Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Queer und LGBT-Zugehörigkeit bei NICHT-Aromantikern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Für Nicht-Aromantiker: Zugehörig ja oder nein?
Ich bin weiblich NICHT aromantisch und queer
7%
 7%  [ 3 ]
Ich bin weiblich NICHT aromantisch und Teil der LGBT-Community
7%
 7%  [ 3 ]
Ich bin weiblich NICHT aromantisch und queer und Teil der LGBT-Community
17%
 17%  [ 7 ]
Ich bin männlich NICHT aromantisch und queer
5%
 5%  [ 2 ]
Ich bin männlich NICHT aromantisch und Teil der LGBT-Community
5%
 5%  [ 2 ]
Ich bin männlich NICHT aromantisch und queer und Teil der LGBT-Community
2%
 2%  [ 1 ]
------------ ich bin aromantisch ------------
17%
 17%  [ 7 ]
Ich bin weiblich NICHT aromantisch und NICHT queer
2%
 2%  [ 1 ]
Ich bin weiblich NICHT aromantisch und NICHT Teil der LGBT-Community
7%
 7%  [ 3 ]
Ich bin weiblich NICHT aromantisch und NICHT queer und NICHT Teil der LGBT-Community
10%
 10%  [ 4 ]
Ich bin männlich NICHT aromantisch und NICHT queer
2%
 2%  [ 1 ]
Ich bin männlich NICHT aromantisch und NICHT Teil der LGBT-Community
0%
 0%  [ 0 ]
Ich bin männlich NICHT aromantisch und NICHT queer und NICHT Teil der LGBT-Community
19%
 19%  [ 8 ]
Stimmen insgesamt : 42

Autor Nachricht
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14107
BeitragVerfasst am: Do Jul 09, 2015 9:02    Titel: Queer und LGBT-Zugehörigkeit bei NICHT-Aromantikern Antworten mit Zitat

Queer und LGBT-Zugehörigkeit in Abhängigkeit vom Geschlecht bei NICHT-Aromantikern.
Siehe die anderen Umfragen zur Begriffsklärung.
( http://www.aven-forum.de/viewtopic.php?t=12365 und http://www.aven-forum.de/viewtopic.php?t=12364 )

Für Aromantiker siehe: http://www.aven-forum.de/viewtopic.php?t=12378

"Weiblich/Männlich" meint auch hier das biologische Geschlecht oder wenn selbiges nicht zum Körper passend ist die Geschlechtsidentität. Gemeint ist NICHT das "Gender" im Sinne von "geschlechtsbezogenem Rollenverständnis". Wer sich trotzdem absolut nicht festlegen kann/will muß manuell abstimmen.
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
Kjeld





Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 01.08.2015
Beiträge: 28
BeitragVerfasst am: So Okt 18, 2015 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ich persönlich sehe mich schon als queer. Einfach weil ich biromantisch empfinde.
Momentan habe ich eine aromantische Phase; das heißt jedoch nicht, dass ich grundsätzlich aromantisch sei. Ich bin durchaus dazu fähig, mich zu verlieben. Zwar kann ich mir eine Partnerschaft eher mit einer Frau vorstellen; dass ich mich eines Tages aber auch mal in einen Mann verliebe, schließe ich nicht aus.
Hetero- und grundsätzlich aromantische Asexuelle sind meines Erachtens aber nicht queer.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14107
BeitragVerfasst am: Fr März 04, 2016 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schubse die Umfrage auch nochmal hoch, die Geschlechtsverteilung ist ja auch ganz interessant Wink
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14107
BeitragVerfasst am: Mi Jul 27, 2016 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Das im Thread zur Aromantik angesprochene Problem der Doppelung bei den Fragen gilt hier analog.

Vorläufiger Befund nach einem Jahr und bisher leider wie üblich relativ geringer Teilnehmerzahl:

1. Es gibt einen klaren Geschlechtsunterschied. Frauen ordnen sich zumindest weitaus häufiger in die Kategorien "queer UND LGBT" ein.

7 von 12 Männern sind weder noch aber nur 3 von 17 Frauen

In einem nächsten Schritt wäre es interessant zu prüfen ob die Gruppenzuordnung an der Assoziation der Begriffe mit dem Feminismus oder dem höheren Anteil an bi/pan-asexuellen Frauen liegt, das wäre dann aber wohl nur innerhalb einer großen Umfrage möglich.

2. Niedrigere Frauenquote als bei den Aromantikern.
Umgekehrt kann man daraus wohl schließen, daß Männer eher "romantisch" veranlagt sind.

Diese Unterschiede dürften trotz relativer geringer Teilnehmerzahl und der unterschiedlichen Verteilung des Geschlechts im Forum bereits statistisch signifikant sein.
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neue Antwort erstellen

Neues Thema eröffnen
   Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz