Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Warum führt ihr Beziehungen mit a/sexuellen Menschen?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Greywolf




Alter: 49
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 26.01.2014
Beiträge: 397
Wohnort: Münsterland
BeitragVerfasst am: Fr Mai 06, 2016 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

ich glaube, dass es eher darum geht, sich in die Rolle des anderen hineinzuversetzen. Natürlich ist es blödsinn zu sagen, dass wenn ich keinen Sex mehr habe, bin ich nur noch die Putze. Aber anscheinend ist es in dem Moment genau das Empfinden des Sexuellen. Für die Sexuellen sind es genau diese Gedanken, die einfach entstehen. Es ist in dem Moment sicherlich weniger eine objektive Betrachtungsweise als ein subjektives Gefühl. Die Asexuellen wollen keinen Sex und für die Sexuellen gehört er nun mal dazu.
_________________
Greywolf
Nach oben
          
Lillju




Alter: 48
Sexualität: Sexuell
Anmeldungsdatum: 04.05.2016
Beiträge: 13
BeitragVerfasst am: Sa Mai 07, 2016 1:11    Titel: Antworten mit Zitat

Exclamation

Zuletzt bearbeitet von Lillju am So Mai 08, 2016 3:17, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
          
irgh




Alter: 28
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 22.12.2015
Beiträge: 264
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Sa Mai 07, 2016 8:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Liliju,
sorry das ich mich erst jetzt einklinke, hätte ich geahnt was hier gerade für eine Schmierenkomödie abläuft, hätte ich es früher getan.
Sorry, das ich das so offen sagen muss und ich hoffe jetzt fühlen sich die richtigen angesprochen, aber lernt mal ein bisschen die Toleranz, die Ihr von anderen fordert!!! Ihr mögt es als Bedürfnis empfinden KEINEN Sex zu haben oder generell keine Nähe zu Anderen. Sexuelle Menschen haben das Bedürfnis nach Nähe und Sex und dass ist genauso natürlich, genauso richtig und genauso anerkennenswert! Das was einige hier aus dem Ausgangspost von Liliju herausgelesen zu haben scheinen, finde ich, grenzt schon fast an Diffamierung!
Sorry, aber meinen Ärger musste ich gerade mal los werden, da kämpft man sein Leben lang dafür, dass man endlich als Mensch auch ohne Interesse an Sex leben darf und muss dann mit ansehen wie die eigene Seite genauso intolerant und uneinsichtig ist, das ist zum heulen!

So zu Liliju:
Ich persönlich finde eine der wichtigsten Sachen ja das miteinander ganz offen und ehrlich zu reden und dann eine Lösung suchen, wie Maz und Greywolf ja beide schon gesagt haben.
Er hat sich entfernt sagst du, recht plötzlich, dann müsst ihr miteinander reden! Man entfernt sich nicht plötzlich weiter von einander, wenn nicht ein Grund dahinter steckt, manchmal (häufig genug) ein ganz harmloser, oder dem Partner fällt das gar nicht auf. Wenn nicht, was ich für dich nicht hoffe, würde ich nicht zu sehr eine Trennung scheuen, auch wenn 9-10 jahre eine ewig lange Zeit sind, wenn es nicht mehr passt, macht man es nur schlimmer, glaube ich, wenn man weiter drauf beharrt.
Also versuch mit ihm zu reden.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 13603
BeitragVerfasst am: Sa Mai 07, 2016 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

Also in dem Fall ist es doch eindeutig:

Lillju hat folgendes geschrieben:

Ich hab das Wort sex in meinem Beitrag überhaupt nicht erwähnt, wie kommt ihr nur alle drauf? Ich hab geschrieben, das er in letzte paar Wochen hat angefangen sich zu entfernen, hat aber keiner von euch gefragt wie ich das meine.


Auch wenn die Beiträge davor schon anders klangen und hier eher "zurückgerudert" wurde ist spätestens mit dieser Aussage klar, daß es dabei doch überhaupt nicht um das Problem sexuell vs. asexuell gehen kann oder ist er in den letzten paar Wochen asexuell geworden? Immer wieder diese Klischeeproblematik abzuleiten, daß es dabei darum ginge, daß jemand Bedürfnisse hat die rechtmäßig sind und jemand anderes keine hat und das nicht anerkennt oder davon überfordert oder bedrängt wird und daraus dann Beziehungsprobleme resultieren würden ist ein typisches Reaktionsschema auf allen "Seiten" im Forum und es trifft fast nie zu. Die Gründe sind eigentlich immer der oben erwähnten Natur.
Nach oben
          
Lillju




Alter: 48
Sexualität: Sexuell
Anmeldungsdatum: 04.05.2016
Beiträge: 13
BeitragVerfasst am: Sa Mai 07, 2016 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ah Maz, das ist deine Meinung....
Meine "Bedürfnisse" sind andere Natur, was ist schon Sex, für meine Orgasmen sorge ich selbst immer noch am besten, für was hat man an jede Ecke ein sexshop
Nach oben
          
Inertia




Alter: 26
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 07.10.2014
Beiträge: 956
BeitragVerfasst am: Sa Mai 07, 2016 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Lillju hat folgendes geschrieben:
Ich hab das Wort sex in meinem Beitrag überhaupt nicht erwähnt, wie kommt ihr nur alle drauf?


Du bist hier in einem Forum für Asexualität, natürlich wird da erwartet, dass es darum geht. Ausserdem hast du ja erwähnt, dass dein Mann Asexuell ist. Der Rest hat sich dann so angehört, als seien eure Probleme eine "Folge" davon.

Wenn es wirklich nicht um den Sex geht, bist du hier falsch. Dann verstehe ich aber ehrlich gesagt auch nicht, wieso du dich überhaupt hier angemeldet hast. Wenn seine Asexualität für dich tatsächlich keine Rolle spielt, wird man dir in jedem 0815-Beziehungsforum besser helfen können.
Nach oben
          
Lillju




Alter: 48
Sexualität: Sexuell
Anmeldungsdatum: 04.05.2016
Beiträge: 13
BeitragVerfasst am: Sa Mai 07, 2016 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

Question

Zuletzt bearbeitet von Lillju am So Mai 08, 2016 3:16, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
          
luna & titus
abgemeldet




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 04.02.2014
Beiträge: 886
BeitragVerfasst am: Sa Mai 07, 2016 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Liilju, dann entschuldige ich mich bei dir. Ich hätte es in dem Zusammenhang mit "mein Mann ist Asexuell" gelesen.
Aber nach nochmaligem Lesen könnte ich feststellen, dass es um was anderes geht.
Allerdings denke ich auch, dass dann mehr was mit allgemeinen Partnerschaftsproblemen zu tun hat.
_________________
Individualismus anerkennen und respektieren !
Nach oben
          
Inertia




Alter: 26
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 07.10.2014
Beiträge: 956
BeitragVerfasst am: Sa Mai 07, 2016 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

Lillju hat folgendes geschrieben:
Bin ich A-Sexuel oder auf keinen Fall. Wie findet man es raus?


Schau dich doch einfach mal ein bisschen hier im Forum um, oder lies die Texte auf der Hauptseite. Da werden eigentlich alle Fragen zum Thema beantwortet.

Aber ja, es gibt auch Leute die regelmäßig freiwillig Sex haben und sich trotzdem als Asexuell bezeichnen, weil sie sagen "Ich könnte theoretisch auch ohne leben". Was ich persönlich aber bescheuert finde.
Und dann gibt es Leute wie mich, die noch nie Sex hatten und es auch nicht vor haben, sich aber trotzdem nicht so bezeichnen. Prinzipiell darf sich also jeder nennen wie er will. Die Leute sind hier nicht so streng, sie tolerieren alles. Und die Definitionen nimmt kaum einer ernst, das macht das ganze Thema meines Erachtens so absurd.

Was man aber nicht laut sagen darf, es könnte sich ja jemand gekränkt oder diskriminiert fühlen.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 13603
BeitragVerfasst am: Sa Mai 07, 2016 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt wirds aber schon bischen komisch. Erst ist es schlimm keinen Sex zu haben (9 Jahre lang wie eine Schwester gelebt? Oder doch erst seit 3 Wochen?), dann wieder nicht sondern das Problem liegt ganz wo anders (erst seit 3 Wochen zieht er sich mit Zärtlichkeiten zurück? Also 3 Wochen von 9 Jahren ist ja ungefähr nix). Ist SB blos ein Ersatz für fehlenden Sex oder wird hier von beiden Seiten aus gar kein Sex gewünscht? Und jetzt plötzlich selbst asexuell? Zwei Asexuelle paßt doch prima zusammen...so ergibt das alles keinen Sinn.

Es ist dieses häufig zu beobachtenden sprunghafte Denken, was viele der Asexuellen oder überhaupt der User hier gerade bei den Fragen von Sexuellen im Forum nicht verstehen. Hier wird sich wohl erst mal jemand entscheiden müssen ob es gerade allgemeine Probleme in der Beziehung oder Probleme mit dem Thema (A)sexualität gibt (oder beides).
Nach oben
          
Lillju




Alter: 48
Sexualität: Sexuell
Anmeldungsdatum: 04.05.2016
Beiträge: 13
BeitragVerfasst am: So Mai 08, 2016 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

Maz, drehe mir nicht der Wort in Mund. Was weißt du schon....
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 13603
BeitragVerfasst am: So Mai 08, 2016 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Na dann erklärs doch einfach. Oder lass es bleiben aber dann gehe ich mal davon aus, daß du hier gar keine Hilfe suchst.

edit: ach nun geht das wegeditieren los. Ja dann tschüss bitte.
Sehr nett wenn Leute so drauf reagieren, daß man sich mit ihren Problemen befaßt.
Nach oben
          
Lillju




Alter: 48
Sexualität: Sexuell
Anmeldungsdatum: 04.05.2016
Beiträge: 13
BeitragVerfasst am: So Mai 08, 2016 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Du befasst sich mit mein Problem? Was ich nicht lache. Nur nachgetreten bin ich von euch. Sehr nette Chat.
Mit meinem Mann hab ich übrigens geklärt, er hat Stress auf Arbeit und hat garnicht bemerkt das er sich entfernt. Wenn er seine Ruhe braucht, soll er es nehmen. Und ich weiß jetzt das es nicht an mir lag.....
Danke fürs offenes Ohr
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 13603
BeitragVerfasst am: So Mai 08, 2016 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Du befasst sich mit mein Problem?


Seitenweise. Macht dann 25 Euro die Stunde.

Zitat:

Sehr nette Chat.


Das ist kein Chat sondern ein Forum.
Nach oben
          
Lillju




Alter: 48
Sexualität: Sexuell
Anmeldungsdatum: 04.05.2016
Beiträge: 13
BeitragVerfasst am: So Mai 08, 2016 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Siehst du, du kannst einfach nicht lassen und trittst weiter. Meine twegen Forum. Bist du jetzt glücklich
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 4 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz