Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Sex dem Partner zuliebe - wie geht das?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Aspie1





Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 23.05.2015
Beiträge: 28
Wohnort: Ostfriesland
BeitragVerfasst am: Sa Feb 04, 2017 23:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo alle,

es geht leider etwas an meinem Ursprungsthema vorbei.
Was mein Problem ist:

Ich habe eine Libido, aber nicht unbedingt im Beisein einer Partnerin --> Asexuell.

Die Frage ist konkret: Wie bekommt man eine Erektion ohne Libido?
Psychologen haben mir erklärt, das geht nicht und sei bei einem Mann normal.

Wenn ich also bei einer Partnerin keine Libido (keine Erregung) empfinde und ergo keine Erektion habe, wie soll ich dann ihr zuliebe Sex machen???

Kann man Libido in Dosen kaufen? Langsam komm ich mir dumm vor Embarassed
Nach oben
          
_Lynx_
gesperrt wegen Mehrfachaccount
<b>gesperrt wegen Mehrfachaccount</b>




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 19.06.2016
Beiträge: 284
Wohnort: dichte Wälder mit offenen Landschaften
BeitragVerfasst am: Sa Feb 04, 2017 23:44    Titel: Antworten mit Zitat

Die Tabletten nennen sich Viagra (Wirkstoff: Sildenafil). Ansonsten vielleicht noch durch mechanische bzw. elektrische Stimulation. Da gibt es ja genügend entsprechende Toys.
Nach oben
          
auris





Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 28.10.2016
Beiträge: 553
BeitragVerfasst am: So Feb 05, 2017 8:03    Titel: Antworten mit Zitat

Sex braucht nicht unbedingt GV. Vieles geht auch ohne ne Erektion. Und es gibt auch buchstäblich Erektionen zum umschnallen, nennt sich strap-on. Auf Wunsch sogar vibrierend.
Hast du mal mit deiner Partnerin gesprochen? Ist das mit der Erektion für sie wichtig? Wenn nicht würde ich es erstmal so probieren. Ist auf lange Sicht vermutlich gesünder für deinen Körper.

Ansonsten bleibt, denke ich, nur der Gang zum Arzt.. das mit Medikamenten herbeizwingen, falls das geht.
Nach oben
          
Maxi




Alter: 36
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 18.07.2005
Beiträge: 3129
BeitragVerfasst am: So Feb 05, 2017 8:06    Titel: Antworten mit Zitat

_Lynx_ hat folgendes geschrieben:
durch mechanische (...) Stimulation.
Joa, nen Massagestab für den Anfang sollte reichen, bevor man dann zu den anderen Varianten übergeht.
_________________
sex doof
Nach oben
          
Spätzünder




Alter: 57
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 17.01.2013
Beiträge: 314
Wohnort: Vorderpfalz
BeitragVerfasst am: So Feb 05, 2017 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

Aspie1 hat folgendes geschrieben:


Die Frage ist konkret: Wie bekommt man eine Erektion ohne Libido?
Psychologen haben mir erklärt, das geht nicht und sei bei einem Mann normal.


Wie wärs mit einem ganz normalen Arzt? Nicht Psychologin sondern so ein richtiger Doc der auch Pillen beschreiben kann. Vielleicht hilft das ja in dem Fall.

Im übrigen gibt es da ein ziemlich gutes Buch von Zilbergeld (Sexualität der Männer).
Nach oben
          
Arpad4




Alter: 39
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 1627
Wohnort: Kaiserslautern
BeitragVerfasst am: So Feb 05, 2017 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Aspie1@ Wenn Deine Partnerin bei Dir versucht eine Erektion zu verursachen, geht das dann?

Ein japanischer Forscher hat geschrieben, dass eine Erektion bei ein Mann nicht gleich bedeutet, dass er "sexbereit" ist. Er wenn die erte "Lusttropfen kommen" ist er bereit mit einer Partnerin GV zu haben.

Bei Dir könnte unten alles ok sein "biologisch". Lass Dich an der Prostata untersuchen. Wenn die nicht richtig funktionier ist Sex auch kaum möglich.

Erregt Dich ein Frauenkörper überhaupt? Wenn nicht dann ist Sex auch kaum möglich.
_________________
Viele finden 100 Fehler an mir, in mir, um mich herum. Und wie viele hast Du? Sollen wir anfangen zu zählen?
Nach oben
          
Aspie1





Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 23.05.2015
Beiträge: 28
Wohnort: Ostfriesland
BeitragVerfasst am: So Feb 05, 2017 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Aspie1@ Wenn Deine Partnerin bei Dir versucht eine Erektion zu verursachen, geht das dann?


Das ist völlig verschieden. Von einer halben Stunde am Stück bis gar nicht ist alles möglich, und auch das kann sich in Sekunden ändern. Das Ding ist vollkommen unberechenbar. Es kann supertoll sein und von einer Sekunde zur anderen ist es zu Ende. Dann hilft auch kein Stimulieren, kein Viagra und nix mehr, als wenn einer den Stecker rausgezogen hat.

Das ist übrigens auch so, wenn ich mit mir alleine bin.

Das Dutzend Ärzte (auch Andrologen) und Psychologen, bei denen ich schon war, haben alle nur den Kopf geschüttelt "nie gehört sowas". Deswegen sehe ich auch wenig Sinn, da jetzt wieder hinzurennen.
Nach oben
          
Arpad4




Alter: 39
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 1627
Wohnort: Kaiserslautern
BeitragVerfasst am: So Feb 05, 2017 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte ehrlich gesagt auch mal solche Probleme aber selten. Wo ich jünger war. Wenn man vor allem sich selbst unter Druck setzt passieren auf jeden Fall sollche Pannen.

Hast Du schon mal überlegt das Deine Sexualität auf Gefühle reagieren und nicht auf Triebe? Oder diese sich entgegengestzt stehen könnten?

Ich habe manchmal das Gefühl nach einer Freiheit, und Ruhe in mir, und da bin ich zu gar keinem Trieb mehr fähig. Das kann sich bei mir über Wochen ziehen. In dieser Zeit bin ich auch nicht fähig an was sexuelles zu denken, und keinesfalls zu irgend etwas sexuelle fähig. Dann wechselt das wieder.....
_________________
Viele finden 100 Fehler an mir, in mir, um mich herum. Und wie viele hast Du? Sollen wir anfangen zu zählen?
Nach oben
          
auris





Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 28.10.2016
Beiträge: 553
BeitragVerfasst am: Mo Feb 06, 2017 7:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mal vor langer Zeit ne Doku über die Arbeit einer Sexualtherapeutin gesehen, sie meinte, Beckenbodentraining kann bei Erektionsverlust helfen (den haben nämlich nicht nur Frauen). Sie sprach von altersbedingter Impotenz aber vllt ist das ja übertragbar.. schaden kann es jedenfalls nicht, denke ich. Letzten Endes geht es da ja nur um bessere Kontrolle über eine bestimmte Muskelgruppe.
Irgendwo anders stand mal, dass Penisringe helfen können. Die klemmen die Adern leicht ab und erschweren den Durchfluss. Da die Arterien "da unten" nen höheren Druck haben als die Venen, staut sich das Blut. Was auch exakt das ist, was der Körper bei ner Erektion macht. (Achtung, die Dinger müssen passen. Zu eng ist gar nicht gut).

Hast du es mal mit solchen "erektionsverbesserungsmaßnahmen" versucht?

Und.. es ist ein Problem mit der Sexualität, das hohen leidensdruck verursacht.. bist du sicher, dass du es nicht mal mit nem guten, einfühlsamen Sexualtherapeuten versuchen willst?
Nach oben
          
still_running
abgemeldet



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 298
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Mo Feb 06, 2017 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich persönlich halte Männer, die fähig sind, mit Frauen GV zu haben, für NICHT asexuell.
Genausowenig wie ein hetrosexueller Mann mit einem anderen Mann Sex haben kann, also als aktiver Part.

Genausowenig wie er mit einem Pferd, Tisch, Stuhl oder Heizung den Akt vollziehen kann.

Es liegt kein Verlangen nach sexueller Interaktion vor.

Es soll Männer geben, die können keinen Staubsauger links liegen lassen, aber die bezeichnen sich auch nicht als asexuell, wenn ihr versteht was ich meine.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 13534
BeitragVerfasst am: Mo Feb 06, 2017 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Was hat Asexualität mit der technischen Fähigkeit Sex zu haben zu tun? Nach der Logik wären ja dann alle Impotenten asexuell, weil der Akt egal mit wem unmöglich ist.
Nach oben
          
still_running
abgemeldet



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 298
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Mo Feb 06, 2017 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

Maz hat folgendes geschrieben:
Was hat Asexualität mit der technischen Fähigkeit Sex zu haben zu tun? Nach der Logik wären ja dann alle Impotenten asexuell, weil der Akt egal mit wem unmöglich ist.

Impotente spüren ein Verlangen nach sexueller Interaktiom, können aber nicht.

kleiner Unterschied.
Nach oben
          
Lady Parrot
ADMod Team



Alter: 24
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge: 1262
BeitragVerfasst am: Mo Feb 06, 2017 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Wie würdest du dann jemanden bezeichnen, der kann, aber nicht will?
_________________
Chi ha paura muore ogni giorno, chi non ha paura muore una volta sola. (Paolo Borsellino)
Wer Angst hat stirbt jeden Tag, wer keine Angst hat stirbt nur einmal.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 13534
BeitragVerfasst am: Mo Feb 06, 2017 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

Homosexuelle spüren kein Verlangen nach GV mit dem anderen Geschlecht, können es aber rein technisch trotzdem genau wie Heterosexuelle das selbstverständlich auch mit dem gleichen Geschlecht können (von der Konfiguration der Organe was gewisse Praktiken natürlich unmöglich macht mal abgesehen). Hat also mit der Orientierung nicht viel zu tun.
Nach oben
          
still_running
abgemeldet



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 298
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Mo Feb 06, 2017 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

Lady Parrot hat folgendes geschrieben:
Wie würdest du dann jemanden bezeichnen, der kann, aber nicht will?

Jemanden der sexuelles Verlangen hat aber nicht will?
Asket?
Abstinezler?
kath. Prister?
treu?
...
Kommt drauf an warum er nicht will.
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz