Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Trennungen
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Habt ihr euch schoneinmal wegen eurer Sexualität getrennt?
Ja
79%
 79%  [ 19 ]
Nein
21%
 21%  [ 5 ]
Stimmen insgesamt : 24

Autor Nachricht
NoEvol
gesperrt wegen FLAMES
<b>gesperrt wegen FLAMES</b>



Alter: 28
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 392
BeitragVerfasst am: Di März 31, 2015 22:27    Titel: Trennungen Antworten mit Zitat

Hallo Leute Smile

Ich wollte euch mal fragen, wie ihr in eurem bisherigen Leben eure Partnerschaften getrennt habt...
Ich befinde mich derzeit in der Situation, dass mein Partner (leider) sexuell ist und ich ihm seiner Sexualität eben nicht berauben möchte. . . Confused

Eine Sexfreundschaft kommt für mich eben auch nicht in Frage, genauso wenig wie ich eben mit ihm sexuell aktiv sein will Confused

Von daher will ich mich trennen, weiß aber nicht, wie ich das ganze möglichst schonend vermitteln soll (Ich neige ja leider oft dazu, da etwas zu direkt zu sein . . .)

Der Hauptgrund der Trennung ist eben meine Asexualität, bzw. seine Heterosexualität und vorallem meine Unfähigkeit da einen Kompromiss einzugehen. Ich weiß einfach nicht, wie ich ihm das Ganze schonend beibringen soll, erst recht weiß ich nicht, ob ich ihm sagen soll, dass ich jetzt sowieso primär Frauen suche, weil ich an Männern einfach rein beziehungstechnisch kein Interesse mehr habe... Meint ihr, das würde ihm die Trennung erleichtern?
Wäre es vielleicht sogar schlau sich mit einer Notlüge zu behelfen und ihm einfach zu sagen, ich sei lesbisch?

An sich hat er doch schon die Wahrheit verdient, oder?
Ich will ihm aber einfach nicht sagen, dass ich es eben ...ja abstoßend finde, wenn er mich angefasst hat und ich mir das eben alles nicht mehr antun will Sad

Einige Tipps? Smile Danke im voraus Wink

P.s.: Die Umfrage starte ich, damit ich halbwegs "Gewissheit" habe, ob es ok/normal ist, dass deswegen auch mal eine Partnerschaft in die Brüche gehen kann.
Nach oben
          
Prinzess
abgemeldet




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 30.12.2013
Beiträge: 1477
BeitragVerfasst am: Di März 31, 2015 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte keine Partnerschaft, da ich immer schon wusste, dass ich so etwas nicht mögen würde.
Nach oben
          
NoEvol
gesperrt wegen FLAMES
<b>gesperrt wegen FLAMES</b>



Alter: 28
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 392
BeitragVerfasst am: Di März 31, 2015 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bereue diese Partnerschaft mittlerweile auch total Laughing
Aber das ist nunmal so und ich versuche das beste draus zu machen, also guck ich eben, wie ich mich da möglichst schonend trennen kann, fall er die Trennung noch nicht so ganz realisiert hat...

Denn getrennt (jedenfalls emotional) habe ich mich eigentlich ab dem Zeitpunkt, ab dem ich von ihm weg war. . .
Nach oben
          
Maxi




Alter: 36
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 18.07.2005
Beiträge: 3129
BeitragVerfasst am: Di März 31, 2015 23:12    Titel: Antworten mit Zitat

Irgendwie blicke ich bei deiner Partnerschaft nicht mehr durch ...

Manchmal hört es sich an, als hättest Du keinen Partner, sondern nur einen guten Freund, dann hier wieder doch. Dann hast Du genug von Männern und willst mit denen nie wieder was zu tun haben und hier geht es dann um die Sexualität mit dem Partner, obwohl Du eigentlich schon weg bist und eine Partnerin suchst, die Du über Jahre kennenlernen kannst ... am Kopf kratzen
_________________
sex doof


Zuletzt bearbeitet von Maxi am Di März 31, 2015 23:17, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
          
Inertia




Alter: 26
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 07.10.2014
Beiträge: 956
BeitragVerfasst am: Di März 31, 2015 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Mir gehts wie Maxi.
Nach oben
          
NoEvol
gesperrt wegen FLAMES
<b>gesperrt wegen FLAMES</b>



Alter: 28
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 392
BeitragVerfasst am: Di März 31, 2015 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

An sich, habe ich mich emotional schon längst von ihm getrennt, leider eben nur übers Internet....(gehört sich nicht, ich weiß, aber ich habs einfach nicht mehr ausgehalten, sorry bin auch nur ein Mensch Wink )

In Kontakt stehen wir auch nicht mehr, also gehe ich davon aus, dass er auch kein Interesse mehr hat. (was mich irgendwie total erleichtern würde!)
Kann aber auch sein, dass er beruflich einfach nur eingespannt ist, so wie er es mir eben zuletzt gesagt hat...
Ich hab Angst, dass er sich irgendwann meldet, geschweigedenn vor mir steht und eine Erklärung möchte...bzw. sogar die "Beziehung" weiterführen will Sad

Für mich ist er sogesehen nur ein guter Freund, ich scheine für ihn aber mehr gewesen zu sein Confused Vielleicht bin ich es auch immernoch?

Ich weiß einfach nicht wie ich ihm das, falls er irgendwannmal vor mir steht beibringen soll, ohne ihn zu verletzen...Lieben tu ich ihn ja schon...aber eben...auf freundschaftlicher Ebene Crying or Very sad
Es kommt bestimmt etwas doof, ihm zu sagen, dass ich einfach nicht mit ihm zusammen sein will, weil er ein Mann ist und ich es abstoßend finde, wenn er mich berührt, es mir dabei nicht gut geht ect. und ich es einfach besser finden würde, wenn wir nur Freunde bleiben?

Ich würde das wirklich besser finden Sad Er wahrscheinlich nicht.
Und ich will ihm einfach nicht sein Herz brechen, weil er mir ja irgendwie schon etws bedeutet...
(Bei so manch einem anderen Mann war mir das egal, aber er ist eben ein Freund...sogesehen leider auch eins: mein Freund.. Confused ..)
Nach oben
          
Inertia




Alter: 26
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 07.10.2014
Beiträge: 956
BeitragVerfasst am: Di März 31, 2015 23:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, ihr führt so eine seltsame Internetbeziehung? Oder doch nicht?

Ich verstehe immer noch nichts. Aber ich denke, du solltest dir erstmal über deine Gefühle und Ziele klar werden. Du schreibst jeden Tag etwas komplett anderes und widersprichst dir regelmäßig selbst, es ist, als hättest du fünf Persönlichkeiten. Mindestens.
Nach oben
          
Maxi




Alter: 36
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 18.07.2005
Beiträge: 3129
BeitragVerfasst am: Di März 31, 2015 23:38    Titel: Antworten mit Zitat

Aha ...

über's Internet getrennt ... naja, getrennt ist getrennt oder ist der so ein Psycho, dass der Dich stalkt?

NoEvol hat folgendes geschrieben:
ohne ihn zu verletzen
Äh ... drauf geschissen?? Schluss ist schluss, damit muss er klar kommen. Wenn er verliebt ist, wird es ihm sowieso weh tun.

NoEvol hat folgendes geschrieben:
Es kommt bestimmt etwas doof, ihm zu sagen, dass ich einfach nicht mit ihm zusammen sein will, weil er ein Mann ist und ich es abstoßend finde, wenn er mich berührt, es mir dabei nicht gut geht ect. und ich es einfach besser finden würde, wenn wir nur Freunde bleiben?
Wieso? Du willst keine Beziehung mit ihm und das hat er zu aktzeptieren. Fertig. Daran ist nix doof ... doof ist höchstens sein Hormonrausch, das ist aber nicht dein Problem.

Wenn er es Wert ist, ein Freund zu bleiben, dann bleibt er auch, wenn nicht, dann vergiss ihn einfach.
_________________
sex doof
Nach oben
          
NoEvol
gesperrt wegen FLAMES
<b>gesperrt wegen FLAMES</b>



Alter: 28
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 392
BeitragVerfasst am: Di März 31, 2015 23:44    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, es ist keine Internetbeziehung, wir haben / hatten auch schon realen Kontakt, was aber zwecks Fernbeziehung (über 700km) eben etwas schwer war..

An sich bin ich mir schon im klaren, dass ich weder mit ihm, noch mit einem anderen Mann jemals wieder eine Beziehung führen möchte.
Das ist auch etwas, was ich in meinem Kopf jetzt manifestiere, da ich es einfach nicht mehr einsehe, nochmal negative Erfahrungen zu sammeln Smile

Ich weiß einfach nicht, wie ich ihm das klarmachen soll, ansich könnte ich es auch so handhaben, dass ich ihm einfach sage, dass es halt so ist und er es zu akzeptieren hat, aber ich denke schon, dass er da eine Antwort (undzwar eine ehrliche) verdient hat.

Und die Wahrheit ist nunmal, dass ich einfach nicht mit ihm zusammen sein will/kann, weil er Sex haben will und ich nicht.
Natürlich könnte man da einen Kompromiss finden, aber ich lege eben viel Wert auf Treue (Sexpartner kommt also nicht in Frage) und mich selbst 'opfern' möchte ich auch nicht....
Nach oben
          
Néanmoins




Alter: 55
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 26.01.2010
Beiträge: 450
Wohnort: Kullo Chat: Neanmoins.aven-forum#kullo.net
BeitragVerfasst am: Mi Apr 01, 2015 0:58    Titel: Antworten mit Zitat

Heterosexuell seid ihr beide, du bist asexuell und er sexuell.

Ich habe schon Beziehungen wegen der unterschiedlichen Auffassung beendet. Er wird ja sicher auch schon gemerkt haben, dass ihr auf sexueller Ebene nicht harmoniert, wie geht er denn selber damit um? Frag ihn doch, ob er sich auch vorstellen kann die Beziehung ganz ohne Sex zu führen, bevor du sie beenden willst. Ich war sehr klar, habe ihm gesagt, dass es mir sehr schwer fallen würde auf ihn zu verzichten, aber auch unmissverständlich gesagt, dass es nur ohne weiter gehen kann und ich es ihm freistelle, bei mir zu bleiben oder zu gehen. Ab da habe ich jedem Interessenten von Anfang an klar gesagt, wie ich ticke und ob eine gute Freundschaft nicht die bessere Wahl sein könnte. Kennt dein Freund Aven oder AktivistA? Es gibt gute Flyer, die alles gut erklären und er kann sich dann erst mal drüber klar werden, wo er selber steht und ob seine Liebe nicht so groß zu dir ist, dass er auf Sex für dich verzichten würde. Oder soll er die Chance sowieso nicht bekommen?
_________________
Néanmoins - dennoch, trotzdem, gleichwohl, nichtsdestotrotz - es hat lange gedauert...

Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts (Friedrich Hebbel)

NR, Vegan, Asex-hetero, WHV http://www.aktivista.net
Nach oben
          
NoEvol
gesperrt wegen FLAMES
<b>gesperrt wegen FLAMES</b>



Alter: 28
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 392
BeitragVerfasst am: Mi Apr 01, 2015 1:15    Titel: Antworten mit Zitat

Um ehrlich zu sein, hab ich keine Ahnung, wie er zu asexualität steht.
Die Andeutungen, die er aber bei unseren sexuellen Kontakten gemacht hat, waren eindeutig so, dass er da mehr will.

Ich hab auch immer wieder gemerkt, dass es ihm alles andere als gut dabei geht, wenn ich ihn abgewiesen habe.
Aber mir ging es nunmal auch nicht sonderlich gut, wenn er mir nahe kam !
(wenn man bedenkt, dass ich zu dem Zeitpunkt auch noch stark depressiv war, ist es nichts ausergewöhnliches, dass ich ihn dann komplett gemieden habe)

Um ehrlich zu sein, will und wollte ich ihn immer nur als einen normalen Freund behalten, weiß aber nicht wie er damit umgeht und ob er das kann.

Eine wirkliche zweite Chance, will ich ihm, nach dem was er gemacht hat aber auch nicht mehr geben, weil mein vertrauen irgendwie gebrochen wurde. Aber auch andere Männer sollen diese Chance eben auch garnicht erst wieder erhalten. Ich geh da jetzt lieber auf Nummer sicher.
Nach oben
          
Néanmoins




Alter: 55
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 26.01.2010
Beiträge: 450
Wohnort: Kullo Chat: Neanmoins.aven-forum#kullo.net
BeitragVerfasst am: Mi Apr 01, 2015 1:32    Titel: Antworten mit Zitat

Er wird das nur auf sich beziehen, dass er für dich nicht attraktiv ist oder du sonst etwas an ihm auszusetzen hast - so reagieren viele, wenn sie die Ursache nicht kennen.

Wenn du kein Vertrauen mehr zu ihm hast, ist deine Entscheidung eigentlich gefallen. Wenn du ihn aber als Freund-Freund behalten möchtest, solltest du ihm die Chance geben, dich zu verstehen. Ganz wichtig: nicht alle über einen Kamm scheren, nur weil es Dreibeiner sind Wink
_________________
Néanmoins - dennoch, trotzdem, gleichwohl, nichtsdestotrotz - es hat lange gedauert...

Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts (Friedrich Hebbel)

NR, Vegan, Asex-hetero, WHV http://www.aktivista.net
Nach oben
          
Prinzess
abgemeldet




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 30.12.2013
Beiträge: 1477
BeitragVerfasst am: Mi Apr 01, 2015 2:11    Titel: Antworten mit Zitat

Er hat Dein Vertrauen gebrochen? Absichtlich? Weg mit ihm! Vertrauen ist die allerwichtigste Grundvoraussetzung für einen Kontakt, der über gelegentlich gemeinsam etwas unverbindlich unternehmen hinausgeht!

Und Du hast berichtet mit ihm über Fernmedium Schluss gemacht zu haben. Wenn bis jetzt keine Reaktion seinerseits gekommen ist, ist sein Interesse an Eurer Beziehung wohl nicht so groß wie Du denkst.

Wenn er sich meldet, erkläre ihm doch, dass Du Sex nicht magst und nie wieder Sex zu machen bereit bist und lass ihn entscheiden, ob Schluss ist oder nicht. - Wohlgemerkt, gib ihm nur dann eine Chance, wenn sein Vergehen da doch nicht so sonderlich schlimm gewesen ist.

Und vor allem werde doch mit Dir selbst im Reinen. Wenn Du Schluss gemacht hast und das nicht per Flaschenpost oder als Posting im Regenwurmzüchterforum war, sondern er das auch gesehen hat, dann ist Schluss und Du bist nicht mehr in einer Partnerschaft.
Nach oben
          
Sandkastenzorro
zweitgrößter Spammer des Forums



Alter: 38
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 03.04.2011
Beiträge: 3458
BeitragVerfasst am: Mi Apr 01, 2015 7:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich blicks grade auch nicht mehr.
Erst: "Männer sind alle scheisse und alle Täter, mir kommt kein Mann mehr ins Haus, alles missbrauchende Wichskrüppel" Und jetzt haste da noch nen Partner, wo auch immer der jetzt herkommt, von dem du dich im Internet getrennt hast, weil du ihn ja noch liebst (?), und er hängt noch an dir, obwohl er sich nicht mehr meldet (??)

Das macht ja nichtmal dann Sinn, wenn man die Chronologie dieser Aussagen vertauscht.
Nach oben
          
NoEvol
gesperrt wegen FLAMES
<b>gesperrt wegen FLAMES</b>



Alter: 28
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 392
BeitragVerfasst am: Mi Apr 01, 2015 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

@SKZ

Ich habe diesen Partner leider schon vor meine Erkenntnis gehabt, dass mir ein Mann (als Partner) nicht mehr ins Haus kommt.
Getrennt habe ich mich schon übr Facebook.
Als Reaktion habe ich nur ein "Du weisst ja wo du mich findest Wink" bekommen.

Klar weiß ich das, aber ganz ehrlich...bei so einer Aussage lag ihm wohl nicht sonderlich viel an mir, oder?
Und da ich eben leider auch schizoid bin, kann ich ihm das nicht verzeihen.
Er hat mir damit gezeigt, dass ich ihm überhaupt nichts wert bin und da kann er jetzt auch machen was er will, als Partner will ich ihn nicht mehr haben.

Als Freund (Kumpel!) hingegen schon. So wie ich eben auch andere männliche Freunde besitze Smile

Und ich weiß eben nicht, ob er noch an mir hängt ect. ist mir ehrlich gesagt auch egal ^^ Ich will einfach nur eine Aussprache, weil es einfach scheiße ist sich übers Internet zu trennen. Ich hab das damals aber einfach machen müssen, weil für mich da eine enorme Last weggefallen ist Smile

Von daher brauche ich einfach nur Tipps, wie ich das am besten anstelle...als Autistin wären mir jetzt z.B auch schon total viele Fehler unterlaufen (jedenfalls laut so manch eines 'Trennungsratgebers' aus dem Internet... Confused )


Also...Trennung in der Öffentlichkeit (jetzt kein Café, Kino oder so...falls er weinen muss), Privat, unter 4 Augen bei mir/ihm?, was sag ich ihm? es ist ja nicht so, dass ich ihn nicht attraktiv finde...
Das Ding ist nur, ich find ihn eben genauso attraktiv, wie einen Totenkopfschädel, oder eben ein Kanninchen, oder ein farbiges Osterei...und eben genauso anziehend...also garnicht.
Der Boden (Gravitation sei Dank!) hat eine größere Anziehungskraft auf mich, als alles andere auf diesem Planeten Very Happy
Vllt. sollte ich einfach demnächst sagen, dass ich den Boden anziehend finde...
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz