Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Die berühmte Frage....

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tobs




Alter: 47
Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 30.04.2006
Beiträge: 1
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: So Apr 30, 2006 3:52    Titel: Die berühmte Frage.... Antworten mit Zitat

Seit Monaten nun lebe ich mit meiner Freudin sexuell enthaltsam und ich finde es immer mehr befreiend: Kein Druck irgendwelche "Pflichten" oder "Leistungen" am Samstag morgen oder Mittwoch abend mehr zu erbringen, damit komme uch gut klar und meine Freundin auch, wenn..........

da nicht diese unbändige Lust nach Kuscheln und ein wenig, wirklich nur ein wenig mehr wäre.....

Ist das alles nur eine Form von "eskapismus" ? Geht es anderen ähnlich? Und wenn ja, wie geht es Euch dabei?

Danke für Erfahrungen & Ansichten

Tobs
_________________
Suchend
Nach oben
          
Adamo




Alter: 54
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 12.11.2005
Beiträge: 404
Wohnort: östlich von Ffm
BeitragVerfasst am: Di Mai 02, 2006 18:54    Titel: Re: Die berühmte Frage.... Antworten mit Zitat

tobs hat folgendes geschrieben:
Seit Monaten nun lebe ich mit meiner Freudin sexuell enthaltsam und ich finde es immer mehr befreiend: Kein Druck irgendwelche "Pflichten" oder "Leistungen" am Samstag morgen oder Mittwoch abend mehr zu erbringen, damit komme uch gut klar und meine Freundin auch, wenn..........

da nicht diese unbändige Lust nach Kuscheln und ein wenig, wirklich nur ein wenig mehr wäre....

Wie soll man das verstehen "sexuell enthaltsam"? Spart er euch für die Ehe aus religiösen Gründen auf? Rolling Eyes

tobs hat folgendes geschrieben:
Ist das alles nur eine Form von "eskapismus" ? Geht es anderen ähnlich? Und wenn ja, wie geht es Euch dabei?


Wenn man unbefleckt in die Ehe gehen will dann sehe ich das schon als Realitätsflucht. Bitte erläutern das doch etwas näher warum ihr Abstinenz seit. Question
_________________
Bis bald,
Michael

---------
Wir ermutigen Menschen, ihre ganz persönliche Bestimmung zu finden, jenseits von Moralvorstellungen oder familiärer Erwartung.
Nach oben
          
anya




Alter: 39
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 20.02.2005
Beiträge: 2679
Wohnort: bamberg
BeitragVerfasst am: So Mai 14, 2006 10:42    Titel: Antworten mit Zitat



aloha tobs Smile,

hmm also es fällt mir ein wenig schwer, deine zeilen wirklich zu verstehen.
wie genau ist das gemeint? also ihr lebt enthaltsam und es scheint euch ganz gut zu gefallen?! auf der anderen seite spürt ihr eine kuschellust mit ein klein wenig mehr? geht dies von euch beiden aus? und was ist euer motiv für eure gelebte freiwillige enthaltsamkeit?

nebenbei bemerkt bedeutet asexuell leben kaum zwangsläufig, dass auch das kuscheln tabu wäre. wir haben hier einige asexuelle on board, die sehr gern kuscheln, aber eben nur kuscheln ohne dass es darüber hinaus ginge.

wenn du magst, erzähl uns ein wenig mehr über das wie und was Wink

with a smile,
anJa

_________________
~ wie spät ist es? JETZT! - wo bin ich? HIER! - wer/was bin ich? DIESER MOMENT! ~
Nach oben
          
Busrider




Alter: 49
Sexualität: unbekannt
Anmeldungsdatum: 04.05.2006
Beiträge: 11
BeitragVerfasst am: Fr Mai 19, 2006 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

Tobs, lebt ihr wegen irgendjemandes Berührungsängsten völligst kontaktlos? - Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das Kuscheln, gemütliche Badewannen, Plüsch & Schoßtiere etwas sehr wichtiges zu sein scheinen. Natürlich kann man 'ne Zeit lang aufstehn, arbeiten, umfallen, aber das ist wohl nicht alles. - Ein Partner mit dem man keine Ruhe genießen kann gehört meines Ermessens eher ins Geschäftsleben.
Nach oben
          
ataraxia




Alter: 45
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 93
BeitragVerfasst am: Fr Mai 19, 2006 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

Für mich hört sich das so an als hättest Du eine "Pflicht" durch eine andere ersetzt und wirst damit nicht ganz glücklich, auch wenn es (momentan?) befreiend wirkt. Ich denke aber, dass Du mit Deiner Freundin die Grenzen ausloten solltest. Mir scheint da stehen Tabus im Raum
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz