Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Wie ist es um Dein Beziehungsinteresse bestellt?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken -> (A)Romantik und Liebe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Welcher Beziehungstyp bist Du? Ich bin ...
1. beziehungsinteressiert OHNE Wunsch nach Sex/Heirat/Kind(ern)
29%
 29%  [ 52 ]
2. beziehungsinteressiert ohne Wunsch nach Sex, aber MIT Heirat/Kind(ern)
15%
 15%  [ 26 ]
3. beziehungsinteressiert ohne Wunsch nach Sex/Kind(ern), aber MIT Heirat
13%
 13%  [ 23 ]
4. beziehungsinteressiert ohne Wunsch nach Sex/Heirat, aber MIT Kind(ern)
7%
 7%  [ 12 ]
5. NICHT beziehungsinteressiert, aber MIT Wunsch nach platonische(r/n) Freundschaft(en)
20%
 20%  [ 36 ]
6. NICHT beziehungsinteressiert UND Einzelgänger
9%
 9%  [ 16 ]
7. Sonstiges (bitte kurz erläutern)
7%
 7%  [ 13 ]
Stimmen insgesamt : 178

Autor Nachricht
Asterius





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 15.10.2010
Beiträge: 261
Wohnort: Deutschland Alter: 43
BeitragVerfasst am: Di Jan 14, 2014 22:17    Titel: Interessantes Zwischenergebnis Antworten mit Zitat

Vielen Dank schon mal für Eure bisherigen Beiträge und dafür, dass Ihr schon so zahlreich abgestimmt habt. Ich finde das momentane Zwischenergebnis schon mal sehr informativ. Es ist interessant, dass es doch ziemlich kreuz und quer in die verschiedenen Richtungen geht, wobei sich wohl zwei Gruppen etwas stärker herauskristallisieren.

Maxi hat folgendes geschrieben:
Eine Kompromiss in der Partnerschaft wird schon schwierig, wenn beide nicht aus der gleichen Gruppe kommen ...
Der eine Partner möchte Kinder, aber nicht heiraten, während der andere heiraten aber keine Kinder möchte. Rolling Eyes

So ist es (leider). Die einzelnen in der Umfrage erwähnten Gruppen sind nicht besonders gut kompatibel, wenn es um das Kontakte knüpfen und die damit verbundenen Folgen geht. Man sieht also, dass es selbst innerhalb der Asexuellen auch nochmal schwierig ist aufgrund des Beziehungstyps, der man einerseits selbst ist und andererseits die andere Person ist.

Wenn beide besonders kompromissbereit sind, ist vielleicht auch eine Einigung möglich (z. B. der eine will NUR Kinder, der andere NUR Heirat und dann einigt man sich auf Heirat UND Kinder), aber das wird wahrscheinlich nicht der Regelfall sein.

Die aussichtsreichsten Kontakte gibt es wohl, wenn sich nur Repräsentanten ein- und derselben Gruppe kennenlernen oder wenn die entsprechenden Personen eine erhöhte Kompromissbereitschaft haben.

Die Gruppe Typ 6 ist sogar nicht mal unter sich selbst kompatibel, da dort (vermutlich) jeder am liebsten für sich alleine sein möchte.

Maxi hat folgendes geschrieben:
und das alles unabhängig von der Sexualität ... die dann nochmal draufkommt bei Sexi-Asexi.

Ja, das verdeutlicht auch nochmal umso mehr, wie (beinahe) aussichtslos die Kombination sex-asex in einer Beziehung, aber manchmal sogar auch Freundschaft ist. Ich bin ja jemand, der eher davon abrät, es überhaupt noch mit Sexuellen zu versuchen (zumindest beziehungsmäßig), aber letztlich muss das jeder für sich selbst entscheiden. Wirkliche Erfolgserlebnisse in der Hinsicht sind aber wirklich sehr dünn gesät. Da müssen sowohl die sexuelle Person als auch die asexuelle Person schon wirklich außergewöhnlich kompromissbereit sein, was bei "Ja oder Nein"-Themen nur sehr schwer bis gar nicht möglich ist, wenn es dort schon zu Beginn Differenzen gibt.
_________________
Denken ist die Zauberei des Geistes. (Lord Byron)
Nach oben
          
Shinae





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 17.11.2010
Beiträge: 715
BeitragVerfasst am: Mi Jan 15, 2014 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hhmm... ich bin nicht gezielt auf der Suche nach einer Beziehung da ich gerade andere Dinge in den Vordergrund schiebe, aber sollte sich unerwartet eine ergeben wuerde ich es zumindest versuchen. Fragen zur Alltagsgestaltung wuerden sich dann im Aufbau dieser Beziehung beantworten. Haengt schliesslich nicht nur von mir sondern auch von den Interessen und dem Lebensstil der Partnerin ab bzw. in welchen Bereichen wir miteinander harmonieren. Liebe (nicht Verliebtheit) stellt fuer mich erstmals die Basis dar, der Rest ist eine Frage von Kompromissbereitschaft. Eine gemeinsame Wohnung ist dabei kein Muss aber wenn's passen sollte, warum nicht. Nur bei Pennen bestehe ich auf mein eigenes Territorium.

Kinder sind ein schwieriges Thema, besonders wenn die Partnerin diese bereits in die Beziehung mitbringen wuerde. Ich bin auch kein Mensch der von heute auf Morgen die Organisation fuer ein Familiensystem uebernehmen kann/moechte. Eigener Nachwuchs oder Adotpion wuerde sich wenn dann im Laufe der Zeit entscheiden, wenn sich zeigt wie stabil die Partnerschaft ist und auch gemeinsame Zeit zur Vobereitung auf die Elternrolle gegeben ist.

Das Thema Eheschliessung beschaeftigt mich zur Zeit nicht. Sexualitaet ist auch kein Thema. Platonische Freundschaften sind trotzdem immer Willkommen.
_________________
Those who know the least always seem to know it the loudest.
Nach oben
          
dunkler_regenbogen




Alter: 60
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 18.12.2012
Beiträge: 443
Wohnort: Dortmund
BeitragVerfasst am: Do Jan 16, 2014 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

Taps hat folgendes geschrieben:
Absolutes Rudeltier. Eine Beziehung würde bei mir "nur" bedeuten dass ich jemanden hätte, den ich liebe, den ich auch mal küssen und mit ihm Händchen halten kann und nachts stundenlange Gespräche führen, während man auf einer Spielplatzzschaukel rumhockt... Jemand, mit dem man einfach etliches unternehmen kann, gemeinsame Urlaube plant und so weiter.


Schade, dass du nicht männlich und in meinem Alter bist Wink

Obwohl....

Wauwau hat folgendes geschrieben:
Inzwischen kann ich mir das eher mit einer Frau vorstellen, Männer sind zu triebdominiert.


Das halte ich mittlerweile auch für eine Option.

Ich träume immer noch von einer WG mit lieben Menschen. Das wäre für mich wohl ideal.
_________________
You'll never find a rainbow if you're looking down.

Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen!
Nach oben
          
Frank&frei




Alter: 46
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.01.2014
Beiträge: 59
Wohnort: 976
BeitragVerfasst am: Do Jan 16, 2014 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

"....was sind das bloß für Menschen, die Beziehungem haben..." H.R. Kunze "Dein ist mein ganzes Herz"

Wer mit 40Jahre altem Kindskopf -
was soziale Ideale angeht, etwas übernormem
ehmmm - ja - sowas halt, in Gemeinschaft leben, kennen lernen, was weiß ich was mag -
Ich esse allerdings nach Möglichkeit keine Tiere und finde dem beizuwohnen auch net wirklich lecker -

Zudem leide ich an ner Zwangsstörung. Wenn ich jemanden wirklich sehr mag, dann kanns schomma passieren, dass ich diesen auch real ein Bussi geben
Wer außer keiner Sexintimitäten, auch keine Berührungen mag - ich kann sicher auch Zwangsstörungen überwinden - wenn ichs weiß. Wink

Risiken und Nebenwirkungen -
Ich bin zwar genauso böse, wie ich aussehe - aber, wenn ich mir wirklich viel Mühe gebe kann ich auch ganz nett sein -

M/W ist mir für Gemeinschaften, Freundschaften, was auch immer egal, nur Habgier, Neid, Eifersucht. ... da sieht mein Knutschen n bissi anders aus.

Wer außer dem, was ich hier an Senf, hie und da zupacke, noch irgendwas von mir wissen mag - PN - logisch.
Nach oben
          
AH-Fan




Alter: 37
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 1664
BeitragVerfasst am: Fr Jan 17, 2014 3:32    Titel: Antworten mit Zitat

Habe für 6. gestimmt- kein Interesse an Beziehung und ich bin eindeutig Einzelgänger (in Beziehungssachen zumindest). Ich mag aber meine Stamm- Familie und meine Freunde sehr und kann mir ein Leben ohne sie nicht vorstellen. Um mich herum muss jemand sein, aber sowas Enges wie eine Beziehung würde mich erdrücken, denke ich. Confused Allein schon was ich alles so für Macken entwickelt habe in der Zeit- ohje, das würde keiner aushalten. Laughing
Nach oben
          
SubHumAn





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 07.06.2012
Beiträge: 208
Wohnort: Rheinland
BeitragVerfasst am: Fr Jan 17, 2014 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mal für Sonstiges gestimmt...
Da ich seit frühester Kindheit (also weit vor bunten Haaren und „komischen“ Klamotten) von anderen Menschen (außerhalb der engen Familie) als „anders“ wahrgenommen werde und mir somit in der Regel auch eine entsprechende Behandlung zu kommt, habe ich früh lernen müssen, Einzelgänger zu sein, ohne es von Natur aus wirklich zu sein. Ich brauch zwar wirklich viel Zeit für mich und langweile mich auch so gar nicht mit mir selbst, aber leider bin ich eben viel zu gesellig, um auf Dauer mit mir allein glücklich zu werden. Ich brauche soziale Kontakte und das regelmäßig! Das macht Leben für mich lebenswert. Gerne auch in kleineren Gruppen (große Menschenmengen sind hingegen übel), zu zweit auch gerne, aber bisher eher nicht in Form von Beziehung (da kommt man ja zu nix, da die ganze Zeit immer nur an einem rumgefummelt wird).

Ich habe schlicht weiterhin einfach nicht die geringste Ahnung, ob das mit nem Asexuellen Menschen denkbar wäre, da ich es noch nie ausprobieren konnte. Mit Sexuellen ist das Thema Beziehung jedenfalls vor zig Jahren abgeschlossen worden, bringt einfach nix außer Streß für beide Seiten (rein persönliche Meinung!). Was ich schon immer gesucht habe, war ein Seelenverwandter, der gerne Zeit mit mir verbringt, eine „übliche“ Beziehung habe ich mir darunter aber irgendwie nie vorgestellt. Zudem verliebe ich mich schon seit zig Jahren einfach nicht mehr. Das macht dann jeden näheren Körperkontakt schon fast unmöglich. Außerdem leide ich noch unter meiner „optischen Oberflächlichkeitsbehinderung“, sprich ohne gewisse optische Anreize (die es in „meiner Altersklasse“ aber nicht mehr besonders häufig gibt, da man bereits aller spätestens 10 Jahre früher endlich mal „erwachsen geworden ist“) brauch ich es gar nicht erst versuchen. Ein bester Freund mit Kuschelbonus trifft es da wohl am ehesten, aber auch so einer ist nirgends in Sicht.

Heiraten: nein Danke, muß nicht... / Kinder: eigene niemals, schon produzierte sind aber kein Problem. LG
_________________
HOFFNUNG IST DER IRRSINNIGE GLAUBE AN DAS UNMÖGLICHE

"Steckbrief"
Nach oben
          
Relativity





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 26.05.2012
Beiträge: 3
BeitragVerfasst am: Fr Jan 17, 2014 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

dunkler_regenbogen hat folgendes geschrieben:

Ich träume immer noch von einer WG mit lieben Menschen. Das wäre für mich wohl ideal.


Dito. Ich glaube auch, dass so eine WG eigentlich die optimale Lebensform für mich wäre.

Es wäre das, wonach ich suchen würde, wenn es meine Ehe nicht schon gäbe...
Nach oben
          
white dragon




Alter: 29
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 24.04.2013
Beiträge: 50
Wohnort: Erzgebirge
BeitragVerfasst am: Do Jan 23, 2014 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab die erste Option angegeben. Beziehung wäre schön, aber eigene Kinder möchte ich nicht haben. Heiraten, wenn es die Partnerin will, von mir aus, aber Lust darauf hätte ich auch nicht, weil ich heiraten sinnlos finde. Eine Beziehung entwickelt sich ja eigentlich allmählich. Insofern finde ich es sinnlos einen Tag festzulegen, ab dem man dann ein Paar ist.
_________________
Grenzen sind Koventionen, die nur darauf warten, eines Tages überwunden zu werden. Wir können alle Grenzen irgendwann überwinden.
Nach oben
          
Noki





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 255
Wohnort: Baujahr 1985
BeitragVerfasst am: Do Jan 23, 2014 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab "Sonstiges" ausgewählt, weil ich mich in all dem wiederfinden kann, und doch nirgends so richtig...

Ich suche nicht aktiv nach einem Partner und mir fehlt ohne auch nichts. Sollte es sich jedoch irgendwie ergeben, wär ich dem grundsätzlich aber auch nicht abgeneigt. Ganz grundsätzlich hätte ich auch nichts gegen heiraten und sollte der Partner Kinder mitbringen (eigene Kinder kämen für mich nicht in Frage), würde ich mich damit sicher auch iwie arrangieren können, auch wenn ich glaube, dass ich ein ganz entsetzliches "Elter" wäre und das Kind vermutlich komplett verkorksen würde...
Nach oben
          
Passerine




Alter: 30
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.06.2012
Beiträge: 12
Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: Fr Feb 07, 2014 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich bin ja so ein typischer Einzelgänger, ich bin introvertert - was übrigens NICHT bedeutet ich wäre schüchtern (ganz im Gegenteil!), sondern, dass mir Smalltalk schwer fällt, ich nicht gern lange Zeit mit Menschen zusammen bin, Rückzugsorte und Zeiten für mich allein brauche. Ich genieße die Einsamkeit. Das ist für mich eine Art Befreiung. Ich kann auch alleine besser an persönlichen Projekten arbeiten.

Von daher kann ich mir eine Beziehung überhaupt nicht vorstellen. Mit einem anderen Menschen ständig zusammenkleben - das geht bei mir überhaupt nicht! Kinder mag ich übrigens nicht, von daher ist die Kinderlosigkeit für mich ein Segen (mal davon abgesehen, dass mir beim Gedanken an eine Schwangerschaft heiß und kalt wird vor lauter Schreck und Ekel!)
Ich mags auch nicht, wenn man mich anfasst. Gerademal bei meinen Freunden ist das für mich nicht unangenehm, oder wenn eine Berührung im Zusammenhang mit etwas Nützlichem steht (zB ist mein Rücken absolut tabu - bei der Physiotherapie war es aufgrund des Zwecks in Ordnung.)
Was ich aber sehr wohl brauche sind Freundschaften. Momentan hab ich leider keinen besten Freund, was manchmal sehr schwierig ist (mit meinem weiteren Freundeskreis kann ich einfach nicht über gewisse Dinge reden - ja, die wissen alle, dass ich asexuell bin - trotzdem sind ernste Themen in einer größeren Gruppe schwierig), von daher ist es manchmal so, dass ich mich da wochenlang nicht melde. Mittlerweile verstehen meine Leute das aber auch. :)

Also ja, für mich wäre ja der Idealfall ohne "Beziehung" aber dafür mit platonischer Freundschaft. Was ja in gewisser Weise auch eine Art Beziehung ist, nur eben ohne Sex und ohne das Eingeständnis einer Romanze, obwohl man Freunde ja doch in gewisser Weise liebt (seien wir uns doch mal ehrlich!) :)
Nach oben
          
Loreley





Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 14.02.2014
Beiträge: 10
Wohnort: Oberösterreich
BeitragVerfasst am: Sa Feb 15, 2014 12:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab "Sonstiges" ausgewählt. Ich brauche einfach den Körperkontakt, Streicheln, Händchen halten, Küssen - ohne Sex. Gute Gespräche oder einfach nur die Nähe spüren - ohne Worte.
Nach oben
          
Lady Parrot
ADMod Team



Alter: 24
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge: 1262
BeitragVerfasst am: Sa Feb 15, 2014 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab lange überlegt, aber ich habe mich dazu entschlossen, mich vorerst meiner Stimme zu enthalten. Bisher hab ich eigentlich immer gedacht, dass eine asexuelle Beziehung das ist, was ich will. Da kommen mir allerdings in letzter Zeit Zweifel: Für mich ist es immer klar gewesen, dass ich nicht zu jenen Individuen zähle, die um jeden Preis eine Beziehung brauchen, um glücklich zu sein. Mittlerweile frage ich mich tatsächlich, ob ich überhaupt wieder eine Beziehung will. Im Grunde reicht mir die emotionale Nähe von Freunden aus, andererseits finde ich zweisames, ausgiebiges Kuscheln auch ganz schön.
(Friends with Kuschel-Benefits - das wär's.... )
Ehrlich gesagt hab ich momentan echt keine Ahnung, was ich jetzt eigentlich will. Confused
_________________
Chi ha paura muore ogni giorno, chi non ha paura muore una volta sola. (Paolo Borsellino)
Wer Angst hat stirbt jeden Tag, wer keine Angst hat stirbt nur einmal.
Nach oben
          
nessi




Alter: 30
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 04.09.2013
Beiträge: 86
Wohnort: FFM
BeitragVerfasst am: Sa Feb 15, 2014 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

Friends with Kuschel-Benefits wäre auch meine Lieblingsform der Beziehung. Ich möchte nicht unbedingt mit jemandem zusammenleben oder überhaupt jemanden ständig um mich drumrum haben. Aber ich liebe es zu kuscheln und muss sagen, das fehlt mir schon hin und wieder. Hab das leider nur alle paar Monate, wenn ich gute Freunde besuche, ein Kuschler in meiner Nähe wäre mir lieber. ^^
_________________
Wer hat bitte das Wort "aromantisch" erfunden? Das habe ich noch nie irgendwo gelesen außer hier und ich muss ständig an Kaffeewerbung denken, weil ich "aromatisch" lese. Confused
Nach oben
          
Prinzess
abgemeldet




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 30.12.2013
Beiträge: 1477
BeitragVerfasst am: Sa Feb 15, 2014 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

auf eine lockere Weise mit einem befreundeten Wesen dicht beieinanderzuliegen und sich was zu erzählen ist etwas, das mich sehr erfüllen kann
Nach oben
          
Fichte
Admin auf Aven-Partner.de




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 27.06.2012
Beiträge: 360
BeitragVerfasst am: So Feb 16, 2014 9:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab "Sonstiges" angeklickt, weil ich bisher der Meinung bin, dass ich einfach nur liebesinteressiert bin: Ich möchte einfach nur mit den Menschen, die ich in mein Herz geschlossen habe, für immer in irgendeiner Form in Kontakt bleiben; und ob das dann Freundschaft oder Beziehung oder sonstwas ist, kann ich im Voraus nicht festlegen, sondern das ergibt sich einfach. Smile
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken -> (A)Romantik und Liebe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz