Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Mitgliedschaft in der LGBT-Community
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Siehst du dich als Mitglied der LGBT-Community (real und/oder online)
Ich bin hetero-asexuell und sehe mich als Mitglied
13%
 13%  [ 10 ]
Ich bin homo-asexuell und sehe mich als Mitglied
9%
 9%  [ 7 ]
Ich bin bi/pan-asexuell und sehe mich als Mitglied
14%
 14%  [ 11 ]
Ich bin hetero und demi/semi/gray/unentschlossen und sehe mich als Mitglied
1%
 1%  [ 1 ]
Ich bin homo und demi/semi/gray/unentschlossen und sehe mich als Mitglied
3%
 3%  [ 2 ]
Ich bin bi/pan und demi/semi/gray/unentschlossen und sehe mich als Mitglied
9%
 9%  [ 7 ]
Ich bin hetero-sexuell und sehe mich als Mitglied
0%
 0%  [ 0 ]
Ich bin homo-sexuell und sehe mich als Mitglied
0%
 0%  [ 0 ]
Ich bin bi/pan-sexuell und sehe mich als Mitglied
0%
 0%  [ 0 ]
------------------------ Trennlinie (hier nicht abstimmen) ------------------------
0%
 0%  [ 0 ]
Ich bin hetero-asexuell und sehe mich NICHT als Mitglied
20%
 20%  [ 16 ]
Ich bin homo-asexuell und sehe mich NICHT als Mitglied
3%
 3%  [ 2 ]
Ich bin bi/pan-asexuell und sehe mich NICHT als Mitglied
9%
 9%  [ 7 ]
Ich bin hetero und demi/semi/gray/unentschlossen und sehe mich NICHT als Mitglied
10%
 10%  [ 8 ]
Ich bin homo und demi/semi/gray/unentschlossen und sehe mich NICHT als Mitglied
0%
 0%  [ 0 ]
Ich bin bi/pan und demi/semi/gray/unentschlossen und sehe mich NICHT als Mitglied
8%
 8%  [ 6 ]
Ich bin hetero-sexuell und sehe mich NICHT als Mitglied
3%
 3%  [ 2 ]
Ich bin homo-sexuell und sehe mich NICHT als Mitglied
0%
 0%  [ 0 ]
Ich bin bi/pan-sexuell und sehe mich NICHT als Mitglied
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 79

Autor Nachricht
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14107
BeitragVerfasst am: Fr Jul 03, 2015 12:43    Titel: Mitgliedschaft in der LGBT-Community Antworten mit Zitat

Hier soll es um die Zugehörigkeit zur Community oder "Szene" gehen und nicht um die Einordnung als z.B. G = Gay oder L = Lesbian, da das ja unabhängig davon sowieso der Fall ist wenn man eben z.B. homo(a)sexuell ist.

Das T für Trans ist insofern schon etwas außerhalb dessen was ich abfragen will, da damit ja keine sexuelle Orientierung gemeint ist. Wenn man die "Szene" beliebig durch das anhängen von * oder weiteren Buchstaben ausdehnt wird die Abgrenzung bzgl. des Grundes der Zugehörigkeit sehr schwer. Da der Begriff LGBT aber wohl den kleinsten gemeinsamen Nenner darstellt verwende ich diesen.
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
Asterius





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 15.10.2010
Beiträge: 261
Wohnort: Deutschland Alter: 44
BeitragVerfasst am: Fr Jul 03, 2015 13:42    Titel: Meine Einordnung hinsichtlich LGBT-Community Antworten mit Zitat

Also ich habe mich vor vielen Jahren mal in einer Gay-Community angemeldet als ich auf dem Weg war, meine sexuelle Selbstbestimmung zu erkunden (die generell erst sehr spät bei mir stattgefunden hat). Das war aber noch vor meiner Zeit als Einordnung als Asexueller. Den Asexualitätsbegriff kannte ich damals noch nicht, merkte aber, dass ich in sexueller Hinsicht irgendwie nicht der Norm entspreche und habe irgendwann mal angefangen, dieser Sache genauer auf den Grund zu gehen. Und wie vermutlich bei nicht grad wenigen Asexuellen war es dann auch bei mir so, dass ich erstmal vermutete, vielleicht homosexuell zu sein. Daher habe ich zunächst versucht, meine Homo-Neigung auszuloten ohne sie aber letztlich auszuleben. Irgendwann später stieß ich dann auf den Asexualitätsbegriff und nach einiger Zeit merkte ich dann, dass diese Neigung tatsächlich am besten zu mir passt, da ich mit gar keiner anderen Person sexuell in Aktion treten möchte. Dennoch ist es aber so, dass immer noch ein kleines bisschen Homo-Neigung in mir schlummert, aber dies lediglich in der asexuellen Variante. Die Ausprägung der homo-asexuellen Neigung würde ich bei mir mit etwa 10 % beziffern. Seit etwa 5 Jahren sehe ich mich jedoch zu 90 % als hetero-asexuell und meine Zugehörigkeit zu einer Community aus dem LGBT-Bereich hat dadurch stark an Bedeutung verloren. Einen realen Bezug zur LGBT-Community oder Gay-Szene hatte ich jedoch nie.

Daher habe ich in der Umfrage die Option "hetero-asexuell und sehe mich NICHT als Mitglied" gewählt, da dies nach aktuellem Stand am ehesten meiner Neigung und Einordnung entspricht. Da ich auch festgestellt habe, dass es in einer LGBT-Community für gewöhnlich doch sehr sexuell zu geht, sehe ich mich dort letztlich nicht mehr als richtig zugehörig an. Dennoch ist es aber so, dass ich sehr mit der LGBT-Bewegung sympathisiere, da ich denke, dass dies letztlich auch uns Asexuellen weiterhelfen kann, auch wenn die Ziele vielleicht nicht 100%ig übereinstimmen. Aber ich begrüße sehr eine Welt, in der es für alle Geschlechter und alle sexuellen Orientierungen gleichermaßen fair zugehen soll, und daher finde ich es gut und wichtig, dass es LGBT-Communities gibt, und eine Zeitlang habe ich mich als Mitglied einer solchen Community angesehen. Durch meine asexuelle Einordnung hat sich dies jedoch gewandelt.
_________________
Denken ist die Zauberei des Geistes. (Lord Byron)
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14107
BeitragVerfasst am: Fr Jul 03, 2015 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich meinte mit Mitgliedschaft auch nicht ob man mehr oder weniger zufällig mal in einem damit assoziierten Forum gepostet hat oder auch z.B. schon mal auf einem CSD "zu Besuch" war sondern ob man sich wirklich als ein Teil von dem begreift was die LGBT-Community, natürlich immer unter dem persönlichen und subjektivem Betrachtungswinkel, darstellt bzw. ausmacht.
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
Asterius





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 15.10.2010
Beiträge: 261
Wohnort: Deutschland Alter: 44
BeitragVerfasst am: Fr Jul 03, 2015 14:11    Titel: Kein Mitglied der LGBT-Community Antworten mit Zitat

@Maz:

Also wenn es darum geht, ob ich als richtig Aktiver für die Rechte und Interessen der LGBT-Community kämpfe und dafür in irgendeiner Organisation mitarbeite, dann muss ich das verneinen. Aber meine Mitgliedschaft in der Gay-Community war schon mehr als nur ein paar Beiträge zu posten. Es dauerte schon auch eine ganze Zeitlang, bis ich von der Einordnung möglicherweise homosexuell zu sein, dann schließlich auf den Begriff der Asexualität gestoßen bin. Letztlich diente es aber hauptsächlich dazu, meine sexuelle Selbstbestimmung zu erkunden, also weniger darum, für die Rechte aller LGBT-Mitglieder zu kämpfen, sondern erstmal herauszufinden, wo muss ich mich denn selbst überhaupt einordnen. Also im eigentlichen Sinne bin bzw. war ich dann kein Mitglied der LGBT-Community, aber dies hatte ich ja auch als Option in der Umfrage gewählt.
_________________
Denken ist die Zauberei des Geistes. (Lord Byron)
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14107
BeitragVerfasst am: Fr Jul 03, 2015 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Da ist wohl auch wieder die Frage wo "aktiv" anfängt. Also auf dem CSD mitzulaufen würde ich z.B. schon als aktiv bezeichnen aber an nem Stand Infomaterial mitzunehmen noch nicht. Jemand der gelegentlich auf dem CSD vorbeischaut kann sich als Mitglied sehen oder nicht und es gibt dann auch noch die "Grauzone" der "Unterstützer/Allies" außerhalb der eigentlichen "Haupt-Szene", die ich hier mangels Platz auch nicht abfragen konnte/wollte.

Es zählt hier aber in jedem Fall nur die Situation wie sie sich aktuell jeweils darstellt. Was vor x Jahren mal war ist egal.
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
Asterius





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 15.10.2010
Beiträge: 261
Wohnort: Deutschland Alter: 44
BeitragVerfasst am: Fr Jul 03, 2015 14:44    Titel: Sympathisant der LGBT-Bewegung Antworten mit Zitat

@Maz:

Bei einem CSD mitzulaufen, das würde ich auch schon als aktiv bezeichnen. Naja, bei mir war es so: Meine (aus damaliger Sicht) möglicherweise homosexuelle Neigung traute ich mich gar nicht, in die reale Welt hineinzutragen. Es waren von dem her doch eher recht schüchterne Versuche von mir, in der homosexuellen Welt Fuß zu fassen.

Ich würde mich heute wie gesagt am ehesten als (lediglich) Sympathisanten der LGBT-Bewegung bezeichnen, aber die Homo-Neigung ist bei mir letztlich zu wenig ausgeprägt, um dort eine aktive Rolle auszuüben.
_________________
Denken ist die Zauberei des Geistes. (Lord Byron)
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14107
BeitragVerfasst am: Fr Jul 03, 2015 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ok ich denke ich kann das einordnen.
Die Dimension "Sympathisanten" kann ich hier leider wie gesagt nicht mehr vernünftig abfragen, kann natürlich gerne gepostet werden. Das wäre dann was für eine größere "professionelle" Umfrage genau wie auch die Frage nach der Abhängigkeit vom Geschlecht, der Geschlechtsidentität, usw.
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
Asterius





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 15.10.2010
Beiträge: 261
Wohnort: Deutschland Alter: 44
BeitragVerfasst am: Fr Jul 03, 2015 14:55    Titel: Zu viele Schattierungen für eine Umfrage Antworten mit Zitat

Ja, das ist auf jeden Fall klar, dass man letztlich nicht alles in so eine Umfrage packen kann. Da müsste man dann wirklich mal einen größeren Fragebogen daraus machen, um die ganzen Schattierungen zu sehen, die es da so gibt.
_________________
Denken ist die Zauberei des Geistes. (Lord Byron)
Nach oben
          
asba




Alter: 30
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 15.08.2014
Beiträge: 762
Wohnort: Österreich
BeitragVerfasst am: Sa Jul 04, 2015 6:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin aromantisch-asexuell und sehe mich als Mitglied Wink
Nach oben
          
Paul65





Sexualität: Graubereich
Anmeldungsdatum: 26.09.2010
Beiträge: 560
Wohnort: FFM
BeitragVerfasst am: Sa Jul 04, 2015 9:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich halte es wie Groucho Marx und möchte nicht in einem Club sein, der Leute wie mich aufnehmen würde Wink
Nach oben
          
Margarita_02




Alter: 36
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 14.07.2014
Beiträge: 633
Wohnort: Berlin & Ruhrpott
BeitragVerfasst am: Sa Jul 04, 2015 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

Siehe queer-Thread, es ist ein wenig unklar. Im RL fühle ich mich Lesben manchmal ähnlicher, irgendwie verbundener als heterosexuellen Frauen, zumindest in bestimmten Bereichen, online lese ich einige Blogs usw., die dem LGBT-Spektrum zuzuordnen sind, als Mitglied der Szene sehe ich mich zwar nicht, bin aber im Vergleich zu meinen klar heterosexuellen Freundinnen doch merklich näher dran.

Aber ich habe hier jetzt doch mal abgestimmt, bin bi-asexuell (mehr hetero übrigens) und sehe mich nicht als Mitglied, denn ich bin dafür zu wenig in die entsprechenden Kontexte einbezogen bzw. mache da auch nichts aktiv.
Nach oben
          
Fichte
Admin auf Aven-Partner.de




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 27.06.2012
Beiträge: 472
BeitragVerfasst am: So Jul 05, 2015 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sehe mich als zugehörig, aber nicht aufgrund meiner Asexualität, sondern weil ich mir schon seit meiner Kindheit vorstellen kann, gleichgeschlechtlich zu heiraten, und das damals schon meinen Verwandten und Freunden sagte. Smile
Nach oben
          
Windsurfhippie





Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 3235
Wohnort: NZ
BeitragVerfasst am: Mo Jul 06, 2015 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich war jetzt kürzlich auf einem CSD und würde mich eher zur Sympathisanten-Ecke stellen,weil ich vor allem den Kampf um die Gleichberechtigung dieser Minderheiten nahvollziehen kann,aber aus ähnlichen Gründen,wie Asterius das anführt,würde ich mich da nicht zugehörig empfinden.Gerade,weil etwa unter den Homosexuellen die Sexualitätsthemen im Zentrum stehen.

Und gerade,weil ich Asexualität als nichtsexuelle Orientierung begreife,was soll man da bei der Kategorie sexueller Varianz? Laughing
_________________
Wer später stirbt, erlebt den Tod derer, die früher sterben, und hat deshalb länger was zu lachen.
Nach oben
          
Prinzess
abgemeldet




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 30.12.2013
Beiträge: 1477
BeitragVerfasst am: Mo Jul 06, 2015 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Auch hier wieder: Ich bin weder homo, noch hetero, noch bi, noch pan. Ich kann andere attraktiv finden, aber das löst kein Begehren aus.

Ich nehme Menschen auch gar nicht speziell nach Geschlecht wahr, will heißen, wenn mir jemand Blondes entgegenkommt, denke ich auch nicht immer ,,oh, da ist jemand blond." Dazu müsste ich mir vorher über Haarfarben irgendwelche Gedanken gemacht haben. Und so ist das mit dem Geschlecht auch.

Dass jemand männlich ist, wird nur auffälliger, wenn ich in einsamer Gegend unterwegs bin, weil ich Frauen keinen gewalttätigen Sextrieb unterstelle, was bei Männern ja aber leider vorkommen kann.

Mich nehme ich, wenn das Thema darauf kommt, schon als weiblich wahr, messe dem aber keine Bedeutung zu.

Also autosexuell ohne Mitgliedschaft.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14107
BeitragVerfasst am: Mo Jul 06, 2015 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Ich kann andere attraktiv finden, aber das löst kein Begehren aus.
Ich nehme Menschen auch gar nicht speziell nach Geschlecht wahr


Klingt für mich etwas nach "pan-asexuell". Die Frage ist wohl letztlich ob eine emotionale Affinität vorkommt oder nicht. Auf irgendetwas muß sich das "attraktiv" bei Personen ja beziehen.
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neue Antwort erstellen

Neues Thema eröffnen
   Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz