisiert, d.h. jemand, der dreißig Minuten später anruft und auf mein Codewort wartet oder die Polizei ruft. Am nächsten Morgen noch ein kurzer "Mir-gehts-gut"-Anruf beim Cover. Ansonsten kannte er ja die Adresse meines letzten Aufenthalts.

Hat bei mir zumindest super funktioniert und ich habe einige tolle Kuschelaffären auch längerfristig behalten können.
_________________
"Solange die empfindsamsten Stellen eines Menschen nicht die in seiner Unterhose sind, fällt es mir leichter, jemanden auf nicht-sexuelle als auf sexuelle Weise zu verführen."
nach David
Nach oben
          
Inertia
abgemeldet



Alter: 26
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 07.10.2014
Beiträge: 956
BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2015 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

xaida hat folgendes geschrieben:
Für das erste Kuscheldate habe ich dann ein Cover organisiert, d.h. jemand, der dreißig Minuten später anruft und auf mein Codewort wartet oder die Polizei ruft.


In dreißig Minuten kannst du nicht nur einmal vergewaltigt werden. Wink

Also ich würde mich sowas nie trauen. Da würde ich mir schon viel lieber einen Teddybären oder ein Haustier besorgen. Aber bis jetzt ist es ja gutgegangen. Das ist der Beweis, dass es zumindest prinzipiell funktionieren kann.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 13534
BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2015 23:31    Titel: Antworten mit Zitat

Eventuell ist die Menschheit ja doch nicht so böse Wink
Nach oben
          
Inertia
abgemeldet



Alter: 26
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 07.10.2014
Beiträge: 956
BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2015 23:51    Titel: Antworten mit Zitat

Maz hat folgendes geschrieben:
Eventuell ist die Menschheit ja doch nicht so böse Wink


http://www.youtube.com/watch?v=ADSCLvZ_CsA

Wink

Bei all den Berichten über Frauen, die sich übers Internet ihren eigenen Vergewaltiger an Land gezogen haben, wäre ich trotzdem vorsichtig.
Nach oben
          
xaida




Alter: 42
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 18.01.2005
Beiträge: 1633
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Fr Aug 14, 2015 0:17    Titel: Antworten mit Zitat

Die einzige Möglichkeit, "vorsichtig zu sein" bzw. jede Möglichkeit auf eine Vergewaltigung auszuschließen, ist, niemanden zu treffen. Und da wäre mir das Risiko einfach zu hoch, nicht mehr an Zärtlichkeiten und Kuschelaffären zu kommen.
_________________
"Solange die empfindsamsten Stellen eines Menschen nicht die in seiner Unterhose sind, fällt es mir leichter, jemanden auf nicht-sexuelle als auf sexuelle Weise zu verführen."
nach David
Nach oben
          
Margarita_02




Alter: 35
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 14.07.2014
Beiträge: 633
Wohnort: Berlin & Ruhrpott
BeitragVerfasst am: Fr Aug 14, 2015 0:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn sich da einer registrieren würde, um zu vergewaltigen, wäre das ja rückverfolgbar. Öfter als einmal könnte der das nicht machen, und wenn die Seite zB ein System mit positiven Referenzen unter Usern hat, kann man ja auch erkennen, ob jemand da schon länger aktiv und mit anderen bekannt (und damit erst recht rückverfolgbar) ist. Mit ein paar Vorsichtsmaßnahmen wie von xaida beschrieben scheint mir das Ganze nicht wirklich gefährlicher als andere Kontaktboersen oder allgemein Situationen, in denen man neue Bekanntschaften knüpft. Wichtiger als Vorsicht ist mE ohnehin Menschenkenntnis (aber da glaubt natürlich fast jeder von sich, drüber zu verfügen).
Nach oben
          
Inertia
abgemeldet



Alter: 26
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 07.10.2014
Beiträge: 956
BeitragVerfasst am: Fr Aug 14, 2015 2:19    Titel: Antworten mit Zitat

Margarita_02 hat folgendes geschrieben:
Wenn sich da einer registrieren würde, um zu vergewaltigen, wäre das ja rückverfolgbar.


Wenn du weißt wie es geht, ist da gar nichts rückverfolgbar. Und so einer würde sich wohl auch kaum über denselben Account zwei Opfer suchen. Wie gesagt, solche Fälle gab es schon genug. Aber dieses Risiko muss jeder selbst einschätzen.
Nach oben
          
Skylar




Alter: 39
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 08.11.2012
Beiträge: 88
BeitragVerfasst am: Sa Aug 22, 2015 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin auch ein sehr schmusebedürftiger Mensch. Bislang kann ich mein Kuschelbedürfnis im Umgang mit meiner Mutter ausleben, muss aber davon ausgehen, dass das nicht ewig möglich sein wird.
.Partnerschaft ist schwer. Ich weiß anhand früherer "Experimente" dass Männer schnell in einen Zustand körperlicher sexueller Erregung geraten, was dann zu einem peinlichen Abbruch des Kuscheln führt, da ich das Ganze nicht so wie erhofft weiterführe. Langfristig wäre eine Beziehung mit einem sexuell orientierten Mann für selbigen unbefriedigend und daher nicht zukunftsträchtig. Ich habe aber auch Angst vor dem Gedanken, gezielt nach einem asexuellrn Mann Ausschau zu halten, um nicht an sojemanden zu geraten wie meinen Vater. Selbiger hat nach Abschluss der Nachwuchsproduktion sein Sexualleben komplett eingestellt, was ebenso für Küsse, Zärtlichkeiten, kleine Aufmerksamkeiten, liebevolle Worte, etc. galt. Selbst im Haushalt hat er sich kaum beteiligt. Er hat meine Mutter emotional aushängen lassen.

Ich möchte nicht an einen Mann geraten, der sich nach einer Weile nur noch kalt, steif und selbstfixiert verhält und dem selbst die harmloses Form von Kuscheln zuwider ist.
Zudem frage ich mich was wäre, wenn ich irgendwann aufhören sollte asexuell zu sein, mein Partner jedoch nicht.
Nach oben
          
Schildkröte




Alter: 33
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 26.11.2015
Beiträge: 2
Wohnort: Baden-Württemberg
BeitragVerfasst am: So Jan 24, 2016 1:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich leide jeden Tag darunter dass niemand mit mir kuschelt. Ich habe keine Kraft mehr für die Dinge, die ich eigentlich gern machen würde/machen müsste und weine fast jeden Tag. Ich versuche es bei symphatischen Menschen, manchmal auch, wenn ich jemanden erst kurz kenne, und dann werde ich entweder direkt abgewiesen oder ich merke, dass die betreffende Person sich eigentlich unwohlt fühlt und auch nie von sich aus Interesse zeigt. Ich fühle mich wie eine abstossende Mülltonne. Crying or Very sad
Inzwischen mag ich überhaupt nicht mehr neue Menschen kennen lernen, weil ich Angst habe, dass jemand dabei ist den ich sehr mag und von dem ich mir wünsche, dass ich auch mal ein bisschen Zuneigung zurückbekäme. Aber es ist aussichtslos.

Nachtrag:
Ja, und dann gibts auch in seltenen Fällen jemand, der zwar auf meine Annäherungsversuche eingeht, aber dass dann gleich nutzt um mir z.B. auf die Brust zu grapschen. Ich verstehs nicht, aber das ist sehr weit verbreitet. Damit ist es für mich innerlich schon überhaupt nicht mehr angenehm, ich kann aber auch nichts sagen, aus Angst dann wieder ganz abgelehnt zu werden. Und dieser "Typus" ist es auch, bei dem ich direkt uninteressant werde, wenn ich sage dass ich kein Interesse an Sex habe.

Naja, von sich aus kommt aber sowieso keiner von mich zu.
Und allmählich habe ich an gar nichts mehr Freude.
Nach oben
          
Skylar




Alter: 39
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 08.11.2012
Beiträge: 88
BeitragVerfasst am: So Jan 24, 2016 1:49    Titel: Antworten mit Zitat

Die Leute denken halt immer an Sexuelles, das ist das Problem. Du willst kuscheln, sie denken du willst mehr. Manche reagieren darauf mit sexuellen Handlungen und andere reagieren darauf, indem sie vor dir zurückweichen, weil sie denken du gehst aber mächtig ran... also sprich: dass du Sex willst. Selbst wenn du ihnen vorher sagen würdest, dass du wirklich nur kuscheln willst, würde das in den meisten Fällen nichts helfen, zum einen, weil der Begriff sehr auslegungsfähig ist und zum anderen, weil die meisten Menschen das wohl einfach behaupten würden ohne dass sie es wirklich so meinen.

Als Jungerwachsene hatte ich mich ein paar Mal mit einem alten Mann in der Stadt getroffen und wir haben uns umarmt, ein bischen geschmust. Aber dann fiel mir auf, dass er beim Umarmen immer sein Becken gegen meines presste. Das fand ich seltsam. Und so nach und nach ging mir dann ein Licht auf...

Ich denke das einzige, was du tun kannst, ist nach Freunden zu suchen und dich dann zu bemühen es auszuhalten zu warten, bis ihr euch länger kennt, bevor du mit Kuscheln anfängst. Besonders günstig wären wohl ironischerweise Personen, die sich von deinem Geschlecht nicht sexuell angezogen fühlen... Vielleicht hast du aber auch Glück und findest mal eine sehr schmusefreudige Clique, in der du schneller auch in den Status des "Mitschmusers" gelangen kannst.

Und dann gibt es auch noch irgendwo - war es in Berlin? - diese seltsamen Kuschelparties, wo wildfremde Leute sich treffen und miteinander schmusen, alle im selben Raum. Es ist allerdings auffällig, dass hier die Männer sich strikt weigern miteinander zu schmusen sondern es nur mit Frauen tun, weshalb die Frauen nie in der Unterzahl sein dürfen. Also spielt entweder auch hier eine sexuelle Komponente mit rein oder die Männer wollen nicht für schwul gehalten werden, was ja indirekt auch eine sexuelle Komponente ist.
Nach oben
          
asba




Alter: 29
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 15.08.2014
Beiträge: 762
Wohnort: Österreich
BeitragVerfasst am: So Jan 24, 2016 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Genau wie du sagst, Skylar: Das Hauptproblem ist, dass in unserer Gesellschaft immer alles sexuell sein muss. Selbst wenn Sexuelle behaupten, es wäre nicht so, im Hinterkopf haben sie doch fast immer die sexuelle Komponente.

Die Frage ist nur, ob es tatsächlich funktionieren kann, wenn man sich die Freunde mit dem Hintergedanken sucht, später mit ihnen zu kuscheln. Wenn die anderen die gezwungene Zurückhaltung bemerken, werden sie wahrscheinlich sexuelle Anziehung vermuten. Und dann sind wir wieder bei derselben Ausgangssituation ...
Da ist es noch wahrscheinlicher und auch einfacher, dass man in eine schmusefreudige Clique "hineinrutscht". Ist ja recht logisch, dass man Freunde mit ähnlichen Interessen und Veranlagungen findet, also hat man gute Chancen, dass man kuschelbedürftige Freunde erwischt Wink

Zum Männerschmusen: Das ist bestimmt auch unserer Gesellschaft geschuldet, dass Berührungen unter Männern tabuisiert sind. In der arabischen Welt ist es nicht so ungewöhnlich, dass sich die Kerle mit Wangenküssen begrüßen und den Arm um den anderen legen, währen sie Shisha rauchen.
Selbst "meine" Jungs, die da recht offen sind, kuscheln nicht miteinander. Ordentliche Umarmungen zur Begrüßung, Schlafstätte teilen - alles ganz normal. Aber sie würden nicht auf die Idee kommen, zu kuscheln Wink
Nach oben
          
Schildkröte




Alter: 33
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 26.11.2015
Beiträge: 2
Wohnort: Baden-Württemberg
BeitragVerfasst am: So Jan 24, 2016 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

Mir gibt das nur was, wenn ich merke das Gegenüber fühlt sich wohl und mag mich. Bei Fremden in so einer Kuschelgruppe wäre das nicht so. Außerdem muss es eine gewisse Anziehung geben, und die ist nicht immer da. Das hat auch mit Äußerlichkeiten zu tun. Es gibt Menschen die sind sehr nett und freundlich, aber ich würde nicht mit ihnen näheren körperlichen Kontakt haben wollen.
Es tut mir immer besonders weh, wenn ich von jemandem abgewiesen werde den ich schon länger kenne, der eigentlich offen ist für lockere körperliche Zuneigung", und auch noch weiß dass ich kuscheln möchte.
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz