Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Kuschelgruppen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Ältere Asexuelle
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
outoftown76





Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 10
BeitragVerfasst am: Do Okt 13, 2016 16:01    Titel: Kuschelgruppen Antworten mit Zitat

Im Thread "Zärtlichkeit" wurden Kuschelgruppen erwähnt. Hat das schon mal jemand probiert?

Ich hab grundsätzlich das "Problem" das für mich Körperkontakt eng damit verbunden ist wie ich mich fühle und wie ich mich mit einem Menschen verstehe. Ritualisierter Körperkontakt wie Händeschütteln oder Umarmungen&Küsschen unter sich nicht nahen Menschen wie sie im Süden Europas üblich sind, fühlen sich für mich künstlich, rein mechanisch an. Ne reine Pflichtübung.

Wenn ich aber das Gefühl habe, dass ich einen Menschen verstehe, oder er/sie mich, es irgendwelche Gemeinsamkeiten gibt, ein klitzekleines Gefühl, Verbündete im Geiste zu sein - dann finde ich es schon echt schön. Für diese Art von Nähe muss überhaupt nichts Großartiges passieren, ein paar ehrlich ausgesprochene Sätze über die eigene Tagesbefindlichkeit können schon reichen.

Deshalb würden mich Erfahrungen von Leuten interessieren, die es probiert haben - waren die generelle Atmosphäre und verlief der Kontakt mit den Anderen so dass es sich spontan und echt angefühlt hat?
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 13705
BeitragVerfasst am: Do Okt 13, 2016 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

hier gibts einen Erfahrungsbericht zu dem Thema:
http://www.aven-forum.de/viewtopic.php?t=7917

Auf deine Fragen in dem Fall also ein deutliches: Nein.

Ich schätze auch, daß "spontan" und "echt" in so einem Szenario Gegensätze sind. Eine gewisse Authentizität erfordert vermutlich erst mal einiges an "Übung" mit dieser Art von Situation.
Nach oben
          
outoftown76





Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 10
BeitragVerfasst am: Do Okt 13, 2016 16:39    Titel: Antworten mit Zitat

Dankeschön für den Link!

Oh je. "Von Männern umzingelt" hört sich jetzt auch nicht so verlockend an.
Nach oben
          
dunkler_regenbogen




Alter: 60
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 18.12.2012
Beiträge: 443
Wohnort: Dortmund
BeitragVerfasst am: Fr Okt 14, 2016 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Alllein schon der Gedanke an eine Kuschelparty löst bei mir Beklemmung aus. Die Vorstellung, dass wildfremde Menschen mich begrabbeln und begrabbelt werden möchten... nein, nein und nochmals nein.
_________________
You'll never find a rainbow if you're looking down.

Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen!
Nach oben
          
still_running
abgemeldet



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 298
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Fr Okt 14, 2016 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Geht mir ehrlich gesagt genauso!
Den Gedanke, daß sich wildfremde Menschen an mich schmiegen wollen, finde ich regelrecht gruselig.
Eine überfüllte S-Bahn ist mir schon zuviel, obwohl sich da alle, mehr oder weniger, die Mühe geben, dem Anderen nicht zu nahe zu kommen.

Gegen körperlich Nähe habe ich gar nichts, aber nur mit einem Menschen, den ich sehr gut kenne bzw mit dem ich in einer Partnerschaft lebe.
Und selbst da müsste es nicht wirklich sein. Cool
Nach oben
          
Tsomo





Sexualität: Graubereich
Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 72
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: Di Nov 01, 2016 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

In Bremen gibt es so eine Kuschelrunde. Da ich die Frau kenne, die die Kuschelgruppe üblicherweise anleitet, habe ich da keine Bedenken. Hab das bisher nur in einer sehr kleinen vertrauten Runde kennen gelernt. Letztlich empfand ich es nicht anders, als mit meinen Kindern zu kuscheln. Es kuschelt da nach meinem Eindruck sowieso das Kind im Menschen. Allerdings habe ich aktuell nicht das Bedürfnis nach dieser Form des Beisammenseins.

Wer von vornherein in sich Widerstände spürt, sollte das nicht machen. So einfach ist das.

Wenn ich mich dazu entschlossen habe und merkt, da komme ich an meine Grenzen, dann ziehe ich mir raus. Eine seriös geführte Kuschelgruppe bietet Rückzugmöglichkeiten und es gibt keinen Teilnahmezwang.
Nach oben
          
Zilpzalp




Alter: 58
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 15.09.2017
Beiträge: 36
Wohnort: Bayern
BeitragVerfasst am: Do Sep 21, 2017 0:30    Titel: Antworten mit Zitat

dunkler_regenbogen hat folgendes geschrieben:
Alllein schon der Gedanke an eine Kuschelparty löst bei mir Beklemmung aus. Die Vorstellung, dass wildfremde Menschen mich begrabbeln und begrabbelt werden möchten... nein, nein und nochmals nein.


Bei mir auch....geradezu der HORROR! Bei meinem Ex vor Jahrzehnten war ich aber geradezu "kuschelsüchtig", zumindest hat er das immer so gesehen, dass ich ständig an ihm dran hing und mich ab und zu etwas damit "aufgezogen".

Mein Kuschelbedürfnis war ziemlich problematisch, da er nicht asexuell war und Kuscheln eher als Anfang von Sex empfand und so dann zwiegespalten war, da er ja wusste, mit mir folgt nach dem Kuscheln garantiert nie Sex. Ich war dann ab und zu "knatschig", wenn er mich da mal wegschob und wenn er das merkte, dass ich beleidigt/sauer war, meinte er mal, dass sowas nicht geht für einen Mann, ich könne nicht stundenlang rumkuscheln und dann "erwarten", dass eine Mann da KEINE sexuellen Gefühle entwickelt. Habe ich ja auch eingesehen.
Mit völlig Wildfremden (oder sogar mit Freunden und Bekannten) wären so Kuschelabende für mich der reinste Horror, würde mich dabei so unwohl fühlen wie ein Hetero im Gay Darkroom. Ernsthaft.
Nach oben
          
alien-123





Sexualität: Graubereich
Anmeldungsdatum: 06.10.2017
Beiträge: 63
Wohnort: derzeit notgedrungen auf diesem Planeten
BeitragVerfasst am: So Okt 08, 2017 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

yep, bin leider auch hier "vorgeschädigt"- wie meine Vorposter...
Kuscheln ist für sexuelle Männer eben fast immer nur "notwendiges Vorspiel" gewesen, - bei mir zumindest.
Ich hingegen habe zu Menschen, die ich echt mag, schon das Bedürfnis nach irgendeiner Form von nicht-sexuellen Nähe, nennen wir es dann eben "kuscheln"-
Aber eben niemals mit "Wildfremden"- welch abstruse Idee! Ich muß den Menschen, auf den ich mich minimalst physisch einlasse, schon sehr gut kennen - auch muß er gut riechen, ästhetisch sein, eben anziehend...
my, alles sehr schwierig.....
Fazit: nix für mich! never ever.
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Ältere Asexuelle Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz