Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Was ist Aromantik? - Ein Definitionsthread
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken -> (A)Romantik und Liebe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Margarita_02




Alter: 35
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 14.07.2014
Beiträge: 633
Wohnort: Berlin & Ruhrpott
BeitragVerfasst am: Mo Feb 16, 2015 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

luk69 hat folgendes geschrieben:
Genau hier sehe ich einen Unterschied deutlich. Ein Romantiker freut sich primär auf den Menschen, nicht auf die (gemeinsame) Tätigkeit – die kann sich beliebig und spontan ändern. Das Motto eines Romantikers ist: „Es ist mir eine Freude ihn/sie wieder zu sehen! Ob wir heute ins Kino gehen, zusammen kochen oder einfach auf der Couch chillen, ist egal, mal schauen“.


Zitat:
Romantik=ich sehne mich nach einer emotionalen Nähe. Das könnte eine enge Freundschaft sein, wo Vertrautheit, Geborgenheit sehr wichtig sind.


???
Ich dachte, gerade Freundschaft würden wir hier (und nicht nur wir hier) klar unterscheiden von "romantischer Beziehung" (Liebesbeziehung)?

Ich freue mich auch primär auf die jeweilige Person, wenn ich mich mit Freunden treffe. Das hat mE gar nichts mit "Romantik" zu tun. Es sei denn, man wolle ein Konzept romantischer Freundschaft nun auch noch ins Spiel bringen.
Nach oben
          
luk69




Alter: 50
Sexualität: Graubereich
Anmeldungsdatum: 19.12.2010
Beiträge: 187
BeitragVerfasst am: Mo Feb 16, 2015 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann für mich Freundschaft von Liebesbeziehung gut unterscheiden und dennoch finde ich die Grenze unscharf. Sie verständlich zu beschreiben, ist nicht einfach, zumal ist sie auch individuell.

@Maxi
Bitte nicht voreilig eine Schlussfolgerung ziehen. Ich möchte nicht sagen, dass ich dich für Aromantiker halte. Zum Vergleich, nur weil jemand schreibt, keinen GV zu wollen, heißt noch lange nicht, er sei asex, obwohl dies ein deutliches Merkmal der Asexualität ist.
_________________
1. Mein Blog
2. Polyamorie
3. Abb. XYZ
Nach oben
          
Maxi




Alter: 36
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 18.07.2005
Beiträge: 3129
BeitragVerfasst am: Mo Feb 16, 2015 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

luk69 hat folgendes geschrieben:
Ein Romantiker freut sich primär auf den Menschen, nicht auf die (gemeinsame) Tätigkeit – die kann sich beliebig und spontan ändern. Das Motto eines Romantikers ist: „Es ist mir eine Freude ihn/sie wieder zu sehen! Ob wir heute ins Kino gehen, zusammen kochen oder einfach auf der Couch chillen, ist egal, mal schauen“.
Wie gruselig. Wenn es heißt "Wollen wir uns treffen?", Frage ich immer "Für was?". Ohne Tätigkeit sehe ich keinen Grund, mich mit anderen Menschen zu umgeben. Für's Nichtstun braucht man doch niemanden, vor allem mache ich dann lieber was alleine, als nichts mit anderen zu machen.
_________________
sex doof
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 42
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 13646
BeitragVerfasst am: Mo Feb 16, 2015 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

luk69 hat folgendes geschrieben:

Ob wir heute ins Kino gehen, zusammen kochen oder einfach auf der Couch chillen, ist egal, mal schauen.


Ich kenn solche Leute aber ich nenn sie "Kiffer" Wink
Nach oben
          
luk69




Alter: 50
Sexualität: Graubereich
Anmeldungsdatum: 19.12.2010
Beiträge: 187
BeitragVerfasst am: Mo Feb 16, 2015 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

Oha! Shocked
Ich hätte nicht gedacht, dass man mit diesem Satz so großes Spektrum erreichen kann. Mr. Green
_________________
1. Mein Blog
2. Polyamorie
3. Abb. XYZ
Nach oben
          
Windsurfhippie





Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 3235
Wohnort: NZ
BeitragVerfasst am: Di Feb 17, 2015 5:30    Titel: Antworten mit Zitat

Margarita_02 hat folgendes geschrieben:


???
Ich dachte, gerade Freundschaft würden wir hier (und nicht nur wir hier) klar unterscheiden von "romantischer Beziehung" (Liebesbeziehung)?

Ich freue mich auch primär auf die jeweilige Person, wenn ich mich mit Freunden treffe. Das hat mE gar nichts mit "Romantik" zu tun. Es sei denn, man wolle ein Konzept romantischer Freundschaft nun auch noch ins Spiel bringen.


Ich habe das immer klar und scharf abgetrennt, jedenfalls in mir selbst. Freunde beinhaltet alles außer dem, was Luk und andere im Kontext zu partnerorientierten Konzepten ausschließen, also auch nicht Romantik.

Ich freue mich auf den geistigen Austausch, dazu muss ich aber die Person 'Bekanntschaft' nicht zwingend irgendwo treffen. Da stimme ich mit Maxi überein, dass es keinen Grund dafür gibt. In der Regel reichen mir Jahrzehnte dauernde Brief- und E-Mail-Bekanntschaften hin. Meistens kenne ich nicht mal das Gesicht der Person. Es sind dann Personen, mit denen ich mich über meist Themen austausche, die wenigestens einen populärwissenschaftlichen Ansatz oder was freispekulativ Philosophisches verfolgen. Mit wem oder was die Menschen in ihrem Privatleben unternehmen, geht mich nichts an.
_________________
Wer später stirbt, erlebt den Tod derer, die früher sterben, und hat deshalb länger was zu lachen.
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken -> (A)Romantik und Liebe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz