Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

+(wie) kann diese beziehung halten ?+

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hina





Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 25.05.2006
Beiträge: 6
BeitragVerfasst am: Do Mai 25, 2006 19:29    Titel: +(wie) kann diese beziehung halten ?+ Antworten mit Zitat

hi, ich (22) bin mit meinem freund (27) jetzt schon knapp zwei monate zusammen. wir hatten aber noch keinen sex, da ich asexuell bin. er weiß nicht, dass ich asexuell bin. ich könnte es ihm nie sagen, er könnte es nicht nachvollziehen und verstehen. ständig finde ich neue "ausreden" um "es" zu umgehen. ich hätte gerne eine gemeinsame zukunft mit ihm, doch ohne sexuelle handlungen funktioniert eine "normale" beziehung für ihn nun mal nicht. ich würde ihm gerne geben, was er sich wünscht aber : ICH KANN ES EINFACH NICHT !!! kuscheln und küssen war für mich auch eine überwindung, mittlerweile ist es aber okay für mich. ich brauche unbedingt euren rat, es belastet mich so sehr, was soll ich nur tun, ich möchte ihn nicht verlieren aber auch nicht hinhalten. aber welcher mann würde überhaupt eine beziehung ohne sex führen wollen, ein asexueller mann vielleicht? ich beneide alle frauen für die sex etwas total normales ist, doch ich selbst könnte mich niemals für soetwas hingeben,mich so dabei gehen lassen stöhnen und so, ich kann sex überhaupt nicht nachvollziehen und käme mir total lächerlich vor. ich danke euch fürs durchlesen und noch mehr für einen gut gemeinten ratschlag, danke und liebe grüsse eure hina
Nach oben
          
peterheld





Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 05.05.2006
Beiträge: 29
BeitragVerfasst am: Do Jun 01, 2006 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

Was heist küssen und kuscheln ist inzwischen OK? Machst Du dabei Ihm zuliebe mit oder macht es Dir auch Spaß?

Wenn Du glaubst, dass Dir jegliche körperliche Zuneigung zuwieder ist gebe ich eurer Beziehung 0,0 Prozent Zukunftschance. Du kannst natürlich ihm etwas vorspielen, ihm seinen Wünschen nachkommen und dadurch die Beziehung verlängern. Irgendwann ist die Schauspielerei durch und die Trennung unweigerlich - nur vielleicht schmerzlicher als im Augenblick.
Nach oben
          
Paul-123




Alter: 57
Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 25.06.2005
Beiträge: 35
Wohnort: Thüringen
BeitragVerfasst am: Do Jun 01, 2006 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

Du mußt es ihm sagen!
Vielleicht solltest Du ihm das Forum zeigen.

Alles Gute!
Paul-123
Nach oben
          
hina





Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 25.05.2006
Beiträge: 6
BeitragVerfasst am: Fr Jun 02, 2006 9:13    Titel: Antworten mit Zitat

danke, für eure antworten, ich weiß ja, dass ihr absolut recht habt! ich habe mich von ihm getrennt. diese sch asexualität, ich hasse sie! jedes mal das gleiche! jedes mal endet meine beziehung deswegen. ich komme wohl nicht drum herum, mir einen asexuellen partner zu suchen, auch wenn die auswahl da wohl seeehr eingeschränkt ist... ich habe noch nie (!) einen asexuellen menschen kennen gelernt, geschweige denn einen asexuellen mann... hm ich werde wohl als alte, kauzige jungfer enden müssen - arg Confused ...
Nach oben
          
xaida




Alter: 42
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 18.01.2005
Beiträge: 1633
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Fr Jun 02, 2006 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Dass Du Dich von ihm getrennt hast, finde ich total deprimierend. Wie hat er denn reagiert und wie habt ihr darüber geredet?
Kein Wunder, dass Du Deine Asexualität dann als etwas Limitierendes siehst: entweder man schafft es irgendwie Sex zu haben und darf dann seine Beziehung behalten oder man hat keinen Sex und muss sich als Folge dessen trennen. Aber es gibt doch nicht nur "Entweder Oder". Was, wenn Du nur geglaubt hast, Dein Freund käme ohne Sex nicht aus, aber er sehr gut damit umgegangen wäre? Vielleicht wäre bei einem Gespräch herausgekommen, dass Du selbst Sex den hohen Wert beigemessen hast, indem Du eine Trennung davon abhängig machst. Genauso, wie manche Asexuelle in einer sexuellen Beziehung leben und kein grosses Problem damit sehen, können doch auch Sexuellen in einer asexuellen Beziehung leben.

hina hat folgendes geschrieben:
hm ich werde wohl als alte, kauzige jungfer enden müssen - arg Confused ...

Ach, was bist Du denn so geknickt. Da wird einem ja ganz traurig vom zusehen. Deshalb erzähle ich Dir einfach, was mir eine proFamilia-Paartherapeutin auf einer Tagung erzählt hat, als ich von Asexualität erzählt habe. Sie hat nämlich gesagt, dass "Lustlosigkeit" bei ihren Klientel wesentlich öfter bei Männern "auftritt" als bei Frauen. Zugegeben, es entspricht vielleicht nicht unbedingt den viel zitierten Studien, aber es gibt wenigstens die Möglichkeit auf eine verheerende Dunkelziffer ungeouteter und sich traurig als "lustlos" anstelle als "lustvoll asexuell" sehender Männer. Wink Die Frage ist jetzt bloss: wie erreichen wir sie? Bzw. wie erreichst Du ihn?
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz