Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Ursachen- oder Zustandserforschung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sweetpea




Alter: 44
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 22.11.2016
Beiträge: 4
Wohnort: S-H
BeitragVerfasst am: So Nov 27, 2016 17:12    Titel: Ursachen- oder Zustandserforschung Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

mir hilft es manchmal, Input von Außen zu einer Sache zu haben.
So suche ich ihn hier.

Es gibt Fragen, die ich mir stelle…
...... um mir und meinem Mann eine Antwort geben zu können.
......Und um daraufhin bzgl. der auf Eis liegenden Beziehung in die eine oder andere Richtung weiter zukommen.

Vielleicht mag ja jemand etwas dazu sagen.....
Es stellt sich für mich noch die Frage, ob es eine psychische/physische Ursache für das mangelnde Verlangen nach Sex gibt, ist es Asexualität, gibt es "etwas aufzuarbeiten".....Fragen über Fragen.....
Romantische Gefühle sind vorhanden, jedoch kein Sexualtrieb. Ich vermisse das nicht.

Warum möchte ich keinen Sex haben?
Es bedeutet mir nichts. Es fehlt mir nicht. Ich empfinde keinen Orgasmus dabei.

Warum möchte ich keine Berührungen?
Von meinem Mann nicht, weil ich ihm keine Hoffnung machen möchte. Von meinen Kindern manchmal nicht, weil ich mich bedrängt fühle.

Warum möchte ich keine Nähe?
Nähe schon, aber mit Abstand. Und ohne Absicht dahinter.
In den Arm genommen werden / in den Arm nehmen ist ok.
Menschenmengen (EKZ, Konzert, Kasse…) sind auch ohne Berührung unangenehm (auch im Geruch).
Es bedrängt mich, drängt mich "in die Ecke", bringt mich in eine Situation, wo ich etwas "erwidern" müßte, Berührung auf der Haus ist unangenehm (hängt etwas davon ab, ob ich mich drauf einstellen konnte).

Was empfinde ich bei Sex, Berührung, Nähe?
Sex ist tierhaft, mechanisch.
Berührung auf der Haut stimuliert mich nicht. Ist mir evt. sogar unangenehm. Ich finde Zungenküsse unangenehm.
Keine Küsse auf den Mund.
Ich empfinde etwas, wenn ich gestreichelt werde (angezogen am Rücken oder so). Sobald es in Richtung Brust /Geschlecht geht, hört das angenehme Empfinden auf.
Es gab Momente, wo mir manuelle Stimulation angenehm war.

Seit wann ist es unangenehm?
Seit der Beziehung mit meinem 1. Freund, mit 16. Ich habe es mitgemacht, weil man das so macht.
Die Aufmerksamkeit tat mir gut. Ich habe meinen Wert für mich daraus gezogen.
Schon als Kind gab es wenig absichtslosen Körperkontakt.
Es gab keine klass. Mißbrauchssituationen. Das übliche "gib der Tante da einen Kuss, sie hat dir was geschenkt.", ein von meiner Mutter "komm her ich will Dich liebhaben".
Grenzwertig bis überschreitend ist wohl zu sehen, dass meine Mutter von mir mit 14 Nacktfotos (zu meiner ! Erinnerung) gegen meinen Willen gemacht hat. Ich weiß nicht, ob man ihr gegenüber eine Grenze überschritten hatte, sie war distanzlos. Kontakt gab es zw. den Eltern nicht, außer 1x Wink
Mein Vater und ich begrüßen uns mit Handschlag.
Zur Begrüßung in den Arm nehmen ist unangenehm.

Erregen mich Erotikfilme?
Nein, sie stoßen mich eher ab. Ich denke darüber nach, dass DAS doch SO keinem gefallen kann.
Abgesehen davon, dass es sagen wir mal „Fiktion“ ist in diesem Fall, die Frau also im Ernst wahrscheinlich nicht super erregt ist (rein hypothetisch gesagt). Mehrere Personen zusammen haben für mich etwas von erniedrigen, unterdrücken.
Ich befriedige mich nicht selbst.


Ich möchte und muss mich mit dieser Sache beschäftigen.
Die Entwicklung selbst wird sonst dafür sorgen, dass ich/wir uns damit beschäftigen. Mein Mann und ich leben seit 1,5 Jahren ohne Sex, er gibt mir Zeit, waren seine Worte, aber er sagt ganz klar, dass er darauf nicht verzichten möchte.
Insofern geht es um ein Zusammen oder Getrennt.
Nach oben
          
Arpad4




Alter: 40
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 1630
Wohnort: Kaiserslautern
BeitragVerfasst am: So Nov 27, 2016 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sweetpea!

Ich kann mir vorstellen wie schwer dein Ehemann es hat, wenn er Dich kaum berühren darf.

Trifft der Spruch, Du fühlst Dich nicht wohl in Deiner Haut, zu?
_________________
Viele finden 100 Fehler an mir, in mir, um mich herum. Und wie viele hast Du? Sollen wir anfangen zu zählen?
Nach oben
          
Inertia




Alter: 26
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 07.10.2014
Beiträge: 988
BeitragVerfasst am: So Nov 27, 2016 18:26    Titel: Re: Ursachen- oder Zustandserforschung Antworten mit Zitat

Sweetpea hat folgendes geschrieben:
Grenzwertig bis überschreitend ist wohl zu sehen, dass meine Mutter von mir mit 14 Nacktfotos (zu meiner ! Erinnerung) gegen meinen Willen gemacht hat.


Also das ist schon krass. Gerichtlich würde das wahrscheinlich sogar schon als schwerer sexueller Missbrauch bezeichnet werden. Soweit ich weiß reichen schon Nacktfotos ohne sexuelle Handlungen aus, damit von schwerem Missbrauch gesprochen wird. Grenzüberschreitens ist das aber auf jeden Fall.

Ob darin aber nun die Ursache für deine Einstellung zu Sex liegt, lässt sich wohl nicht mehr feststellen. Generell ist es schwierig, die Ursachen für eine gewisse sexuelle Ausrichtung zu benennen.
In den meisten Fällen lässt es sich nicht eindeutig sagen, was eine Störung ist und was nicht. Gerade bei Asexualität ist es meiner Meinung nach meistens Geschmackssache, ob man von einer Störung oder von einer Orientierung sprechen will.

Unterm Strich sollte es aber auch keine große Rolle spielen, du sagst ja dass dir nichts fehlt und du nicht direkt darunter leidest. Und in dem Moment muss man garnichts mehr als Störung bezeichnen. (Wobei sich deine generelle Abneigung gegenüber Berührungen schon fast ein bisschen autistisch liest)

Das einzige Problem das dann noch bleibt, ist wie du und dein Mann damit umgehen könnt. Das ist ein separates Thema, dazu findest du hier sicherlich sehr viele Beiträge.
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz