Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Ich bin alt....
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Ältere Asexuelle
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tsomo





Sexualität: Graubereich
Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 72
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: So Nov 19, 2017 8:37    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für Deine Deutung des Spruchs *FrauFirlefanz*. Darüber denke ich nach. Möglicherweise ist dieses Vertrauen Teil dessen, was mir gefühlt fehlt.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 13840
BeitragVerfasst am: So Nov 19, 2017 9:56    Titel: Antworten mit Zitat

Tsomo hat folgendes geschrieben:

Leider verstehe ich sie nicht.


Sollte einfach nur bedeuten, daß du dich vielleicht viel damit beschäftigst, daß nichts wichtig ist. Dann wäre dir der Umstand als solcher ja möglicher Weise wiederum wichtig. Bei manchen Menschen kann dieser Art der Beschäftigung auch zu einem Grübeln führen oder die Stimmung negativ beeinflussen.
Nach oben
          
samweis
abgemeldet




Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 01.11.2017
Beiträge: 323
Wohnort: Blabla
BeitragVerfasst am: So Nov 19, 2017 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Was vielleicht helfen könnte, ist der Leitspruch eines Wing Tsun Meisters

"Das nicht zu Tuende tun."

Es ist nicht von Bedeutung, ob einer Sache Wichtigkeit beigemessen werden kann. Wir alle haben Wege zurück zu legen. Jeder Schritt erfordert erneut die Entscheidung, ob er zu tun ist. Wenn der nächste Schritt in den Abgrund führen würde, ist er nicht zu tun.
Nach oben
          
Tsomo





Sexualität: Graubereich
Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 72
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: So Nov 19, 2017 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Wie passt das zusammen? "Das nicht zu Tuende tun." und "Wenn der nächste Schritt in den Abgrund führen würde, ist er nicht zu tun.".
Nach oben
          
Tsomo





Sexualität: Graubereich
Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 72
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: So Nov 19, 2017 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

Du kannst davon ausgehen Maz, ich grübel nicht.
Nach oben
          
samweis
abgemeldet




Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 01.11.2017
Beiträge: 323
Wohnort: Blabla
BeitragVerfasst am: So Nov 19, 2017 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

@Tsomo:

sorry, vielleicht hatte ich es unglücklich formuliert...

wenn der nächste schritt (das zu tuende) in den abgrund führen würde, sollte er überdacht werden.

gemeint ist sowas wie
- einen gang zurück schalten,
- auf eine naheliegende revanche verzichten,
- um des lieben friedens willen einem streit aus dem weg gehen,

eine recht resolute kollegin ging mir neulich etwas auf den keks. ihre stürmende art eckt immer wieder an. als sie mich anblaffte wegen einer bagatelle, lag mir auf der zunge zurück zu blaffen, sie zurecht zu weisen, jede/r hätte mir recht gegeben. aber ich hab mich zurück gehalten, ganz ruhig und normal geantwortet.

hier wäre der "nächste schritt" die konfrontation gewesen. das hätte endlose diskussionen und schlechte vibes gebracht. ich schluckte meinen ärger, tat den nächsten schritt eben nicht - und der rest des tages verlief wesentlich ruhiger, u.a. weil ich ihr eben den wind aus den segeln genommen hatte. das nicht zu tuende (hier: streit vermeiden) musste getan werden, damit alles andere insgesamt besser lief.
Nach oben
          
Tsomo





Sexualität: Graubereich
Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 72
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: Mo Nov 20, 2017 9:37    Titel: Antworten mit Zitat

Danke samweis! Nun verstehe ich, was Du meinst.

Dann hat das "nicht zu Tuende" wohl zum Teil Ähnlichkeit mit dem, was ich als nicht-tun kenne. Das meint etwas tun, was ich normalerweise nicht tue. Es meint nicht das Gegenteil tun, von dem was ich sonst mache. Es meint etwas anderes tun. Es kann helfen eigene Routinen zu durchbrechen.

Sicher eine gute Idee bedacht zu handeln anstatt impulsiv. Ich kenne die Idee hinter Wing Tsun nicht gut genug. Es geht um die Fähigkeit zur Selbstverteidigung, wenn alle Versuche zur Deeskalation scheitern?
Nach oben
          
samweis
abgemeldet




Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 01.11.2017
Beiträge: 323
Wohnort: Blabla
BeitragVerfasst am: Mo Nov 20, 2017 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

genau. zwar nahm ich nie wing tsun stunden, aber hab mich etwas darüber informiert, und in einer festschrift gab ein meister diese formel vor, die ich so schon bei meinen tai chi kursen und auch bei anderen gelegenheiten erfuhr. die meisten der kampfkunstarten sind defensiv, auf deeskalation ausgelegt, geben lediglich mittel an die hand aktiv werden zu können, wenn ausweichen / streit schlichten nicht mehr fruchten.
Nach oben
          
Lichru




Alter: 68
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 15.10.2017
Beiträge: 36
Wohnort: im Norden
BeitragVerfasst am: So Dez 24, 2017 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

Tsomo hat folgendes geschrieben:
Nichts ist wichtig. Diese Diskussion zeigt das einmal mehr ganz deutlich.




Das ist kompletter nonsens. Wie kommst du zu so einer nihilistischen Aussage???
Nach oben
          
Tsomo





Sexualität: Graubereich
Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 72
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: Di Dez 26, 2017 15:11    Titel: Antworten mit Zitat

Lichru hat folgendes geschrieben:
Tsomo hat folgendes geschrieben:
Nichts ist wichtig. Diese Diskussion zeigt das einmal mehr ganz deutlich.
Das ist kompletter nonsens. Wie kommst du zu so einer nihilistischen Aussage???
Was soll ich auf deine Beurteilung gepaart miit einer Unterstellung antworten? Lese die Diskussion vollständig, dann hast Du zumindest eine Chance zu verstehen um was es mir ging.
Nach oben
          
auroraboreal




Alter: 53
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 30.12.2017
Beiträge: 22
Wohnort: Hauptstadt
BeitragVerfasst am: Sa Dez 30, 2017 11:09    Titel: Super ! Antworten mit Zitat

Ich finde es toll dass es einen "Sonderteil" für Ältere gibt .. manchmal braucht man eben den Austausch unter Gleichaltrigen .. da muss sich niemand "beleidigt" fühlen Wink Das sollte kein "großes" Thema sein Meine Meinung
Nach oben
          
auroraboreal




Alter: 53
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 30.12.2017
Beiträge: 22
Wohnort: Hauptstadt
BeitragVerfasst am: Sa Dez 30, 2017 11:15    Titel: Antworten mit Zitat

Lichru hat folgendes geschrieben:
Tsomo hat folgendes geschrieben:
Nichts ist wichtig. Diese Diskussion zeigt das einmal mehr ganz deutlich.




Das ist kompletter nonsens. Wie kommst du zu so einer nihilistischen Aussage???


Du meine Güte .. was für eine gehobene Wortwahl .. Shocked muss schnell mal googeln .. Embarassed
Hoffentlich bin ich nicht zu bildungsfern für dieses Forum .. ?!? wie bitte?
Nach oben
          
Tsomo





Sexualität: Graubereich
Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 72
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: Sa Dez 30, 2017 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Dank Suchmaschine kann Mensch sich schnell ins Thema bringen. Lesen und verstehen können bzw. wollen vorausgesetzt. Wink
Nach oben
          
samweis
abgemeldet




Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 01.11.2017
Beiträge: 323
Wohnort: Blabla
BeitragVerfasst am: Sa Dez 30, 2017 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Tsomo hat folgendes geschrieben:
Dank Suchmaschine kann Mensch sich schnell ins Thema bringen. Lesen und verstehen können bzw. wollen vorausgesetzt. Wink



Wie wahr, wie wahr... in 'meinem' Büro gibt's eine mittlerweile 63jährige, die nur noch 1mal die Woche arbeitet um die Rente aufzupeppen - und die immer noch schritt hält! Hut ab!! Und zugleich sind da mehrere um 10 Jahre jüngere, die sofort abblocken, wenn zu einem Vorgang überhaupt nur "also, das geht so..." gesagt wird - die hören gar nicht zu, sondern schleudern direkt ihre volle Ablehnung entgegen und würgen jeden Versuch ab überhaupt nur einen Satz zu beenden.

Auch an anderen Stellen dieses Forums ist erwähnt worden, dass Kommunikation das A und O sind, wenn in irgendeiner Form irgendetwas erreicht werden soll. Wenn wir aufhören miteinander zu reden, können wir die Gesellschaft als solche gleich abhaken...

Ein Hoch auf Foren wie dieses! Diese Möglichkeit des Kommunizierens hat mir mein heutiges Leben ermöglicht. Mögen diese Medien und Kanäle immer offen stehen und auf offene Ohren / Augen / Verstande treffen!!!

"Man kann das Böse nur bekämpfen, indem man die Summe des Guten vermehrt!"
(Arthur Stanley Jefferson, aka 'Stan Laurel')
Nach oben
          
Sandkastenzorro
zweitgrößter Spammer des Forums



Alter: 39
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 03.04.2011
Beiträge: 3559
Wohnort: Fairvale
BeitragVerfasst am: Sa Dez 30, 2017 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

samweis hat folgendes geschrieben:
63jährige, die nur noch 1mal die Woche arbeitet um die Rente aufzupeppen - und die immer noch schritt hält!


Gut, dass es die gibt.
Mein Oppa ist 88 und hat mich letztens gefragt, was ein schwarzes Loch ist. Als ich es ihm erklärt hab, kuggte er mich an wie n Auto und sagte "Du laberst zuviel" Rolling Eyes

Wie soll ich denn bitte einem 88 Jährigen erklären, der nie in seinem Leben outside the box gedacht hat, was ein schwarzes Loch ist? Dazu muss ich ja erstmal vorne anfangen, damit er meinen Worten überhaupt folgen kann. *seufz*
_________________
Didn't your mother never teach you no manners?
-I ain't never had no mother - we was too poor!
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Ältere Asexuelle Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz