Forum für Asexualität Foren-Übersicht
Forenregeln | Hauptseite
 
 Partnerbörse [extern]      CHAT     User MapGEO Map 

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   LoginLogin 

Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   

Suche Rat; Erst garnicht versuchen oder alles auf eine Karte

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Koopa




Alter: 23
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 18.04.2017
Beiträge: 7
Wohnort: Deutschland
BeitragVerfasst am: Do Mai 25, 2017 12:48    Titel: Suche Rat; Erst garnicht versuchen oder alles auf eine Karte Antworten mit Zitat

Hey ihr Lieben,

Ich suche mal ein Rat bei euch oder hoffe, dass der ein oder andere vllt. schonmal eine änliche Situation hatte und mir vllt. mit seinen/ihren Erfahrungen weiterhelfen kann.
Wie der Titel schon sagt, bin ich nicht sicher, was ich machen soll.
Ich habe vor ein paar Monaten jmd kennen gelernt und seit dem ein paar mal getroffen. Wir verstehen uns gut und haben Spaß zusammen. Doch ich weiß nicht, wie ich weiter vorgehen soll. Ich habe zum einen 'Angst', dass ich mich irgendwann in die Person verlieben könnte, aber eben keine für die Person zufriedenstellende Beziehung mit Sex und allem drumherum geben könnte (sofern die Person eine Beziehung mit mir anfängt), sodass mir das 'Herz gebrochen wird' und zum anderen möchte ich auch nicht die Person verletzten, also dass Erwartungen und Hoffnungen im Raum stehen, die ich einfach nicht erfüllen kann.
Jetzt frage ich mich, ob (egal wie ich irgendwann anfange zu fühlen), ob ich der Person klarmache, dass ich keine Beziehung will, sondern nur Freundschaft (was dann ggf gelogen wäre und auch meine Asexualität nicht anspricht) oder ob ich einfach so weitermache wie bisher und abwarte, wie sich alles entwickelt, man sich ggf aufeinander einlässt und ich dann nur, sobald es zum Sex kommen sollte, nicht weitermacher und von meiner Asexualität erzähle.

Ich hoffe, ihr habt einen Rat für mich...
Nach oben
          
Arpad4




Alter: 39
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 1591
Wohnort: Kaiserslautern
BeitragVerfasst am: Do Mai 25, 2017 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ehrlichkeit ist wichtig Koopa@!

Wenn man am Anfang die Wahrheit sagt spart man sich später Missverständnisse und unnötige Probleme. Besser ist wenn Dein Freund weiß wie Du bist, weil er sich dann auch keine falsche Hoffnungen machen kann. Wenn er Dich falsch einschätzt, stellt er unötige Erwartungen vielleicht und setzt Dich dann unter Druck. An sowas zerbricht dann Eure Freundschaft erst recht.
_________________
Ich glaube an Gott und ich kenne "IHN". Hast du damit ein Problem? Hälst Du mich für ein psychisch kranker Spinner? Also zeigst Du mir was für ein intolleranter, undemokratischers Terrorist (deiner vergänglichen Idiologie) du bist.
Nach oben
          
Riku




Alter: 27
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 20.08.2012
Beiträge: 4
Wohnort: Köln
BeitragVerfasst am: Do Mai 25, 2017 16:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Koopa~

Ich glaube ich war mal in einer ähnlichen Situation wie du.
An deiner Stelle würde ich es erst mal so weiterlaufen lassen und mich erstmal unauffällig darüber informieren, wie die andere Person zu Sex steht. Also wie wichtig dieser Person Sex ist und wie viel Sex diese Person "braucht".
Es gibt Menschen für die ist es super wichtig und andere sehen das nicht so. Vielleicht merkst du mit der Zeit, dass es aus sexueller Sicht gar nicht passt mit euch beiden oder aber ihr könnt vielleicht beide Kompromisse eingehen, da müsste man wirklich drüber sprechen. Allerdings würde ich das nicht zu früh machen, denn ich habe die Erfahrung gemacht dass asexualität für andere nicht so einfach nachzuvollziehen ist ^^"
Nach oben
          
auris





Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 28.10.2016
Beiträge: 537
BeitragVerfasst am: Do Mai 25, 2017 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

Karten auf den Tisch, falls ne Beziehung ne Option wird. Ihm sagen, was Sache ist. Ob eine Beziehung mit einer asexuellen für ihn okay ist weiß nur einer, und das ist er selbst.

Warten, bis es zum Sex kommt, halte ich für falsch. Daraus entsteht zu oft Kummer. Angefangen damit, dass es dir passieren könnte, dass du recht abrupt abserviert wirst bis hin dazu, dass dein Partner damit sehr unglücklich sein könnte, sich aber nicht traut, deswegen die Beziehung zu beenden.
Das würde ich unbedingt vor Beziehungsbeginn klären.

Die Info, wie viel Sex er in einer Beziehung will, halte ich nur bedingt für aussagekräftig. Denn wenig zu wollen ist nicht gleichbedeutend damit, bereit zu sein, ganz darauf zu verzichten. Da eher mal allgemein über asexualität reden, ohne Bezug zur eigenen Person, und die Reaktion anschauen.
Nach oben
          
Koopa




Alter: 23
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 18.04.2017
Beiträge: 7
Wohnort: Deutschland
BeitragVerfasst am: Sa Mai 27, 2017 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

Schonmal danke, für eure Antworten.

Wie schneidet man das Thema 'Asexualität' denn unauffällig an ? Weil das ist ja nichts, was irgendwo Thema ist.
Nach oben
          
Arpad4




Alter: 39
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 1591
Wohnort: Kaiserslautern
BeitragVerfasst am: Sa Mai 27, 2017 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Koopa@ Frag doch Dein Freund einfach, ob er schon mal was über Asexualität gehört hat. Als nächstes, wenn er dir gesagt hat was er darüber weiß, dann erzählst Du ihn was Du darüber weißt, und ergänzt es mit dem Spruch: Ich habe im Internet eine neues interessantes Thema gefunden.

Als Letzes fragst Du ihm was er von sollche Menschen hält, und wie er sie sieht. Seine Reaktion wird Dir verraten, ob er Dich akzeptieren kann oder nicht. Du siehst an seiner Reaktion auch ob eine Beziehnung zwischen Euch möglich ist.

Du mußt nichts über Dich verraten. Du konfrontierst im mit ein Thema Asexualität aus dem Internet. Wink

Es ist doch nicht kompliziert.
_________________
Ich glaube an Gott und ich kenne "IHN". Hast du damit ein Problem? Hälst Du mich für ein psychisch kranker Spinner? Also zeigst Du mir was für ein intolleranter, undemokratischers Terrorist (deiner vergänglichen Idiologie) du bist.
Nach oben
          
Silberkralle




Alter: 25
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 10.04.2011
Beiträge: 88
Wohnort: In deinem Kleiderschrank
BeitragVerfasst am: Di Jun 20, 2017 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann diese Tipps nur unterstreichen.
Sprich es erst mal auf sicherem Terrain an.
Ich habe zB eine Kumpel, dem habe ich ein halbes Jahr bevor ich mich geoutet habe, mal bei Gelegenheit erzählt, dass es Asexualität gibt. Und auf sein nachfragen dann genauer erklärt. Und er so "whoa das ist ja voll praktisch." - er selber tut sich ein bisschen schwer mit sozialen Kontakten. Und an der Reaktion konnte ich ablesen, dass er mich nicht verlachen oder allzu gemeine Nachfragen stellen würde.
Deswegen ist er, neben meinem festen Freund, auch der einzige aus dem kleinen Kreis der Leute die von meiner Asexualität wissen, dem ich es persönlich gesagt hab.
_________________
I got 99 problems, but gettin' laid ain't one.
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz