Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Was raubt euch die Energie?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dirk Walter
ADMod Team



Alter: 48
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 1995
BeitragVerfasst am: Sa Mai 07, 2016 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

luna & titus hat folgendes geschrieben:
Echt, Nikotin-Kaugummis geben Energie ?
Das kommt auf die Dosis an. In geringer Dosis aktiviert Nikotin das Stresssystem des Menschen und fördert die Ausschüttung des Hormons Adrenalin sowie der Neurotransmitter Dopamin und Serotonin. In mittlerer Dosis hat Nikotin dagegen eine entspannende Wirkung.

Günstiger als Nikotin-Kaugummi wäre demnach ein Nikotin-Pflaster, da das Nikotin hier gleichmässiger abgegeben wird. Außerdem liegt das Abhängigkeitspotential hier fast bei Null, zumindest wenn man Wikipedia glauben darf ^^

Übrigens kommt Nicotin in geringeren Mengen auch in verschiedenen Nachtschattengewächsen wie Kartoffeln, Tomaten und Auberginen vor. Hier gibt es eine Tabelle. Als Veganer bevorzuge ich den Nicotingenuß eindeutig in dieser Form Very Happy

LG
Dirk
Nach oben
          
Rastlos




Alter: 34
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 19
Wohnort: Aschaffenburg
BeitragVerfasst am: Sa Mai 07, 2016 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Dirk Walter hat folgendes geschrieben:
Günstiger als Nikotin-Kaugummi wäre demnach ein Nikotin-Pflaster, da das Nikotin hier gleichmässiger abgegeben wird. Außerdem liegt das Abhängigkeitspotential hier fast bei Null, zumindest wenn man Wikipedia glauben darf ^^


Nikotinpflaster erschweren allerdings die Dosierung. Einen Kaugummi kann man ausspucken, das Nikotin des Pflaster verbleibt auf der Haut - auch mit Seife und Wasser. Rolling Eyes

Gesund ist beides nicht, aber irgendwie muss man ja an seine tägliche Endorphindosis kommen.

Zurück zum Thema, aus aktuellem Anlass: Steuererklärung. Die kostet wirklich Nerven.
_________________
Sorrow rained down - Hatred reigns now (Leviathan)
Nach oben
          
luna & titus
abgemeldet




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 04.02.2014
Beiträge: 886
BeitragVerfasst am: Sa Mai 07, 2016 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für eure Info´s. Das mit den Nahrungsmitteln werde ich mal ausprobieren.
_________________
Individualismus anerkennen und respektieren !
Nach oben
          
Dirk Walter
ADMod Team



Alter: 48
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 1995
BeitragVerfasst am: Sa Mai 07, 2016 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

luna & titus hat folgendes geschrieben:
Vielen Dank für eure Info´s. Das mit den Nahrungsmitteln werde ich mal ausprobieren.
So gibts auch viel mehr. Nicotinkaugummis haben üblicherweise einen Nicotingehalt von 2 mg ... entsprechend könnte man dann z.B. 20kg Auberginen essen Wink Man sollte allerdings beachten, dass Nikotin zwar ziemlich hitzestabil ist, sich aber recht schnell in Wasser löst ... letztlich wird also wohl alles im Kochwasser landen ...

Aber mal im Ernst: In der natürlichen Dosis in Lebensmitteln ist Nikotin nicht schädlich sondern sogar sehr gesund. Laut dieser Studie reicht der Nikotingehalt in Tomaten, Kartoffeln, Paprika und Co sogar aus um einen Schutzeffekt gegen Parkinson festzustellen.
Nach oben
          
Mann ohne Hut




Alter: 39
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 18.01.2016
Beiträge: 41
BeitragVerfasst am: So Mai 08, 2016 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

Mann ohne Hut hat folgendes geschrieben:
(1) Sommerwetter.

Morgens aufwachen, es ist hell und die Sonne scheint bereits... dann steigt sie höher und höher und sticht mir erbarmungslos in den Kopf. Das macht mich drömmelig, die Zeit vergeht überhaupt nicht und es gibt nichts, was ich dagegen tun kann.
Und da haben wir es schon Twisted Evil
Nach oben
          
JaneM





Sexualität: Sexuell
Anmeldungsdatum: 08.05.2016
Beiträge: 16
BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2016 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

Orientierungslose Menschen mit Koffern auf Bahnhöfen, die am Ende der Rolltreppe erstmal stehenbleiben, um sich zu orientieren.

Menschen, die mir ungefragt, ungebeten und distanzlos Details aus ihrem Leben preisgeben.

Schlechte Musiker in öffentlichen Verkehrsmitteln, die Blechinstrumente spielen.

Schlecht erzogene Kinder und Hunde.

Menschen, die minutenlang in der Schlange beim Bäcker vor mir warten und sich immer noch nicht entscheiden können, was sie nun haben wollen, wenn sie dran sind.

Frauen, die einen Pokal dafür wollen, dass sie Mutter geworden sind.
Nach oben
          
Rastlos




Alter: 34
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 19
Wohnort: Aschaffenburg
BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2016 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

JaneM hat folgendes geschrieben:
Frauen, die einen Pokal dafür wollen, dass sie Mutter geworden sind.


Word!
_________________
Sorrow rained down - Hatred reigns now (Leviathan)
Nach oben
          
cumbb





Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 793
BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2016 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Haben dafür ja auch einiges einstecken müssen,-)
_________________
different/relativ
Nach oben
          
Apfelglas




Alter: 26
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 08.03.2012
Beiträge: 99
Wohnort: SH
BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2016 0:52    Titel: Antworten mit Zitat

Generell jede Art von Krach & Lärm (besonders Baustellenlärm) und große Menschenmassen. Wenn ich da durch bin, atme ich erstmal tief ein und aus.
Nach oben
          
cumbb





Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 793
BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2016 8:23    Titel: Antworten mit Zitat

Sooo. Dann mal auch ich offenbare einige meiner Krisen(-:

- Laminat, aber auch Spanverbundwerkstoff-Möbel, trotz "bester" Schadstoffwerte hochgiftig - in zwanzig Jahren hamse Krebs und wissen nicht, woher
- Heizkörper doppelt unsinnig angeschlossen - heizt kaum und Pumpen fallen aus
- zunehmende Verlagerung von Fahrzeuglärm in den Infraschallbereich - alles bebt und dröhnt und es helfen nicht einmal Ohrstöpsel, das macht sooo krank
- "Mobilität" als "Grundlage" des "Wirtschaftens" - nix ist teurer, nur werden die Kosten nicht gesehen oder den Kindern in die Schuhe geschoben
- Nicht-Standardisierung in "Wirtschaft" - jeder baut eigenen Scheiss, der nicht zu ersetzen ist
- Übersehen, dass nicht "Fleiss des Europäers" sondern der Rest der Welt "Wohlstand" schafft - mal wenigstens 500 Jahre "Globalisierung" auf den Schirm bekommen,-?!
- Fahrrad-Geometrie und -Teile wie Kurbel und Laufrad nicht körpermass-bezogen kapiert
- früher war Zentrum der Welt die Erde, heute ist es der "Mensch"-)
- ... und sooooooo viel mehr Wink)))))-...
_________________
different/relativ
Nach oben
          
still_running
abgemeldet



Alter: 44
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 298
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2016 8:50    Titel: Antworten mit Zitat

cumbb hat folgendes geschrieben:

- Übersehen, dass nicht "Fleiss des Europäers" sondern der Rest der Welt "Wohlstand" schafft .....


Das nervt mich auch gewaltig!
So tun als ob wir hier in Deutschland unseren Wohlstand selbst erarbeiten und einfach ausblenden, dass unser Wohlstand auf der Ausbeutung armer Menschen beruht.

Zitat:
Fahrrad-Geometrie und -Teile wie Kurbel und Laufrad nicht körpermass-bezogen kapiert

was meinst du?
Nach oben
          
cumbb





Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 793
BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2016 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

(-... damit nicht auch beim Pedalieren unnötig Energie geraubt wird:
Kurbelarmlänge 1/5 Schrittlänge - bezogen auf etwa 90 Trittfrequenz (leider gibt es nicht Kurbeln, die ihre Länge der Frequenz anpassen). Wer "schneller" tritt, kann kürzere, wer "langsamer" tritt, kann längere Kurbeln probieren.
Bei z. B. 100 cm Schrittlänge - nicht so selten - sollte man mal eine 200er dranschrauben können.-) Wird von den üblichen Verdächtigen gar nicht angeboten,-)
Schraubte man eine 200er (180er geht oft schon nicht mehr) drauf, dann merkt man, Abstand Tretlagergehäuse - Boden und Abstand Tretlagergehäuse - Gabel-Ausfallende sind zu knapp: Rahmen-Geometrie müsste komplett umgestrickt werden inklusive Laufradgröße.
Bis auf wenige ältere oder "Holland"-Räder ist der Hinterbau/Kettenstreben bei Rahmenhöhen ab etwa 54 (mitte - mitte) zu, oder viel zu kurz. Größere Menschen sitze "AUF" dem HR, was nachteilig auf Dämpfung und auf Kraft-Übertragung auf Boden ist. Ist vielleicht steifer bezüglich Kurve, Schräglage aber - meine Meinung - völliger Mumpitz.
So aber pedalieren Leute mit Schrittlängen unter 80 und über 90 energieraubend herum.
Noch ein Tip: Rahmen-Länge (Oberrohr waagerecht) ist vor Rahmen-Höhe zu beachten. Weiss, weiss kein/e/r,-)
_________________
different/relativ
Nach oben
          
still_running
abgemeldet



Alter: 44
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 298
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2016 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

kurz ot:
einen unterschied 170 zu 180 merkt man meiner meinung nach nicht.
die geometrie wird auch überschätzt,kann man alles durch vorbau, lenkradspacer und sattelstange ausgleichen. also egal ob 57 oder 64, hauptsache nicht zu gross.
Nach oben
          
cumbb





Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 793
BeitragVerfasst am: Fr Mai 13, 2016 7:53    Titel: Antworten mit Zitat

Gestern einen Freund besucht. Nach zwei Stunden mein Rachen taub, begann zu schwellen. Umgezogen waren sie vor einem halben Jahr, frisch gemalert worden, frischer Bodenbelag, PVC?, neue Schränke, Kommode, neue Couch. Gifthölle! Wirtschaft-Kreislauf, Wert-"Schöpfung"-Kette,-?!?!??? Nach sechs Stunden verließ ich ihn. Seine Familie! Zwei kleine Kinder, die seien jetzt ständig krank,-) Ich sagte ihm, dass all das wesentlichen Einfluss auf ihr Wohlbefinden, Gesundheit hat. In zwanzig Jahren hamse vielleicht Krebs oder irgendeine "Auto-immun"-Geschichte. Soooo also sieht "Wirtschafts-Wachstum" aus. Guckt hier, begreift, vor allem IHR, die "Wirtschaft" studieren wollt, oder wolltet, oder an "Wirtschaft" (das Begreifen, das aktuell ist) glaubt, wie absurd, geradezu dumm (nach Eurer Dumm-Definition) Ihr seid. Dann noch paar Kinder rein in die "Wirtschaft", und glücklich sind alle - sicher nicht,-)))
Schwoll dann nach Verlassen weiter an, heute Nacht noch, jetzt schwillt mir der Rachen wieder ab, aber es kratzt und brennt noch. Hätte ich dort übernachtet, wäre ich jetzt "erkältet". Müsste ich mich dort aufhaltend kurieren ... Horror. Hätte ich nicht Ahnung von "Umweltgiften", würde ich nie begreifen, warum es mir zunehmend dreckiger ging, ich denkbar in eine Invalidität ("Wirtschaften", "was Arbeit schafft"-?) rutschte.
Kauft NIE neue Möbel bestehend aus Pressspan, Kunststoff, mit hohem Lackanteil, Verbundstoff-, Klebstoffanteil. NIE Laminat, schlechtes PVC ...
Ihr seht, ich bin auf 180, und kam mir jetzt ein "Wirtschafts"-"Waiser" dummfrech, würde ich ihn verdonnern zu "Jährlich-neue-Möbel-kaufen"-!!!
_________________
different/relativ


Zuletzt bearbeitet von cumbb am Fr Mai 13, 2016 12:41, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
          
Windsurfhippie





Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 3234
Wohnort: NZ
BeitragVerfasst am: Fr Mai 13, 2016 10:10    Titel: Antworten mit Zitat

cumbb hat folgendes geschrieben:

- "Mobilität" als "Grundlage" des "Wirtschaftens" - nix ist teurer, nur werden die Kosten nicht gesehen oder den Kindern in die Schuhe geschoben


Aye, das ist an sich unlogisch, aber dient anscheinend dem Profit-Beschleunigungsfaktor, und nachfolgende Generationen werden außerhalb des Fokus auf das eigene Leben, Treiben,Wichtigtun ausgeblendet. Nach mir die Sintflut! Und nach dem Reibach, der draus zu schöpfen war.

Zentrum der Welt --> Mensch ---> Zentrum des Menschen ---> Profit.
Mensch = Ferengi.

cumbb hat folgendes geschrieben:
- Nicht-Standardisierung in "Wirtschaft" - jeder baut eigenen Scheiss, der nicht zu ersetzen ist


Das ist unlogisch überhaupt, und ich weiß nicht, wie oft das mich schon aufgeregt hat. 8 verschiedene Finnenkastensysteme, jede Finne wird anders angeschraubt, mit eigenen Schrauben, die nicht austauschbar sind, wenn mal eine verloren geht ...Pech. Nachbestellen. Warten.
4 Wochen nicht Surfen gehen, wegen einer dämlichen Schraube! Nein, man kann nicht mal eben eine von einem anderen Board derselben Marke nehmen, denn da ist das Schraubensystem schon wieder anders!
Und manchmal passt noch nicht mal das Tool zum aufdrehen / zuschrauben auf jeden Schraubenkopf. Man wird irre, wenn man sich damit eingehend beschäftigt! Evil or Very Mad

Aber das dient der Profitschaffung. Jeder kann sein Modell verkaufen und die Leute müssen jedes Mal wieder Zubehör neu kaufen. Würde ja nicht so viel Geld bringen, wenn man die Finne von STARBOARD mit dem Board von JP-Australia verbinden könnte, und dafür auch mal ne Schraube von einer Powerbox hinpasst.
Und mit den Masten und dem Schnitt der Masttaschen, dem Mast-Top und dem Passen auf Verlängerungen ist es wieder derselbe Rotz! NARF!

Additional hätte ich noch die "geplante Obsoleszenz" anzubieten, also der Faktor, dass Ingenieuren vorgegeben wird, absichtlich weniger lange haltbare Materialien für etwa Stoßdämpfer zu verwenden, damit die in absehbarer Zeit kaputt gehen, sodass Neue fällig werden. Oder in Drucker eingebaute Chips, welche die Anzahl der möglichen Druckaufträge begrenzen, und hinterher geht das Gerät einfach nicht mehr.

Das...HASSE ...ich!
Nicht das Hassen davon, sondern diese Zustände rauben die Energie für die Lust am Hiersein, am Leben...am Mitmachen in diesem System-DOOF.

Aber im Dienste der Profiterzeugungsmaschinerie = Zentrum des Menschen gilt das als hochintelligent. Mad
_________________
Wer später stirbt, erlebt den Tod derer, die früher sterben, und hat deshalb länger was zu lachen.
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neue Antwort erstellen

Neues Thema eröffnen
   Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz