Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Jemand ist in mich "verschossen" :-(

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AH-Fan




Alter: 37
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 1664
BeitragVerfasst am: Fr Apr 06, 2012 22:04    Titel: Jemand ist in mich "verschossen" :-( Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,

im Moment scheint garade jemand in mich "verschossen" zu sein. Confused Habe noch nie solche (eindeutigen) Komplimente bekommen und finde es ziemlich ungewöhnlich. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass jemand Gefallen an mir finden kann und bin deswegen nicht wirklich beeindruckt. Aber was soll ich tun? Freundschaft ist ja ok, aber mehr kann und will ich mir echt nicht vorstellen. Derjenige scheint sich aber leider ernste Hoffnungen zu machen. Ohje, was kann man da tun? Question Verletzen möchte ich ihn auch nicht. Er ist ein prima Kumpel.
Hat vielleicht jemand Erfahrungen auf diesem Gebiet?
Nach oben
          
miezi2410




Alter: 57
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 07.02.2009
Beiträge: 671
BeitragVerfasst am: Fr Apr 06, 2012 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

das hört sich evtl. vielleicht blöd an,
aber ich denke, ehrlich sein von anfang an!
das erspart leid und tränen!

lg vom miezi

PS:ich hatte u.a. auch eine episode. den mann lernte ich 1982 kennen. danach heiratete ich das erste mal. er auch, und schwor, dass wir immer gute freunde sind. als ich die beziehung beendete, stand der mann bei mir auf der matte und balzte, schlimmer ging es nicht. dann lernte ich meinen 2ten mann kennen. als der mit mit einem mann fremdging , stand der mann wieder bei mir auf der matte, und versuchte mich wieder "stein auf bein" mit ihm auseinander zu bringen und gab auch zu, dass er in mich verliebt war, all diese jahre. für mich ein schock.
ich war tief traurig, dass er nicht wie von ihm gesagt, nur ein guter freund war. obwohl ich ihm all die jahre weder anlass oder hoffnung gegeben hatte.
nun hat ihm die neue frau an seiner seite den umgang mit uns verboten und wir haben null kontakt. und das, obwohl wir dieses jahr 30-jähriges hatten.

lg vom miezi


Zuletzt bearbeitet von miezi2410 am Sa Apr 07, 2012 12:59, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
          
Poreana




Alter: 47
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 01.03.2012
Beiträge: 224
Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: Sa Apr 07, 2012 2:43    Titel: Antworten mit Zitat

Du schreibst "guter Kumpel" - wie gut kennst Du ihn denn? Ist das eine bereits seit längerer Zeit bestehende Freundschaft, die zu kippen droht oder ist das jemand, den Du weniger gut kennst?
_________________
"Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen ..." (Helmut Qualtinger)
Nach oben
          
spn




Alter: 42
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 25.08.2010
Beiträge: 800
BeitragVerfasst am: Sa Apr 07, 2012 7:35    Titel: Re: Jemand ist in mich "verschossen" :-( Antworten mit Zitat

AH-Fan hat folgendes geschrieben:
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass jemand Gefallen an mir finden kann
AH-Fan hat folgendes geschrieben:

Freundschaft ist ja ok, aber mehr kann und will ich mir echt nicht vorstellen


Warum?
Nach oben
          
Windsurfhippie




Alter: 48
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 3208
Wohnort: Schönberger Strand / Brasilien
BeitragVerfasst am: Sa Apr 07, 2012 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht erst mal vorsichtig aussondieren, ob der Verdacht überhaupt zutrifft. Ist doch vielleicht nur eine kurzzeitige Fokussierung wegen bestimmter gewälzter Themen.

Sonst würde man meinen, weiteren Avancen durch nüchterne, sanfte oder auch direkte Klarstellung unter Einbezug von Ehrlichkeit im 'Hey, wir müssen mal reden'-Stil müsste aufklärend wirken. Enttäuschen wird's den so oder so. Kalte Schulter zeigen, das habe ich früher mal gelesen, soll da bei manchen erst Recht zu Interesse führen.
_________________
Normalität im Bezug auf den Menschen wird durch die Erkenntnis über das Individuum ad absurdum geführt.
Nach oben
          
Lesley




Alter: 36
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 557
Wohnort: LM
BeitragVerfasst am: Sa Apr 07, 2012 14:51    Titel: Re: Jemand ist in mich "verschossen" :-( Antworten mit Zitat

spn hat folgendes geschrieben:
AH-Fan hat folgendes geschrieben:
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass jemand Gefallen an mir finden kann
AH-Fan hat folgendes geschrieben:

Freundschaft ist ja ok, aber mehr kann und will ich mir echt nicht vorstellen


Warum?

Ja, warum?
Nach oben
          
AH-Fan




Alter: 37
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 1664
BeitragVerfasst am: Sa Apr 07, 2012 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

danke für eure Antworten!


@miezi2410: Ich bin ehrlich, denn ich habe ihm ja schon zu verstehen gegeben, dass ich keine Beziehung möchte in meinem Leben. Er scheint das aber weder verstehen noch nachvollziehen zu können. Sad

@Poreana: Wir kennen uns ca. ein Jahr. Und er ist echt nur ein guter Kumpel.

@spn und Lesley: Keine Ahnung, meine Gefühle sagen da einfach "nein".

@Windsurfhippie: Der Verdacht trifft zu, glaub' mir, deutlicher kann man es nicht gesagt kriegen. Confused
Nach oben
          
Lesley




Alter: 36
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 557
Wohnort: LM
BeitragVerfasst am: Sa Apr 07, 2012 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

AH-Fan hat folgendes geschrieben:

@spn und Lesley: Keine Ahnung, meine Gefühle sagen da einfach "nein".

Ach so, ist nichts grundsätzliches, dann ist ja gut.
Nach oben
          
Maxi




Alter: 36
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 18.07.2005
Beiträge: 3129
BeitragVerfasst am: Sa Apr 07, 2012 18:19    Titel: Re: Jemand ist in mich "verschossen" :-( Antworten mit Zitat

AH-Fan hat folgendes geschrieben:
im Moment scheint garade jemand in mich "verschossen" zu sein. Confused Habe noch nie solche (eindeutigen) Komplimente bekommen und finde es ziemlich ungewöhnlich.
*narf* ... das Problem habe ich im Moment auch so ungefähr, nur ist es bei mir nur eine Bekannte ... das macht die Sache viel einfacher. Ich bleibe einfach zurückhaltend, ignoriere die ganzen Sachen und warte, ob irgendwann mal was eindeutiges kommt ...

AH-Fan hat folgendes geschrieben:
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass jemand Gefallen an mir finden kann und bin deswegen nicht wirklich beeindruckt.
Juhu, ich bin nicht alleine auf der Welt ... endlich mal jemand, der das genauso empfindet ...

AH-Fan hat folgendes geschrieben:
Ohje, was kann man da tun? Question Verletzen möchte ich ihn auch nicht. Er ist ein prima Kumpel.
Bei nem prima Kumpel ist das echt schwierig ...

AH-Fan hat folgendes geschrieben:
Ich bin ehrlich, denn ich habe ihm ja schon zu verstehen gegeben, dass ich keine Beziehung möchte in meinem Leben. Er scheint das aber weder verstehen noch nachvollziehen zu können. Sad
Wenn jemand wirklich verknallt ist, kann man glaub erzählen, was man will ... der andere hört er nur, was er hören will ...

Windsurfhippie hat folgendes geschrieben:
Kalte Schulter zeigen, das habe ich früher mal gelesen, soll da bei manchen erst Recht zu Interesse führen.
Genau die Taktik fahr ich im Moment ... mal sehen, was passiert, aber solange kein definitiv eindeutiger Kommentar kommt, lasse ich es dabei ... nachher blamier ich mich noch, weil ich da irgendwas falsches reininterpretiert habe ... ne ne
_________________
sex doof
Nach oben
          
AH-Fan




Alter: 37
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 1664
BeitragVerfasst am: Sa Apr 07, 2012 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Lesley hat folgendes geschrieben:
AH-Fan hat folgendes geschrieben:

@spn und Lesley: Keine Ahnung, meine Gefühle sagen da einfach "nein".

Ach so, ist nichts grundsätzliches, dann ist ja gut.

Wie meinst du das? Das verstehe ich irgendwie nicht. am Kopf kratzen

@Maxi: Naja, kalte Schulter zeigen geht in meinem Fall irgendwie nicht, da er ja ein netter Kumpel ist und wir gern mal was zusammen machen, aber er ist eben nur ein Kumpel für mich, verlieben könnte ich mich nicht.
Nach oben
          
Poreana




Alter: 47
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 01.03.2012
Beiträge: 224
Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: So Apr 08, 2012 2:14    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist immer schwierig sich ein Bild zu machen, wenn man die beteiligten Personen nicht kennt. Ich möchte hier auch keine großartigen Ratschläge erteilen, weil solche Dinge immer recht individuell ablaufen. Ich versuche das mal ein wenig (auch für mich) aufzuschlüsseln.

Ein verliebter Mensch agiert oft neben der Spur, reagiert auf bestimmte Dinge übersensibel, wälzt Gedanken über kleine Details aus denen er eventuelle Rückschlüsse auf Gegenliebe ziehen kann, etc. Damit verstärkt dieser Mensch oft den Wunsch nach einer Beziehung, weil er/sie beginnt sich an positiven Details festzuhalten und die ablehnenden Details beiseite zu schieben.

Ich kann mir gut vorstellen, dass Du gar keine bewussten Zeichen gesetzt hast, die ihn dazu bewogen haben Hoffnung zu schöpfen, sondern dass er allein aufgrund der Tatsache, dass Du mit ihm gerne etwas unternimmst und Ihr Euch anscheinend recht gut versteht, einfach tiefer rein gekippt ist. Und unerwiderte Liebe passiert ja durchaus häufiger.

Vielleicht war seine Intention von Anfang an schon eine ganz andere als Deine und es hat sich nun soweit zugespitzt, dass er damit raus rücken musste.

Du bist - soweit ich mir diese Bemerkung erlauben darf, aufgrund der Beiträge, die ich bisher von Dir gelesen habe - eine ungewöhliche Person mit bestimmten Prinzipien, Vorstellungen und Einstellungen, also nicht gerade 0815. Das kann auf gewisse Menschen-Typen durchaus sehr anziehend wirken. Ich würde nicht davon ausgehen, dass kein Mensch an Dir Gefallen finden kann - ganz im Gegenteil.

Nun kann der arme Kerl aber nicht wirklich etwas gegen seine Gefühle tun und hofft eben darauf, dass Du Deine Meinung änderst - was Du aber nicht vor hast, da Du ja weder eine Beziehung möchtest noch eine Beziehung mit ihm möchtest. Du würdest es gerne auf einer freundschaftlichen Ebene belassen.

Menschen, die verliebt sind, können damit aber nicht umgehen - also viele können damit nicht umgehen. Das führt zu einer Pat-Stellung. Die wenigsten Menschen ruhen so stabil in sich selbst, dass sie das einfach beiseite schieben können und mit einer Freundschaft zufrieden sind.

Es gibt nun die Möglichkeit ein wenig auf Distanz zu gehen und zu versuchen vorerst die Gelegenheiten in denen er Hoffnung schöpfen kann zu reduzieren. Gleichzeitig jedoch das Bewusstsein dafür zu entwickeln, dass damit auch die Freundschaft zu Bruch gehen kann. Das muss nicht passieren, es kann aber passieren.

Eine andere Möglichkeit wäre, sich den Mund fusselig zu reden. Entweder er sieht irgendwann ein, dass es keinen Sinn hat sich um eine Beziehung zu bemühen, oder aber er bekommt durch die Gespräche den Eindruck, dass man so gut mit Dir reden kann, dass genau das Gegenteil passiert.

Grundsätzlich ist es immer die Frage inwieweit man selbst los lassen kann und möchte - der anderen Person zuliebe. Du schreibst, dass Du ihm nicht die kalte Schulter zeigen möchtest, weil Du gerne mit ihm zusammen bist. Vielleicht ist aber gerade das Loslassen die Möglichkeit für einen Neubeginn - nicht heute, nicht morgen, aber vielleicht in geraumer Zeit.

Da ich Euch beide nicht gut kenne, wirst Du selbst bestimmt viel besser beurteilen können welcher Weg besser ist. Ich hoffe mein Gestammel hat Dir irgendwie weiter geholfen. Wenn ich in Deiner Situation wäre, dann würde ich mich dafür entscheiden los zu lassen und eine zeitlang auf Distanz zu gehen, wenn ich sehe, dass Worte nicht fruchten. Und dann würde ich abwarten ob sich daraus doch die Möglichkeit der Fortsetzung in Form einer Freundschaft ergibt. Manche Menschen können das und andere nicht - keine Ahnung wie er da gestrickt ist.
_________________
"Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen ..." (Helmut Qualtinger)
Nach oben
          
AH-Fan




Alter: 37
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 1664
BeitragVerfasst am: Fr Apr 20, 2012 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Poreana,

danke für deine lieben Worte!

Poreana hat folgendes geschrieben:
Ein verliebter Mensch agiert oft neben der Spur, reagiert auf bestimmte Dinge übersensibel, wälzt Gedanken über kleine Details aus denen er eventuelle Rückschlüsse auf Gegenliebe ziehen kann, etc. Damit verstärkt dieser Mensch oft den Wunsch nach einer Beziehung, weil er/sie beginnt sich an positiven Details festzuhalten und die ablehnenden Details beiseite zu schieben.

Ja, das stimmt. Ging mir auch schon mal so.

Poreana hat folgendes geschrieben:
Ich kann mir gut vorstellen, dass Du gar keine bewussten Zeichen gesetzt hast, die ihn dazu bewogen haben Hoffnung zu schöpfen, sondern dass er allein aufgrund der Tatsache, dass Du mit ihm gerne etwas unternimmst und Ihr Euch anscheinend recht gut versteht, einfach tiefer rein gekippt ist. Und unerwiderte Liebe passiert ja durchaus häufiger.

Da ich ja nicht verliebt bin, kann ich so sein, wie ich immer bin- locker und fluffig. Laughing Wahrscheinlich ist das schon ein Ansatzpunkt zur Hoffnung auf mehr für ihn. Embarassed


Poreana hat folgendes geschrieben:
Vielleicht war seine Intention von Anfang an schon eine ganz andere als Deine und es hat sich nun soweit zugespitzt, dass er damit raus rücken musste.

Vermutlich.

Poreana hat folgendes geschrieben:
Du bist - soweit ich mir diese Bemerkung erlauben darf, aufgrund der Beiträge, die ich bisher von Dir gelesen habe - eine ungewöhliche Person mit bestimmten Prinzipien, Vorstellungen und Einstellungen, also nicht gerade 0815. Das kann auf gewisse Menschen-Typen durchaus sehr anziehend wirken. Ich würde nicht davon ausgehen, dass kein Mensch an Dir Gefallen finden kann - ganz im Gegenteil.

Danke, auch wenn ich es mir immer noch nicht recht vorstellen mag. Embarassed


Poreana hat folgendes geschrieben:
Es gibt nun die Möglichkeit ein wenig auf Distanz zu gehen und zu versuchen vorerst die Gelegenheiten in denen er Hoffnung schöpfen kann zu reduzieren. Gleichzeitig jedoch das Bewusstsein dafür zu entwickeln, dass damit auch die Freundschaft zu Bruch gehen kann. Das muss nicht passieren, es kann aber passieren.

Eine andere Möglichkeit wäre, sich den Mund fusselig zu reden. Entweder er sieht irgendwann ein, dass es keinen Sinn hat sich um eine Beziehung zu bemühen, oder aber er bekommt durch die Gespräche den Eindruck, dass man so gut mit Dir reden kann, dass genau das Gegenteil passiert.

Grundsätzlich ist es immer die Frage inwieweit man selbst los lassen kann und möchte - der anderen Person zuliebe. Du schreibst, dass Du ihm nicht die kalte Schulter zeigen möchtest, weil Du gerne mit ihm zusammen bist. Vielleicht ist aber gerade das Loslassen die Möglichkeit für einen Neubeginn - nicht heute, nicht morgen, aber vielleicht in geraumer Zeit.

Ja, da hast du recht. Muss mal drüber nachdenken, was das Beste wäre. Ich würde es ja gerne bei einem freundschaftlichen Verhältnis belassen. Einfach so die kalte Schulter zeigen ist gemein.
Nach oben
          
NoEvol
gesperrt wegen FLAMES
<b>gesperrt wegen FLAMES</b>



Alter: 28
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 392
BeitragVerfasst am: Mo Jan 05, 2015 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann dir nur raten, den Kontakt SOFORT abzubrechen, weil das ganze (meiner Erfahrung nach) negativ ausgesehen wird, du wirst die Person mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit durch dein "ablehnen" verletzen und diese wird dann, aufgrund dessen den Kontakt zu dir meiden, folglicherweise ist das ganze für mich nur eins : Zeitverchwendung.

Such dir lieber gleichgesinnte Menschen. Smile
Nach oben
          
Prinzess
abgemeldet




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 30.12.2013
Beiträge: 1477
BeitragVerfasst am: Mo Jan 05, 2015 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hey, NoEvol, in einem Vierteljahr ist das Ganze drei Jahre her. Dein Rat mit dem SOFORT kommt also reichlich spät...
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz