Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Braucht der Mensch eine Beziehung zum Glücklich sein?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zomik




Alter: 55
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 09.03.2016
Beiträge: 101
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: So März 20, 2016 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

Über 30 Jahre Erfahrung als Asexueller mit dem Thema Beziehungen haben mich zum überzeugten Single gemacht und was soll ich sagen, ich bin seitdem sehr glücklich. Gleichwohl kann ich die Sehnsucht danach verstehen. Einsamkeit kann furchtbar sein und hier gilt es genau hinzusehen, denn will ich eine Beziehung weil ich einsam bin oder ist mein Leben glücklich und eine Beziehung wäre das Sahnehäubchen, oder will ich eine Beziehung weil mein Umfeld dies von mir erwartet.
Im Grunde habt ihr schon alles zu diesem Thema hier gesagt, so das ich nur hinzufügen will, das man erst mal selbst glücklich sein muss um mit anderen glücklich zu werden.
Gruß
Nach oben
          
still_running
abgemeldet



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 298
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: So März 20, 2016 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

luna & titus hat folgendes geschrieben:
Ich kann auch nur davon abraten, mit jemandem eine Beziehung zu führen, in den man nicht verliebt ist.
Ich habe das über ein Jahr lang versucht, aber es haben sich keine Gefühle entwickelt. Es war ein einziger Krampf !


Warum hast Du es denn versucht?
Zwangsheirat? Wink
Nach oben
          
luna & titus
abgemeldet




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 04.02.2014
Beiträge: 886
BeitragVerfasst am: So März 20, 2016 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

still_running hat folgendes geschrieben:
luna & titus hat folgendes geschrieben:
Ich kann auch nur davon abraten, mit jemandem eine Beziehung zu führen, in den man nicht verliebt ist.
Ich habe das über ein Jahr lang versucht, aber es haben sich keine Gefühle entwickelt. Es war ein einziger Krampf !


Warum hast Du es denn versucht?
Zwangsheirat? Wink


Nein, *lach* er war sehr anhänglich und hat mir oft gesagt, dass er mich mag und attraktiv findet. Ich bin nicht so, dass ich gleich jemanden in den Wind schieße. Außerdem habe ich damals noch gedacht, dass sich meine Gefühle noch entwickeln könnten, ich habe ja keine Ahnung, wie sich verliebtsein anfühlt, deshalb habe ich gedacht, dass ich einfach abwarten müsse.

Nach ein paar Monaten merkte ich, dass da nichts mehr kommt und habe dann den Kontakt abgebrochen.
Etwas später habe ich es wieder versucht, weil ich erst dachte, dass ich eventuell Beziehungsängste haben könnte, die besiegt werden müssen. Dann habe ich es endgültig gelassen.


Es ist leider dumm gelaufen, aber ich habe es nicht mit Absicht getan, denn ich weiß ja wirklich nicht, wie es ist verliebt zu sein.
Offenbar war ich es nicht. Confused
_________________
Individualismus anerkennen und respektieren !
Nach oben
          
dunkler_regenbogen




Alter: 60
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 18.12.2012
Beiträge: 443
Wohnort: Dortmund
BeitragVerfasst am: So März 20, 2016 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

luna & titus hat folgendes geschrieben:
Ich kann auch nur davon abraten, mit jemandem eine Beziehung zu führen, in den man nicht verliebt ist.
Ich habe das über ein Jahr lang versucht, aber es haben sich keine Gefühle entwickelt. Es war ein einziger Krampf !


Ich muss nicht in jemanden verliebt sein, um eine Beziehung zu haben. Eine tiefe Freundschaft ist in meinen Augen sehr viel wertvoller, als eine schlechte, sogenannte Liebesbeziehung.
_________________
You'll never find a rainbow if you're looking down.

Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen!
Nach oben
          
luna & titus
abgemeldet




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 04.02.2014
Beiträge: 886
BeitragVerfasst am: Mo März 21, 2016 1:27    Titel: Antworten mit Zitat

dunkler_regenbogen hat folgendes geschrieben:
Ich muss nicht in jemanden verliebt sein, um eine Beziehung zu haben. Eine tiefe Freundschaft ist in meinen Augen sehr viel wertvoller, als eine schlechte, sogenannte Liebesbeziehung.


Ich habe es so verstanden, dass es hier speziell um Erfahrungen von Liebesbeziehungen geht.
Die Erfahrung, die ich hatte, hätte ich wohl nicht umwandeln können, weil er ja Liebe und keine Freundschaft wollte und ich aplatonisch bin. Ich weiß auch immer noch nicht, ob Freundschaft das Grundgerüst für eine Beziehung ist, ich verstehe ja beides nicht.

Aber ich weiß, dass es für den Mann einen Unterschied gemacht hätte, ob wir befreundet oder ineinander verliebt gewesen wären.
Verliebtsein hat für ihn einen höheren Stellenwert als Freundschaft. Er hat es aber trotzdem geschafft, mit einer seiner Ex-Freundinnen nach der Trennung befreundet zu sein / bleiben.
_________________
Individualismus anerkennen und respektieren !
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz