Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

(A)sexuelle Phasen im Leben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ThomasVonAquin





Sexualität: Graubereich
Anmeldungsdatum: 07.11.2019
Beiträge: 5
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Fr Nov 08, 2019 22:24    Titel: (A)sexuelle Phasen im Leben Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

denkt ihr, dass die persönliche (a)sexuelle Richtung feststeht oder dass es vielmehr unterschiedliche (a)sexuelle Phasen im Leben gibt? Ich glaube eher Letzteres. Es kann Jahre ohne jegliche Anziehung geben gefolgt von Phasen mit romantischen Gefühlen. Je nach Umständen, Stress, Glück, Begegnungen.

LG Thomas
_________________
Was immer ein endliches Wesen begreift, ist endlich.
(Thomas von Aquin)
Nach oben
          
Fichte
Admin auf Aven-Partner.de




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 27.06.2012
Beiträge: 476
BeitragVerfasst am: Sa Nov 09, 2019 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich persönlich würde erst mal zwischen "sexuell" und "romantisch" trennen, auch wenn mir bewusst ist, dass sexuell & romantisch bei den meisten nicht-asexuellen Menschen zusammengehört oder sich auch gegenseitig bedingen kann.

Im englischsprachigen Forum wird Anziehung z. B. unterschieden in sexuelle, romantische, ästhetische und "sensual" (sinnlich/taktil), siehe z. B.:
https://www.asexuality.org/en/topic/133379-aesthetic-vs-romantic-vs-sensual-attraction/
Für mich persönlich war das eine erste Erleuchtung, da ich früher dachte, es gäbe nur eine Art von Anziehung (und zwar die sexuell-romantische), und dann verwirrt war, als mal jemand in mich verliebt war und mich sexuell anziehend fand. Ich fand die Person zwar auch sympathisch und mochte es, Zeit mit ihr zu verbringen, und fand sie auch schön anzusehen und mochte sie umarmen und ihre Körperwärme spüren, und dachte daher, ich wäre verliebt und fände sie sexuell anziehend, aber als sie dann irgendwann anfing, an meinen Brüsten rumzufummeln, merkte ich schon, dass mir das nicht gefällt und dass ich darauf keine Lust hab. Genauso dann bei noch sexuelleren Aktivitäten, die ich teilweise zwar mit mir machen ließ, weil ich dachte "man kanns ja mal probieren, solange es nicht weh tut", aber auf die ich im Grunde gar keine Lust hatte. Obendrein hab ich nicht verstanden, warum die Person Lust darauf hatte, mich derart anzufassen, und von mir derart angefasst werden wollte. Verstehe ich auch heute noch nicht. In dieser Hinsicht hatte ich also nie "sexuelle" Phasen (wenn man "sexuell" definiert als "will an Brust, Hintern oder Geschlechtsteil ran"), aber "asexuell angezogen" fühlen (z. B. im Sinne von jemandem körperlich nah sein wollen) kann ich mich von anderen. Dabei ist mir aber am liebsten, wenn wir dabei auch "angezogen" bleiben - also bekleidet meine ich. Ich fand wirklich noch niemanden auf eine Art "anziehend", dass ich ihn/sie hätte "ausziehen" wollen.

Aber es gibt natürlich auch Leute, die zeitweise sexuelle Phasen haben.
Letztens hatte sich z. B. mal wieder ein Mitglied vorgestellt, das anscheinend in Phasen der Verliebtheit Lust auf Sex hat (siehe https://www.aven-forum.de/viewtopic.php?t=15688 ).
Und es gibt Demisexuelle, die nur dann Lust auf Sex haben, wenn sie eine besondere Bindung zu jemandem aufgebaut haben.
Und noch vieles mehr im Spektrum zwischen Asexualität und Sexualität.

Ich hoffe, es beteiligen sich noch viele unterschiedliche Mitglieder mit persönlichen Erfahrungsberichten an deinem Thema.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 43
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14128
BeitragVerfasst am: Sa Nov 09, 2019 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

Für den Wechsel zwischen "sexuellen" und "asexuellen" Phasen gibt es auch den Begriff Semisexuell, siehe: https://www.aven-forum.de/viewtopic.php?t=677
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
ThomasVonAquin





Sexualität: Graubereich
Anmeldungsdatum: 07.11.2019
Beiträge: 5
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Sa Nov 09, 2019 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Fichte,

danke für deine Ausführungen. Am interessantesten finde ich den Begriff der "ästhetischen Anziehung". Spontan hätte ich ihn wohl "ästhetisches Begehren" genannt. Es gibt z.B. Momente, in denen ich ein klassisches griechisches Profil eines Menschen bewundere, seine ebenmäßige Haut, vollendeten Lippen etc. - und gleichzeitig erleichtert bin, dass ich keinerlei körperliche Anhaftung verspüre. Schönheit um ihrer selbst willen. Ich glaube, auch Kant definiert Schönheit oder Erhabenheit danach, dass sie keinen weiteren Nutzen in sich trägt. Insofern könnten Asexuelle vielleicht besonders gut wahre Schönheit erkennen. Wink

LG Thomas
_________________
Was immer ein endliches Wesen begreift, ist endlich.
(Thomas von Aquin)
Nach oben
          
Inertia





Sexualität: Sexuell
Anmeldungsdatum: 07.10.2014
Beiträge: 1076
BeitragVerfasst am: So Nov 10, 2019 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja, wieso sollte sich das nicht auch ändern können? Man hört ja auch von Leuten, die plötzlich herausfinden, dass sie plötzlich merken, dass sie doch (nicht) hetero/schwul, oder was weiß ich sind. Oder von Menschen, die sich mal so und mal so nennen. Ich persönlich habe über einige dieser Themen auch nicht immer gleich gedacht. Aber da ist wohl jeder anders; Bei den einen bleibt es gleich, und andere wechseln eben etwas durch.

Aber zum Glück muss man sich ja auch nicht bis in alle Ewigkeit festlegen und einen Vertrag dazu unterschreiben. Wink
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neue Antwort erstellen

Neues Thema eröffnen
   Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz