Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

+wie lebt ein asexuelles paar zusammen?+
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hina





Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 25.05.2006
Beiträge: 6
BeitragVerfasst am: Do Mai 25, 2006 19:37    Titel: +wie lebt ein asexuelles paar zusammen?+ Antworten mit Zitat

mich würde es sehr interessieren, wie ein asexuelles paar zusammen lebt! wie sieht euer alltag als asexuelles paar aus? lebt ihr zusammen in einer wohnung? wie sieht das "liebesleben" eines asexuellen paares aus? steht ihr zu eurer asexualität und wie reagiert euer umfeld? danke für alle offenen antworten! liebe grüsse eure hina
Nach oben
          
Tron




Alter: 52
Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 15.05.2006
Beiträge: 30
BeitragVerfasst am: Mi Mai 31, 2006 1:32    Titel: Antworten mit Zitat

Das würde mich auch mal interessieren.

Dass hier niemand antwortet werte ich als Zeichen dafür, dass es als Asexueller extrem schwierig ist überhaupt eine(n) Partner(in) zu finden.
Nach oben
          
Aleks





Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 15.05.2006
Beiträge: 52
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Do Jun 01, 2006 2:22    Titel: Antworten mit Zitat

gibt´s hier überhaupt jemanden der solch eine Beziehung lebt oder schon gelebt hat? Und was unterscheidet so eine Beziehung von der Beziehung die ich zu meiner Schwester habe. Die liebe ich auch, ganz und gar asexuell.
_________________
"I don’t care to belong to any club that will have me as a member." Groucho Marx
Nach oben
          
Tron




Alter: 52
Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 15.05.2006
Beiträge: 30
BeitragVerfasst am: Do Jun 01, 2006 2:58    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, zwischen einer geschwisterlichen Beziehung und einer asexuellen Partnerschaft gibts aber schon ein paar Unterschiede. Wink

Liebe ist eben nicht nur anhand der Sexualität zu unterscheiden, von daher hinkt der Vergleich mit der Schwester etwas viel.
Nach oben
          
anya




Alter: 39
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 20.02.2005
Beiträge: 2679
Wohnort: bamberg
BeitragVerfasst am: Do Jun 01, 2006 12:13    Titel: Antworten mit Zitat



hmm....also gut, ich versuche das mal kurz in worte zu kleiden. Wink

also meine allererste partnerschaft war gleichzeitig meine große liebe und die lässt sich im nachhinein als asexuelle beziehung beschreiben. wir tickten absolut identisch auf allen ebenen und mochten beide diese körperliche nähe null. ausser nah beisammen sitzen und etwas kuscheln war da nie körperliche nähe, dafür waren wir um so mehr auf der geistigen/seelischen ebene verbunden. und wir brauchten auch nie großartig miteinander zu telefonieren, wenn einer von uns mal sonstwo war. lief alles über den kanal - aber es lässt sich einfach nur rudimentär beschreiben - sowas muss man einfach erleben um zu wissen wovon ich hier schreibe *g*

zu meinem bruder hab ich auch eine schöne klare verbundenheit und den liebe ich natürlich auch ohne ende. mein herz öffnet sich sofort wenn ich an ihn denke und ich verspüre sehr viel wärme in mir für ihn. aber der grad der verbundeheit ist einfach eine ganz andere. wir kommunizieren auch ganz anders miteinander ^^ er ist ganz anders präsent

aber vermutlich könnte ich mir die worte auch sparen, weil sie sicherlich kaum annährend das beschreiben was ich fühle/wahrnehme, während ich das in worte suche zu fassen *O_O*

also lass ich es lieber =^^= *miau*

ad

_________________
~ wie spät ist es? JETZT! - wo bin ich? HIER! - wer/was bin ich? DIESER MOMENT! ~
Nach oben
          
nightshift





Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 18.10.2005
Beiträge: 93
BeitragVerfasst am: Do Jun 01, 2006 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke nicht, dass Geschwisterliebe und Asexuelle Beziehung generell miteinander vergleichbar sind. Bei Bruder-/Schwesterliebe ist es nun mal so, dass die Blutsverwandschaft eine mehr oder weniger große Rolle spielt, - ähnlich wie es bei Mutter- bzw. Vaterliebe der Fall ist. Demnach ist es also mehr so etwas wie eine "Pflichtliebe" (sorry wegen des doof klingenden Ausdrucks Wink ), die man also quasi nicht selbst verdient hat. Natürlich mag es auch Fälle geben, wo es zwischen zwei Geschwistern ein sehr inniges Verhältnis gibt, das mit einer sehr engen Freundschaft vergleichbar ist. Das ist für mich aber eher Ausnahme denn Regel.

Um zur Ausgangsfrage zurückzukommen: Eine asexuelle Partnerschaft - zumindest aus meiner Erfahrung heraus - ist im Prinzip wie eine exklusive, innige Freundschaft. Man unternimmt Sachen miteiunander, sitzt viel zusammen, quatscht und lacht, das Kuscheln gehört auch dazu - wenn auch nicht übertrieben viel. Mag sein, dass es dem ein oder anderen einer Geschwisterbeziehung ähnlich vorkommt, doch letztere ersetzt ja in aller Regel nicht eine "normale" (sexuelle) Partnerschaft mit einer jeweils anderen Person, während für eine asexuelle Beziehung eben diese Exklusivität charakteristisch ist.
Nach oben
          
Lotte
ADMod Team




Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 479
BeitragVerfasst am: Do Jun 01, 2006 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Ich sage jetzt mal wie jedes andere auch, nur mit individuellen Grenzen die eben GV soweit nicht mit einschließen. Das wird bei jedem Paar individuell sein. Vielleicht gibt es ja tatsächlich Paare die sich nicht als asexuelle definieren, eventuell weil sie den Ausdruck nicht kennen, aber nach einer gemeinsam sexuellen Anfangszeit asexuell leben. Naja, wie auch immer, ich denke, hauptsache wohlfühlen, Definition hin oder her, das ist die Hauptsache.
Liebe Grüße
Lotte1980
_________________
"Was wissen sie über Popper?"- "War das nicht der mit der Spinatdose?"
Nach oben
          
Paul-123




Alter: 57
Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 25.06.2005
Beiträge: 35
Wohnort: Thüringen
BeitragVerfasst am: Do Jun 01, 2006 18:11    Titel: Re: +wie lebt ein asexuelles paar zusammen?+ Antworten mit Zitat

hina hat folgendes geschrieben:
mich würde es sehr interessieren, wie ein asexuelles paar zusammen lebt! wie sieht euer alltag als asexuelles paar aus?

Was soll da groß anders sein als bei sexuellen Paaren? Ich könnte mir höchstens vorstellen, daß es geringfügig mehr getrennte Schlafzimmer gibt.
Nach oben
          
Tron




Alter: 52
Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 15.05.2006
Beiträge: 30
BeitragVerfasst am: Fr Jun 02, 2006 2:59    Titel: Re: +wie lebt ein asexuelles paar zusammen?+ Antworten mit Zitat

Paul-123 hat folgendes geschrieben:
hina hat folgendes geschrieben:
mich würde es sehr interessieren, wie ein asexuelles paar zusammen lebt! wie sieht euer alltag als asexuelles paar aus?

Was soll da groß anders sein als bei sexuellen Paaren? Ich könnte mir höchstens vorstellen, daß es geringfügig mehr getrennte Schlafzimmer gibt.

Hehe. Laughing
Nur wenn man Asexuell ist bedeutet das m.E. nicht unbedingt dass man auch räumlich getrennt sein muss.
Gerade mit einem asexuellen Partner würde mir das gemeinsame Schlafzimmer genehm sein, eben weil in diesem Fall keinerlei sexuelle Aktivitäten an diese Räumlichkeit gebunden sind.
Nach oben
          
Paul-123




Alter: 57
Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 25.06.2005
Beiträge: 35
Wohnort: Thüringen
BeitragVerfasst am: Fr Jun 02, 2006 7:14    Titel: Re: +wie lebt ein asexuelles paar zusammen?+ Antworten mit Zitat

Tron hat folgendes geschrieben:

Nur wenn man Asexuell ist bedeutet das m.E. nicht unbedingt dass man auch räumlich getrennt sein muss.


Deswegen ja auch geringfügig.
Wie bei anderen Menschen auch, wird es auch bei Asexuellen welche geben, die durch die Anwesenheit eines weiteren im Bett nicht ruhig schlafen können. Oder wo das Schnarchen stört. Sexuelle bleiben da sicher manchmal wegen dem Sex, Asexuelle sind da freier.
Nach oben
          
hina





Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 25.05.2006
Beiträge: 6
BeitragVerfasst am: Fr Jun 02, 2006 8:25    Titel: Antworten mit Zitat

erst mal danke für die vielen antworten Surprised ! also der unterschied zwischen asexueller und geschwisterlicher liebe ist wohl, dass man mit seinem asexuellen partner auch rummachen könnte, wenn man wollte. ich würde zb mit ihm kuscheln und ihn küssen, das könnte ich natürlich nicht mit meinem bruder machen ! naja und mit meinem partner würde ich trotzdem ein bett teilen, es ist doch schön, in seinen armen einzuschlafen, auch wenn ich asexuell bin, oder ?! LG hina
Nach oben
          
xaida




Alter: 42
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 18.01.2005
Beiträge: 1633
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Fr Jun 02, 2006 10:03    Titel: Re: +wie lebt ein asexuelles paar zusammen?+ Antworten mit Zitat

hina hat folgendes geschrieben:
wie sieht euer alltag als asexuelles paar aus?


Also, wenn ich so mit dem Alltag der Beziehungen meiner Freundinnen verglichen habe, dann hatten wir sehr viele ähnliche Erfahrungen und dadurch gemeinsamen Gesprächsstoff, z.B.
- unsere Schwierigkeit, Kompromisse einzugehen, schon wenn man sich auf Eintopf oder Bratkartoffeln zum Mittag einigen muss
- oder der Wunsch, immer und ständig mit dem Partner zusammenzusein, und trotzdem ein eigenes Leben zu brauchen, besonders wenn er schnarcht und ich selbst mich im Bett hin- und herwälze
- gleichzeitig von ihm am glücklichsten und am unglücklichsten gemacht zu werden und im Gegenzug selbst mehr noch als sonst aufzupassen, dass man den anderen nicht aus Versehen verletzt, z.B. wenn man ganz harmlos sagt, dass ich jetzt eigentlich keine Lust auf den Vorbereitungsstress eines weiteren Geburtstages hat (der zufällig sein eigener ist)

Zitat:
lebt ihr zusammen in einer wohnung?

Wir haben versucht, zusammen zu wohnen, aber bei mir gab es einen ganzen Familienanhang und mit dem Stress kommt nicht jeder so einfach zurecht. Also haben wir uns jeden Tag besucht oder zumindest angerufen.

Zitat:
wie sieht das "liebesleben" eines asexuellen paares aus?

Wir haben über Blicke geliebt, über Aneinander-Denken und Worte, über Aufmerksamkeiten und "Opfer", die keine waren, weil sich in dieser Situation sehr richtig angefühlt haben. Erinnere mich daran, dass ich meine Freundinnen mal frage, wie ihr Liebesleben aussieht, wenn man mal von Sex absieht...

Zitat:
steht ihr zu eurer asexualität und wie reagiert euer umfeld?

Die Reaktionen waren total unterschiedlich. Ich hatte alles von "Und ich dachte die ganze Zeit, ihr hättet eine Beziehung!" bzw. "Ach so, nur was Platonisches" über "Aber dann fehlt Ihnen doch die lustvollste Komponente" (meine Ärztin). Aber meine besten Freunde und Geschwister haben sich mit mir lieber - wie AVENguy sagt - über all das unterhalten, was wir in unseren Beziehungserfahrungen gemeinsam haben, als sich daran festzuhalten, was wir nicht haben. Wir haben unsere Beziehungen einfach als gleichberechtigt angesehen, weil sie es auch waren Smile
Nach oben
          
anya




Alter: 39
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 20.02.2005
Beiträge: 2679
Wohnort: bamberg
BeitragVerfasst am: Fr Jun 02, 2006 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

nightshift hat folgendes geschrieben:
Demnach ist es also mehr so etwas wie eine "Pflichtliebe" (sorry wegen des doof klingenden Ausdrucks Wink ), die man also quasi nicht selbst verdient hat.




pflichtliebe? also meiner meinung hat liebe nie was mit pflicht und verdienen zu tun. liebe ist einfach und zwar unabhängig von allem. liebe an bedingungen gebunden oder aus pflichtgefühl ausgeübt ist alles - nur keine wirkliche liebe Wink

ad

_________________
~ wie spät ist es? JETZT! - wo bin ich? HIER! - wer/was bin ich? DIESER MOMENT! ~
Nach oben
          
nightshift





Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 18.10.2005
Beiträge: 93
BeitragVerfasst am: Fr Jun 02, 2006 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß zwar, dass es keine besonders glückliche Formulierung war, aber denke schon, dass viele verstehen werden, was ich damit meine. Wenn ich meinen Freund liebe, obwohl ich ihn vor zwei Jahren noch gar nicht gekannt habe (bzw. umgekehrt) und wir auch in keinster Weise (bluts-)verwandt sind, dann ist es klar, dass er sich das, durch bestimmte Eigenschaften, die ihn so besonders machen, zu 100% selbst verdient hat. Wenn ich meine Mutter liebe (oder meinetwegen meinen Bruder/meine Schwester, wenn ich denn eine(n) hätte Smile ), ist das zwar ebenfalls Liebe, jedoch offensichtlich einer ganz anderer Art. Diese entsteht von Kindheit an und wird im allgemeinen wie eine Selbstverständlichkeit hingenommen. Die besagte Exklusivität entfällt, denn wie gesagt schließt eine Geschwisterliebe ja im allgemeinen eine Partnerschaft mit einer anderen Person nicht aus.
Kurzum: Ich wollte damit nur eine Abgrenzung mchen zwischen einer asexuellen Partnerschaft und einer Geschwisterliebe, weil eben diese Frage hier gestellt wurde. Ich wollte in keinster Weise bestreiten, dass auch eine Geschwisterliebe durchaus auf eigenen, starken Gefühlen beruhen kann. Liebe ist ein vielseitig verwendbarer Begriff Very Happy

night
Nach oben
          
ataraxia




Alter: 44
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 93
BeitragVerfasst am: Sa Jun 03, 2006 1:35    Titel: Antworten mit Zitat

nightshift hat folgendes geschrieben:
Ich weiß zwar, dass es keine besonders glückliche Formulierung war, aber denke schon, dass viele verstehen werden, was ich damit meine.


Ich verstehe vollkommen was Du meinst, aber ich denke auch, dass Du mit dem Begriff "Pflicht" manchen Leuten hier unrecht tust, wenn Du ihre Beziehung zu Verwandten oder gar Geschwistern bezeichnest Wink
_________________
I know there's pain in leaving things all too well.
In time, you’ll find needing things only kills you slowly.
If you’re not sure who you are, you’re not alone.

Owen - "Everyone feels like you"
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz