Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Aromantik und Vorurteile
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken -> (A)Romantik und Liebe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lady Parrot
ADMod Team



Alter: 24
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge: 1262
BeitragVerfasst am: Mi Feb 11, 2015 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß zwar nicht ob ich mich als aromantisch definieren kann oder nicht (auch wenn ich ziemlich sicher noch nie verliebt war), habe ich doch schon so die eine oder andere Reaktion auf meine offenbar eindeutige Mine zum Thema bei-dir-funktionierts-auch-sicher-bald-in-der-Liebe beobachten können. Letztes Wochenende erst: "Man verliebt sich immer genau dann, wenn man sich gerade selbst einredet, dass man selber keine Beziehung will. Du wirst schon sehen."
Ja klar. Laughing
_________________
Chi ha paura muore ogni giorno, chi non ha paura muore una volta sola. (Paolo Borsellino)
Wer Angst hat stirbt jeden Tag, wer keine Angst hat stirbt nur einmal.
Nach oben
          
asba




Alter: 29
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 15.08.2014
Beiträge: 762
Wohnort: Österreich
BeitragVerfasst am: Mi Feb 11, 2015 23:21    Titel: Antworten mit Zitat

NoEvol hat folgendes geschrieben:
"Du brauchst doch nur einen Typen der dir mal richtig knallt" Rolling Eyes
Ich hatte den Spruch in der Variante "Du brauchst mal einen ordentlichen Stecher" Confused

Das "Du bist doch so hübsch"-Argument hasse ich wie die Pest. Heißt dass, nur weil ich halbwegs ansehnlich bin, muss ich mir einen Freund suchen? Heißt das im Umkehrschluss, dass Menschen, die nicht der gesellschaftlichen Meinung von Schönheit entsprechen, chancenlos bei der Partnersuche sind?

@ Lady Parrot: Es ist ein Unterschied, ob man es sich einredet, oder ob man mit der Zeit festgestellt hat, dass es so ist Wink Aber das kapieren die Meisten leider nicht ...
Nach oben
          
Prinzess
abgemeldet




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 30.12.2013
Beiträge: 1477
BeitragVerfasst am: Mi Feb 11, 2015 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

,,Versuch's doch einfach mal."
,,Dann kannst Du ja niemals Kinder haben."
,,Es ist doch aber schön, wenn jemand da ist, wenn Du nach Hause kommst."
,,Des Lebens Sinn ist aber doch Fortpflanzung. Du bist egoistisch."
,,Und was ist dann im Alter? Dann bist Du dann ja ganz alleine."
,,Du musst missbraucht worden sein. Das verdrängst Du nur."
,,Wer streichelt Dich denn dann?"
,,Du willst doch nur frei sein um unverbindlichen Sex haben zu können."
,,Der richtige wird auch für Dich noch auftauchen."
,,Du muss einfach mal richtig durchgef...t werden. dann wirst Du es nicht mehr missen wollen."
,,Da entgeht Dir aber was."
,,Ich könnte Deine Einstellung dazu ändern."
,,Magst Du es denn anal?"
,,Aber Du bläst doch, oder?"
,,Vielleicht solltest Du Nonne werden."
,,Du bist wohl sehr verletzt worden."
,,Aber man strebt doch nach einem Partner"
,,...Kinder oder Karriere...." <-- weder noch kennen die meisten gar nicht
,,Mutterliebe kommt dann, wenn Du mal schwanger bist."
,,Wenn Dir das sowieso nichts bedeutet, dann kannst Du mir ja..."
,,Aber das ist doch soooo schön."


Bei Bedarf kann ich fast endlos fortfahren. Aber es reicht jetzt, denke ich.


Zuletzt bearbeitet von Prinzess am Do Feb 12, 2015 5:44, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
          
NoEvol
gesperrt wegen FLAMES
<b>gesperrt wegen FLAMES</b>



Alter: 29
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 392
BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 4:19    Titel: Antworten mit Zitat

asba hat folgendes geschrieben:
NoEvol hat folgendes geschrieben:
"Du brauchst doch nur einen Typen der dir mal richtig knallt" Rolling Eyes
Ich hatte den Spruch in der Variante "Du brauchst mal einen ordentlichen Stecher" Confused



Witzig ist ja immer, dass genau diese Personen sich dann anbieten...
Brauchen sie vielleicht einfach nur ein (sorry für die Ausdrucksweise) ordentliches Loch, weils die anderen nicht bringen? Laughing
Nach oben
          
Siku
abgemeldet



Alter: 25
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 24.07.2014
Beiträge: 360
BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 6:32    Titel: Antworten mit Zitat

Prinzess hat folgendes geschrieben:
,,Des Lebens Sinn ist aber doch Fortpflanzung. Du bist egoistisch.
Genau...es ist natürlich nicht egoistisch, zur eigenen Bedürfnisbefriedigung Sex zu haben oder eigene Kinder zu zeugen, wo man doch welche adoptieren könnte oder überhaupt eine Beziehung anzustreben, um den eigenen Marktwert bestätigt zu bekommen, das Selbstbewusstsein zu pushen etc.

Nachfrage: Diese 'Sex'-Sprüche bekommt ihr wirklich auf die Aussage, dass ihr euch nicht verlieben könnt? Die würde ich eher auf ein Outing als asexuell erwarten -- darum geht es hier aber gar nicht. Es sollen nur Reaktionen gesammelt werden, die sich auf Aromantik beziehen. Aber wenn dann tatsächlich solche Sprüche kommen, wundert mich gar nichts mehr.
Nach oben
          
Sandkastenzorro
zweitgrößter Spammer des Forums



Alter: 38
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 03.04.2011
Beiträge: 3480
Wohnort: Fairvale
BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 6:48    Titel: Antworten mit Zitat

Schlimm wird es, wenn sich einer in mich verknallt.
Das tun sie, obwohl die Karten offen aufm Tisch liegen. Weil sie es nicht ernstnehmen. Und sobald die Hormone dann lustig verrückt spielen, ist es sowieso völlig piepegal, was ich sag, es wird nicht ernstgenommen. Ich kann dann tausendmal sagen "Vergiss es!", das interessiert den anderen gar nicht, weil mein "Vergiss es" total übergangen wird und mein "Nein" dann zu einem "Du musst dich nur genug anstrengen, dann ja" umgeformt wird.

Und das bescheuertste daran ist, wenn man denjenigen dann damit konfrontiert, was das bitte für eine Liebe sein soll, wo meine Entscheidungen und Aussagen komplett übergangen werden und der Verliebte mich komplett entmündigt und alles, was ich sage, durch das, was er gerne hören würde, ersetzt. Dann heisst es nämlich, das würde man gar nicht tun und in was fürnem Film ich denn bin, sowas zu unterstellen. Null Rankommen. So gar nicht. Am besten ist es, man sucht sofort das Weite.
_________________
Didn't your mother never teach you no manners?
-I ain't never had no mother - we was too poor!
Nach oben
          
Siku
abgemeldet



Alter: 25
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 24.07.2014
Beiträge: 360
BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 7:47    Titel: Antworten mit Zitat

@Sandkastenzorro: Aber die Verliebten sind dann schon etwa in deinem Alter, oder? Ich habe mir früher nämlich immer gedacht, dass es schon besser wird, wenn die Leute älter werden, dann werden sie auch vernünftiger. Das scheint ja leider nicht der Fall zu sein...wie große Scheuklappen auf den Augen muss man denn haben, um in die Worte eines Menschen das komplette Gegenteil hineinzuinterpretieren?
Und ich wette, die wundern sich dann noch über deine Ablehnung: Jetzt hab ich mir schon soviel Mühe gegeben und soviel investiert...und es kommt immer noch nichts zurück! Was mache ich nur falsch? Die richtige Antwort darauf lautet: Du hörst nicht zu und nimmst dein Gegenüber nicht ernst. Wer das in einer zwischenmenschlichen Beziehung welcher Art auch immer nicht drauf hat, kann eh einpacken.
Nach oben
          
Prinzess
abgemeldet




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 30.12.2013
Beiträge: 1477
BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 8:58    Titel: Antworten mit Zitat

Siku hat folgendes geschrieben:

Nachfrage: Diese 'Sex'-Sprüche bekommt ihr wirklich auf die Aussage, dass ihr euch nicht verlieben könnt? Die würde ich eher auf ein Outing als asexuell erwarten -- darum geht es hier aber gar nicht. Es sollen nur Reaktionen gesammelt werden, die sich auf Aromantik beziehen. Aber wenn dann tatsächlich solche Sprüche kommen, wundert mich gar nichts mehr.


Ja, dass ich keinen Sex will, ist gar nicht so oft Thema. Und wenn, dann sind die etwas verwundert. Wenn ich dann frage, ob die noch nie etwas über irgendwelche frustrierten Ehemänner gehört haben, weil deren Frau frigide ist, räumen sie meist ein, das von irgendwo zu kennen.

Wenn ich aber vom Solipsismus berichte, dass ich niemals einen Partner will, kommen die ganzen unverschämten Fragen und Unterstellungen und die über Sex gleich mit.
Nach oben
          
KVLT




Alter: 34
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 18.08.2013
Beiträge: 24
Wohnort: nähe Berlin
BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 9:38    Titel: Antworten mit Zitat

@ Sankastenzorro
Was du da beschreibst klingt für mich nach "Ich will dich nur weil ich dich nicht haben kann"
Ich kann mich irren aber ich glaube viel verwechseln "verliebt sein" mit "Beute machen" und wer dann nicht mitspielt scheint nur interessanter zu werden?!
_________________
"just because something
is between quotation marks
doesn’t mean it’s true"
Nach oben
          
luna & titus
abgemeldet




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 04.02.2014
Beiträge: 886
BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

Siku hat folgendes geschrieben:
Nachfrage: Diese 'Sex'-Sprüche bekommt ihr wirklich auf die Aussage, dass ihr euch nicht verlieben könnt?



Hallo Siku,


ja, diese ´Sex´-Sprüche habe ich auch schon oft auf meine Aussage, dass ich mich nicht verlieben kann als Antwort bekommen.
Das liegt daran, dass die meisten Leute Sex und Liebe nicht trennen (können).
Gerade wenn man als Frau sagt, dass man Sex und Liebe trennt, wird einem das oft nicht geglaubt.


Das mit dem ins Kloster gehen und Nonne werde habe ich auch schon oft gehört, obwohl ich überhaupt nicht religiös bin.
Oder das mit der Schwangerschaft, obwohl das doch damit gar nichts zu tun hat.
Was früher auch öfter kam war, dass ich endlich mal erwachsen werden soll und zum Erwachsensein gehört nunmal auch eine feste Partnerschaft und Sex zu haben.



Mittlerweile wird eher so über mich geredet: "Ach, du bist eh so krank, solche kranken Menschen wie du haben sowieso kein Bedürfnis (mehr) nach Sex.
Nach oben
          
luna & titus
abgemeldet




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 04.02.2014
Beiträge: 886
BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

Prinzess hat folgendes geschrieben:
Wenn ich aber vom Solipsismus berichte, dass ich niemals einen Partner will, kommen die ganzen unverschämten Fragen und Unterstellungen und die über Sex gleich mit.



Hallo Prinzess,

Vielleicht sind diejenigen, die die unverschämten Fragen stellen auch nur neidisch darauf, dass du dir selbst genug bist.
Weil sie selber nicht ohne Partner leben "können", wollen sie anderen Menschen ihren Lebensstil in Frage stellen und schlecht reden.
Nach oben
          
Siku
abgemeldet



Alter: 25
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 24.07.2014
Beiträge: 360
BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 13:42    Titel: Antworten mit Zitat

luna & titus hat folgendes geschrieben:
Was früher auch öfter kam war, dass ich endlich mal erwachsen werden soll und zum Erwachsensein gehört nunmal auch eine feste Partnerschaft und Sex zu haben.
Das ist ja mal eine schöne Definition von Erwachsensein. Einfach mit jemandem in die Laken springen, danach eine Beziehung eingehen und schon ist man es. Rolling Eyes Dann gibt es ja einen Haufen minderjähriger 'Erwachsener'.

Dass eine vorhandene Krankheit von anderen gerne als Grund für die Asexualität herangezogen wird, ist ein ziemlich bekanntes Phänomen. Man muss sich einfach fragen, ob man schon vor der Krankheit so war oder erst durch die Krankheit das Interesse an Beziehungen/Sexualität verloren hat. Das ist ein Unterschied.
Nach oben
          
luna & titus
abgemeldet




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 04.02.2014
Beiträge: 886
BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

Siku hat folgendes geschrieben:
Man muss sich einfach fragen, ob man schon vor der Krankheit so war oder erst durch die Krankheit das Interesse an Beziehungen/Sexualität verloren hat. Das ist ein Unterschied.


Hallo,

das ist in meinem Fall leider nahezu unmöglich zu beantworten, weil ich seit meinem 5. Lebensjahr ein chronisches Erschöpfungssyndrom habe.
Eine sehr gute Bekannte von mir meinte dazu: "Du bist einfach nur viel zu müde um Sex zu haben und verliebst dich daher auch nicht!"


Ich habe dann gesagt, dass das theoretisch sein kann, weil ich nicht weiß wie es wäre, wenn ich gesund wäre. Aber mein Gefühl sagt mir, dass die chronische Übermüdung doch nicht allein dafür verantwortlich sein kann.
Das hat doch keinen Einfluss auf die Gefühle, sondern höchstens auf die Libido.


Der Umkehrschluss würde ja bedeuten, dass Menschen sich nur aus zu viel Energie und Langeweile verlieben würden. Kann das sein?
Aber wieso jammern dann so viele über Zeitmangel und Erschöpfung nach dem Arbeitsalltag und wollen trotzdem noch was mit ihrem Partner machen?
Und vor allem: Warum wollen so viele Menschen heiraten? Das kostet doch jede Menge Energie, Zeit und Geld!
Ich verstehe es einfach nicht!
Nach oben
          
Siku
abgemeldet



Alter: 25
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 24.07.2014
Beiträge: 360
BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

@luna & titus: Wenn die Krankheit schon so früh begonnen hat, ist es wirklich schwer, das auf logischer Ebene begründen zu können. Aber auf der Gefühlsebene scheinst du ja zu spüren, dass mehr hinter deiner Asexualität steckt als eine Krankheit. Auch wenn ich sagen würde, dass eine Krankheit durchaus Einfluss auf die Gefühle haben kann. Auf sich selbst und seine Intuition zu hören, ist da aber sicherlich der beste Tipp.

Nur ist es mit einer Krankheit immer sehr schwierig, sich von Außenstehenden bezüglich Asexualität und Aromantik nicht pathologisieren zu lassen. Da heißt es dann eben ganz schnell: Die Krankheit lässt dich so denken. Wärst du gesund, wärst du auch sexuell und würdest dich verlieben.


Zuletzt bearbeitet von Siku am Fr Feb 13, 2015 22:09, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
          
Maxi




Alter: 36
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 18.07.2005
Beiträge: 3129
BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Sandkastenzorro hat folgendes geschrieben:
Und sobald die Hormone dann lustig verrückt spielen, ist es sowieso völlig piepegal, was ich sag, es wird nicht ernstgenommen.
Aber das ist doch genau der Sinn der Hormone ... den Menschen in ein begattungswilliges Delirium zu versetzen.
Was meinst Du, wie viele Menschen keinen Sex mehr hätten, wenn es dieses Delirium nicht gäbe?
_________________
sex doof
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken -> (A)Romantik und Liebe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz