Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Menschliche Nähe gewinnen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Trieti




Alter: 44
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 27.06.2006
Beiträge: 2
BeitragVerfasst am: Do Jul 20, 2006 21:56    Titel: Menschliche Nähe gewinnen Antworten mit Zitat

Hallo an alle!

Jemand den ich gerne für mich gewinnen würde, weiß nicht, dass meine Zuneigung für ihn rein asexueller Natur ist. Er selbst ist zu 100 Prozent asexuell, hatte noch nie eine Beziehung und wahrscheinlich auch Angst davor. Ich würde ihn gern besser kennen lernen, einfach nur so - ganz unkompliziert. Allerdings begreift er das nicht. Alles, was ich mache, entfernt ihn mehr von mir, da er in einer Welt lebt, in der Asexualität offiziell nicht existiert und er deswegen immer denkt, ich wolle auch mit ihm was sexuelles anfangen. Sad
Wie kann ich ihm meine platonische Zuneigung glaubhaft machen, ohne ihn dabei direkt auf sein "Defizit" (so sieht natürlich nur er es) anzusprechen?
Ich hänge wirklich sehr an ihm, aber ich komme irgendwie nicht weiter.
Da er halt denkt, ich will was von ihm, kann ich sein Vertrauen nicht gewinnen, was mich machmal emotional echt mitnimmt. Habt Ihr eine Idee, wie ich das ändern könnte? Wie ich sein Vertrauen gewinnen kann?

Lieben Gruß
Trieti
Nach oben
          
salman




Alter: 41
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 756
BeitragVerfasst am: So Sep 03, 2006 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Trieti,

wahrscheinlich kommt er sich vor wie ein Alien oder sowas. Wenn man hier mal die Forstellungen überfliegt stellt man fest, dass es vielen so ging.
Sie dachten auch oft sie wären alleine auf der Welt und das niemand sonst so ticken würde. Prinzipiell bin ich ein großer Freund von offenen Zuneigungsbekundungen. Nur so können letztendlich dann Beziehungen entstehen. Du scheinst mit deiner Asexualität offen umgehen zu können.
Wie wäre es denn, wenn du mal versuchst, ihm mit deinen Worten zu erklären was du für ihn fühlst, und wie du dich selbst emfindest ( asex ).
Ein guter, alter und schöner Weg ist IMHO ein Brief. Ein Brief ist was wertvolles, da er was Beständiges hat und man ihn immer wieder und wieder lesen kann. Ausserdem kann er nicht dazwischenreden Wink

Lieben Gruß, sal


Zuletzt bearbeitet von salman am Di Sep 05, 2006 0:03, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
          
Trieti




Alter: 44
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 27.06.2006
Beiträge: 2
BeitragVerfasst am: Mo Sep 04, 2006 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

He - danke für Euere Antworten.
War schon ganz verzweifelt, da ich dachte meine Geschichte ist so abgedreht, dass nicht einmal hier jemand Zugang findet...
Ich war jetzt gerade im Urlaub und hab ihn zwei Wochen lang gesehen.
Generell muss ich sagen, er lebt in einem kleinen Bergdorf in Südeuropa, wo jeder jeden kennt und Beziehungs- und Kinderlosigkeit einer Unnomalität entsprechen. Dazu kommt, dass er einer anderen Generation angehört, als ich (ca. 30 Jahre Altersunterschied), was das Thema (A-)sexualität nicht gerade erleichtert. Ich meine, jeder in seinem Dorf weiß, was mit ihm los ist, andere haben schon Enkelkinder und ziehen ihn nun mit seiner "jungen Freundin aus Deutschland" auf. Das alles ist total ekelig. Aber er ist auch Teil dieses Dorfes und will dort nicht weg. Mittlerweile haben wir es endlich geschafft so eine Art "verliebte Freundschaft" aufzubauen, die von den meisten auch akzeptiert wird, ohne dass sie ihm gleich erklären wollen, was er alles mit mir machen sollte. Ich glaube, er weiss nicht, dass es auch noch andere asexuelle Menschen auf der Welt gibt und ich fürchte, diese hart erkämpfte Beziehung zu zerstören, wenn ich das Thema auch nur irgendwie anspreche. (Obwohl ich über den Aspekt des Briefschreibens auch schon oft nachgedacht habe - wahrscheinlich die einzige aller Möglichkeiten überhaupt.) Er muss irgendwie begreifen, dass ich für ihn absolut "ungefährlich" bin. Aber kann man das auch ohne Worte vermitteln? Lediglich durch das eigene Verhalten? Wie gewinnt man einen asexuellen Mann für sich? Bei den sexuellen ist es (leider) einfacher...

Bitte lasst mich nicht hängen.
Lg
Trieti
Nach oben
          
salman




Alter: 41
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 756
BeitragVerfasst am: Mo Sep 04, 2006 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich kann man auch nonverbal dem anderen eine Menge mitteilen. Da er sich allerdings für eine einsame Ausnahme hällt und er zwar asexuell, aber letzendlich dennoch ein Mann ist, geht die Wahrscheinlichkeit, dass er eine Frau auch nonverbal versteht, gegen null Wink
Direkte Kommunikation ist halt schneller und bei manchen Dingen IMHO auch angebrachter. Letztendlich kann man Vertrauen natürlich auch nicht durch einen einzigen Brief gewinnen. Aber es ist IMO eine sanfte und wertige Art, jemandem etwas näherzubringen. Wenn du die Zeit hast und den Glauben, dass er es auch so mit der Zeit verstehen wird, dann versuche es. Allerdings erfordert das einiges an Geduld. Und genau aus diesem Grund würde ich persönlich den direkteren Weg wählen. Am Ende kommts wahrscheinlich aufs Gleiche raus. Er verstehts oder er verstehts nicht. Es ist furchtabr verwirrend auf die Antwort zu einer Frage zu warten die man nie gestellt hat. Wer weiss, ob sich das Warten lohnt ?
Mag sein, dass du hinterher darauf wartest, dass jemand dein Herz repariert. Wenn es dir reicht, was ihr jetzt habt und du warten kannst und es sich für dich richtiger anfühlt zu warten.........dann warte.
Ich würde es wahrscheinlich dennoch nicht tun. Zu verlockend wäre mir das, was ich da haben könnte wenn ich mich nur trauen würde.
Und so bleibt es eine schwere Entscheidung Confused

Lieben Gruß, sal
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz