Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Wie finde ich eine potenzielle Partnerin für mich
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dewayne




Alter: 32
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 29.04.2020
Beiträge: 51
BeitragVerfasst am: Mi Apr 29, 2020 22:57    Titel: Wie finde ich eine potenzielle Partnerin für mich Antworten mit Zitat

Hi,

ich bin noch neu hier und eine der wichtigsten Fragen bei mir ist, wie ich mit der Art so wie ich bin eine Frau finden kann/soll.

Die Frauen, die so ticken wie ich finde ich einfach nicht und ich suche da schon eine Weile eine Nadel im Heuhaufen. Ich war auch schon auf den herkömmlichen Online Datingplattformen (Lovoo, Tinder etc.) aber ich ging bisher dort gnadenlos unter, es kam auch erst gar nicht zu Gesprächen mit Frauen weil die ja auch ganz andere Erwartungen haben wenn ich gar kein sexuelles Interesse habe und jemanden nicht beim ersten Date küssen möchte oder mehr. Wo sollte ich mich überhaupt noch anmelden? Hier hat es sich leider auch schon erübrigt mit der GEO Map weil die Mitglieder ewig nicht online waren, viel zu weit weg wohnen oder nicht in meiner Alterklasse sind. Bei Gleichklang oder anderen speziellen Seiten scheiterte es leider auch an der zu geringen bzw. nicht vorhandenen Auswahl an Frauen.

Danke für hilfreiche Ratschläge.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 43
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14318
BeitragVerfasst am: Mi Apr 29, 2020 23:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hier gibt es noch das Unterforum private Kontakte und natürlich die Aven-Partner Partnerbörse.

Falls das übrigens als eine Kontaktanfrage zu verstehen ist würde ich den Thread in die privaten Kontakte verschieben. Wink
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
dewayne




Alter: 32
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 29.04.2020
Beiträge: 51
BeitragVerfasst am: Mi Apr 29, 2020 23:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Maz,

danke für die Antwort. Nein es war relativ allgemein gehalten gefragt . Ich hab ja nichts zu Hobbys, Aussehen etc. erzählt. In dieser Aven-Partnerbörse bin ich auch schon angemeldet aber da ist ja fast niemand. Wie oft melden sich da neue Leute an? Ich versuche es mal bei "private Kontakte"
Nach oben
          
Fichte
Admin auf Aven-Partner.de




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 27.06.2012
Beiträge: 505
BeitragVerfasst am: Do Apr 30, 2020 9:14    Titel: Antworten mit Zitat

dewayne hat folgendes geschrieben:
Wie oft melden sich da neue Leute an?
Bei aven-partner.de im Durchschnitt 25 pro Woche. Also wirklich nicht viel, aber im Alltag oder anderswo im Internet zufällig Asexuelle zu finden, ist wohl noch schwieriger. Aber kann man natürlich auch versuchen, da es ja immer noch Menschen gibt, die gar nicht wissen, dass sie asexuell sind, sondern fälschlicherweise denken, sie wären krank oder Ähnliches.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 43
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14318
BeitragVerfasst am: Do Apr 30, 2020 9:56    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Bei aven-partner.de im Durchschnitt 25 pro Woche.


Also ich find das viel. Im Forum sind es sogar eher weniger zumal das ja eine konstante Menge ist. Für dieses doch recht spezielle Thema ist das sehr ordentlich.

Es gibt wohl auch noch Facebookgruppen zum Thema und natürlich das omniöse Real Life Wink
Mittlerweile dreht sich gefühlt 90% der Community nur noch um das Thema Partnersuche und sonstige private Kontakte. So ziemlich alle Seiten sind doch schon daraufhin ausgerichtet und es gibt nun wirklich zig Möglichkeiten.

Wenn die Leute in den Kontaktplattformen, die also ein Interesse daran haben sollten, diese selbst nicht nutzen kann man auch nichts machen.
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
Drakon




Alter: 22
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 18.04.2016
Beiträge: 69
Wohnort: Bayern
BeitragVerfasst am: Do Apr 30, 2020 12:39    Titel: Börsen Antworten mit Zitat

Hey.

Also Aven Partner ist ganz gut.
Alternativ gäbe es noch die AceApp. Aber ob da was in der Nähe ist?
Hast du schon Mal nach Stammtischen in Deiner Ecke geschaut?

Gruß
Drakon
_________________
Leben und Leben lassen...
Nach oben
          
Fichte
Admin auf Aven-Partner.de




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 27.06.2012
Beiträge: 505
BeitragVerfasst am: Do Apr 30, 2020 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

Interessant wäre übrigens noch die Frage, wie man einen Menschen findet, mit dem sich dann auch eine lebenslange gute Beziehung ergibt. (Also ohne Mord und ohne Totschlag! Wink )
Bei aven-partner hab ich mitbekommen, dass schon mindestens 2 Pärchen wieder getrennt sind und nun erneut auf der Suche.
Und ich z. B. bin bisher noch nie über 5 Treffen hinausgekommen, bevor die Kontakte gescheitert sind. Und auch von anderen hab ich schon gehört, dass sie dieses Problem haben, bzw. teilweise nicht mal ein 1. Treffen erreichen.
Wäre also sehr interessant, wenn man irgendwie schon im Profil oder in der Suche relevante Eigenschaften abfragen könnte, um langfristige Passung zu erreichen. Weiß aber leider nicht, welche Personeneigenschaften eine Rolle spielen könnten. Hat jemand Ideen?
Nach oben
          
dewayne




Alter: 32
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 29.04.2020
Beiträge: 51
BeitragVerfasst am: Do Apr 30, 2020 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für das Feedback

@Maz

Ja, es gibt viele Möglichkeiten aber viele fallen schon weg oder ich bin schlicht überfordert. Ich war auf so vielen "normalen" Plattformen und bin da durchs Raster gefallen und bei Facebookgruppen wurde es bisher auch nichts. Ich habe auch nicht den riesigen Freundes-oder Bekanntenkreis in dem ich mich umschauen können und die paar guten Freunde, die ich habe wissen auch nicht mehr wie sie mir helfen sollen. Ratschläge, die bei ihnen klappen verlaufen bei mir im Sand und auch unabhängig von der Asexualität kommt es einfach zu keinen längeren Gesprächen mit Frauen (der größte Erfolg war zuletzt ein Chatverlauf von 3 Sätzen hin und her geschrieben). Wenn ich unterwegs bin (aktuell wegen Corona nicht) ergibt sich auch nichts. Das hier ist schon quasi meine letzte Chance.

@Fichte

Ok 25 Personen insgesamt? Gut, da muss man allerdings zwischen Mann-und Frau unterscheiden, die Entfernungen, die Altergruppen und und und wohlmöglich bleibt dann gar niemand mehr übrig für mich.

Wieso 5 Treffen? Was genau ist passiert, dass es nicht zum 6. Treffen kam und was lief so gut bei den ersten 4 und beim 5. nicht mehr?

Ja, mich würde auch interessieren auf welche Eigenschaften da geschaut wird. Vorallem fällt ja das ganze "sexuelle" dann weg. Man geht ja dann ganz anders heran wenn schon vorher klar ist, dass es nie zum Sex kommt. Es gibt ja dieses gleich und gleich und Gegensätze ziehen sich an Ding in den Profilen und manche Sachen davon sind überhaupt nicht aussagekräftig für mich. Ich kann da 5 Sachen nicht gleich haben aber die Sachen können mir egal sein und wieso die Gegensätze so entscheidend sein sollen weiß ich auch nicht. Wenn ich z.B. ein Computernerd bin und die Frau auch ist es doch ein gemeinsames Interesse und nichts schlimmes wenn das ein Gegensatz sein soll, ob man sich mit Computer gut auskennt und die eine Person nicht und die andere schon.

- Ok, ich also ich versuche es erst einmal weiter auf der Partnerbörse hier
und bei den Privaten Kontakten geb ich mal eine Kontaktanzeige raus.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 43
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14318
BeitragVerfasst am: Do Apr 30, 2020 22:36    Titel: Antworten mit Zitat

Oftmals kann eine starke "Fixierung" auf ein Ergebnis auch dazu führen, daß man individuellen Kontakten nicht mehr die dafür notwendige Zeit gibt oder wie du ja auch selbst schreibst zu schnell eine Überforderungssituation eintritt. Ich denke die wenigsten guten/dauerhaften Partnerschaften bilden sich zwischen Personen, die unbedingt so schnell wie möglich eine Partnerschaft wollen, sondern eher auf Grundlage gemeinsamer Interesse/Hobbies, selbst wenn der Austausch längere Zeit nur über das Internet möglich ist.

Das ist in gewisser Weise dann auch das Dilemma der Partnersuche gerade im Netz. Umso weniger aktiv/dringend man sucht desto besser ist meiner Meinung nach die Chance, dass sich bzgl. einer besonderen einzelnen Person auch etwas entwickelt, die man in einer Masse von Kontaktanzeigen und bei vielen oberflächlichen Kommunikationsversuchen womöglich nicht mal wahrgenommen hätte.
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
dewayne




Alter: 32
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 29.04.2020
Beiträge: 51
BeitragVerfasst am: Do Apr 30, 2020 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, du hast Recht. Manchmal will ich es auch erzwingen aber wenn ich nichts tue passiert halt auch nichts. Ich bin in keinem Verein, in dem ich sonst jemanden über gemeinsame Interessen kennenlernen würde. In anderen Communities mit meinen Interessen findet sich niemand in meiner Altersklasse. Mir bleibt nur das Online Dating. Mir läuft in gewisser Weise auch die Zeit davon - da es ja je älter man ist nicht einfacher wird. Momentan ist es eine Form von die Nadel im Heufhaufen suchen.
Nach oben
          
Fichte
Admin auf Aven-Partner.de




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 27.06.2012
Beiträge: 505
BeitragVerfasst am: Mo Mai 04, 2020 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

dewayne hat folgendes geschrieben:
und wohlmöglich bleibt dann gar niemand mehr übrig für mich.
Wobei die Gruppe der heteroromantischen Frauen aber sogar die größte ist, mit derzeit etwa 750 Frauen. Aber ich würde mich nicht so sehr auf die Zahlen konzentrieren, denn letztlich kommt es halt aufs Glück an. Beispielsweise selbst in der derzeit kleinsten Gruppe der homoromantischen Männer mit etwa 75 Männern hat sich schon mindestens ein Paar gefunden.

dewayne hat folgendes geschrieben:
Wieso 5 Treffen? Was genau ist passiert, dass es nicht zum 6. Treffen kam und was lief so gut bei den ersten 4 und beim 5. nicht mehr?
Keine Ahnung. Ich glaub, es lief von Anfang an nicht sonderlich gut, aber man hat es halt trotzdem versucht.
Allgemein scheitern meine Kontakte jedenfalls auch früher. Meistens schon beim Schreiben, dass nach ein oder zwei Nachrichten entweder ein "passt nicht" bzw. "kein Interesse mehr" kommt, oder aber die nervige Angewohnheit, dass die Leute einfach gar nicht mehr antworten, und ich dann immer erst mal noch wochen- oder monate- oder jahre- oder gar lebenslang warte und mich frage, ob die Person vielleicht "nur" krank geworden ist (z. B. aufgrund eines Unfalls im Koma liegt) und deswegen gerade nicht antworten kann.

dewayne hat folgendes geschrieben:
Man geht ja dann ganz anders heran wenn schon vorher klar ist, dass es nie zum Sex kommt.
Wobei es bei Asexuellen aber ja auch Unterschiede im Hinblick auf nichtsexuelle körperliche Zärtlichkeiten gibt. Diskussionsthema waren z. B. schon Zungenküsse. Da haben wir etwa zwei gleich große Lager: die einen lieben Zungenküsse, die anderen hassen Zungenküsse. (Und das restliche Drittel hat keine Meinung.)
Oder manche mögen total gerne kuscheln und andere mögen überhaupt keinen Körperkontakt. Da kann es schon zu Problemen bei der Beziehungsanbahnung oder auch später in der Beziehung zu Konflikten kommen.

Der derzeitige Persönlichkeitstest ist jedenfalls nur ein Versuch. Wir hatten dafür die ersten etwa 1000 Profiltexte "analysiert" und die häufigst genannten Themen aufgegriffen.
Ich würde zwar schon sagen, dass ich Profile mit mehr Übereinstimmungspunkten im Durchschnitt sympathischer finde, aber es gibt halt auch Ausnahmen. Obendrein fehlt die Gewichtung. Momentan zählt ja jeder Punkt gleich viel, und das finde ich verbesserungswürdig.
Mal sehen, ob wir da irgendwann noch etwas Besseres entwickeln.
Vielleicht vorher erst anonym eine offene Umfrage, woran Beziehungen scheitern können und was zum Gelingen von Beziehungen beiträgt. Und dann die Antworten analysieren und schauen, welche Punkte da herauskommen.
Aber keine Ahnung, ob man "das", was letztlich zu Liebe führt, überhaupt derart erfassen kann.
Nach oben
          
dewayne




Alter: 32
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 29.04.2020
Beiträge: 51
BeitragVerfasst am: Di Mai 05, 2020 22:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ja die Beziehungsanbahnung wird wohl sehr schwer sein wenn man nicht vorher klärt was die Frau will. Wenn ich da eine beim ersten Date küssen will aber die Frau etwas panisch reagiert weil ihr das zu schnell geht oder ihr unangenehm wird dann kann das schon zu großen Problemen führen.

Der Persönlichkeitstest ist gar nicht mal so schlecht. Zumindest erfährt man da schon vorab etwas über die Person. Ob ich jemanden besser finde mit dem ich eine 90 % Übereinstimmung habe oder nur 70 % Übereinstimmung bezweifel ich mal - weil trotzdem das Gesamtbild von der Person wiederrum einen anderen Eindruck machen kann statt nur solchen Fragen zu vertrauen und manche Fragen sind entscheidender für mich als andere.
Nach oben
          
Lucy Lu





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 13.12.2019
Beiträge: 46
Wohnort: Schweiz
BeitragVerfasst am: Do Mai 07, 2020 1:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo dewayne,
Möchtest Du Kinder? Oder ein Haus bauen? Für was wünscht Du Dir eine asexuelle Partnerin? Warum nicht eine sexuelle? Asexuelle Frauen sind nicht einfacher gestrickt als die sexuellen. Im Gegenteil, die haben meist grössere Ansprüche an die Männer. Sie sind nicht brav und willig. Wenn Du Dir diese Fragen selbst beantworten kannst, dann weisst Du, wo Du am besten eine Frau nach Deiner Vorstellung finden kannst.
Nach oben
          
dewayne




Alter: 32
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 29.04.2020
Beiträge: 51
BeitragVerfasst am: Do Mai 07, 2020 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Lucy Lu,

das sind interessante Punkte. Ich habe meine Vorstellungen wie eine ideale und harmonische Beziehung ablaufen würde. Bei den sexuellen Frauen wird es wegen dem Sex immer wieder zu Missverständnissen, Frustration und Ablehnung kommen. Ein Teil oder auch beide Teile der Beziehung werden ziemlich unglücklich sein. Wie soll das denn funktionieren wenn die Vorstellungen so weit auseinander liegen? Auf den herkömmlichen Online Plattformen und dort draußen im Alltag läuft es leider immer in eine gewisse Richtung beim Kennenlernen und das möchte ich einfach nicht. Es gibt ja Nicht-Asexuelle, die meinen, dass ihnen Sex in der Beziehung nicht wichtig ist aber drauf verzichten können sie eben auch nicht. Sex nimmt eine viel zu große Rolle ein in Beziehung und wegen so was gibt es viel zu viel Streit (was Schwachsinn ist wenn man bedenkt, dass der Sex nur einen geringen Promilleanteil an Zeit umfasst, den man miteinander so verbringt). Warum sollte ich mich drauf einlassen wenn mich das so unglücklich macht und ich das gar nicht möchte? Ich bin auch nicht einfach gestrickt und habe Ansprüche - das ist mir schon bewusst. Und ja mir ist klar was ich suche, aber trotzdem weiss ich nicht genau wo ich es finde. Die Suche ist viel zu speziell.
Nach oben
          
Lucy Lu





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 13.12.2019
Beiträge: 46
Wohnort: Schweiz
BeitragVerfasst am: Do Mai 07, 2020 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

@ dewayne
Du hast viele wiedersprüche in Dir. Intimität ist Die Grundlage, das Fundament einer intimen Beziehung. Wer keine intimität will (Zungenküssen sehe ich auch als sexuellen Fetisch), der will auch keine intime Beziehung. Ich denke das "die Beziehung" ein Auslaufmodell ist, genauso wie der Vorgänger "Ehe". Es gibt bald nur noch WG's und "Freundschaft plus". Alles was verbindlich ist, ist unbequem. Dir läuft die Zeit nicht davon, die Zeit holt dich ein. Wer immer auf die Uhr schaut, ist immer unter Zeitdruck. Schau einfach nicht mehr auf die Uhr. Und wenn Du schon weisst das keine Frau zu Dir passen kann, dann hör doch auf mit suchen. Du treibst Dich sonst nur selber in den Wahnsinn. PS: ich hätte gern eine "Freundschaft minus" gibt es leider auch nicht. Laughing
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neue Antwort erstellen

Neues Thema eröffnen
   Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz