Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Ich stelle mich auch mal vor :)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Vorstellungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Neongrau




Alter: 31
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 18.08.2021
Beiträge: 2
Wohnort: Irgendwo in BW
BeitragVerfasst am: So Sep 05, 2021 21:27    Titel: Ich stelle mich auch mal vor :) Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin männlich, homosexuell und 31 Jahre alt.
Ich weiß noch nicht so recht, in welche Richtung meine Sexualität wirklich geht. Ich würde mich nicht als 100% Asexuell bezeichnen. Ich finde Selbstbefriedigung zum Beispiel sehr angenehm. Aber das reicht mir ehrlich gesagt auch schon. Ich brauche keinen Sex mit anderen. Mir gefällt das nicht und gibt mir auch keinen Mehrwert. Im Gegenteil - ich bin da eher so derjenige, der sich denkt: "wann ists endlich vorbei".
Sexuelle Triebe sind schon vorhanden, aber wie gesagt nur auf Masturbation beschränkt - gern auch mal mit dem Partner - aber das ist auch schon eher die Ausnahme.

Wie dem auch sei...leider sind daran auch meine beiden "längeren" Beziehungen gescheitert. Ich kann nachvollziehen, dass der Partner dann schon mehr möchte - vor allem wenn man jemanden sehr mag. Aber ich hab es beide Male versucht, habe es dann aber immer mehr eingeschränkt, bis Wochenlang gar nichts mehr gelaufen ist. Hab mir dann immer selbst Druck gemacht und dadurch ist auch meine Laune in den Keller gegangen.

Den einen Mann fürs Leben zu finden, der das so akzeptiert - das hab ich schon lange aufgegeben. Das wäre zu schön.

Zu einer Beziehung gehört für mich so viel mehr als Sex. Füreinander da zu sein, das Leben zusammen genießen, alles zusammen erleben - aber eben ohne Sex. Für viele Homosexuelle leider unvorstellbar.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in meine Situation geben. Wie gesagt weiß ich selbst nicht so recht, wie der Begriff heißt, in den ich mich einordnen würde.

Ich wünsche euch allen nen schönen Restabend und hoffe hier natürlich ein bisschen mit gleichgesinnten quatschen zu können!

Liebe Grüße
Neon Very Happy
Nach oben
          
Fiammetta





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1048
Wohnort: Hamburg; Alter: 36
BeitragVerfasst am: Mo Sep 06, 2021 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Neongrau,
dein Nick gefällt mir. Smile
Zitat:
Wie gesagt weiß ich selbst nicht so recht, wie der Begriff heißt, in den ich mich einordnen würde.

Homoromantisch würde ich spontan sagen, wenn du dich als Mann in andere Männer verliebst.
Ansonsten ist Asexualität ein Spektrum und jede Person in diesem Spektrum empfindet ein wenig anders. Masturbation und Asexualität schließen einander übrigens in keiner Weise aus - entscheidend ist, ob andere Menschen als sexuell anziehend empfunden werden.
Schau dich in aller Ruhe um und schalte dich einfach ein, wenn du irgendwo mitquatschen möchtest.
_________________
"Pour moi l’hétérosexualité n’est pas la norme, ce n'est qu'une majorité statistique."
(Peggy Sastre)
Nach oben
          
isis29




Alter: 50
Sexualität: Graubereich
Anmeldungsdatum: 02.05.2021
Beiträge: 70
BeitragVerfasst am: Mo Sep 06, 2021 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Neongrau,

wie ich mal in einem Film hörte "wir sind alles Variationen von Grau" und so ist es auch. Es gibt so viele Ausprägungen.
Und auch so manche ohne sexuelle "Schwäche" finden ihre Liebe fürs Leben nicht (egal ob hetero oder homo) und alle scheinen darauf zu hoffen und sich danach zu sehnen. Und andere mit dieser "Besonderheit" haben Glück und finden einen Partner für den es noch andere Prioritäten gibt.

Sei willkommen und auf jeden Fall bist du hier unter Ähnlichen, die dich verstehen. Vielleicht schon mal ein Trost.

Liebe Grüße
Isis
Nach oben
          
Rückzugsraum




Alter: 41
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.07.2021
Beiträge: 111
Wohnort: Hagen, NRW
BeitragVerfasst am: Di Sep 07, 2021 6:42    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlich willkommen, Neongrau!Kuchen

dass es auch für Sexuelle schwierig ist, den Mann für's Leben zu finden, kann ich nur bestätigen - und wenn ich an meine homosexuellen Freunde und Bekannten denke, möchte ich vorsichtig hinzufügen, dass mein Eindruck ist, dass bei einigen tatsächlich ihre sehr aktive Sexualität dem Wunsch nach einer langfristigen Partnerschaft eher in die Quere kommt (zumindest bei meiner halb-schwulen Rollenspielrunde hatte ich den Eindruck, dass manche ihre Liebhaber im Wochenrhythmus wechseln bzw. fallen lassen, sobald es schwierig wird). Und den geseufzten Wunsch nach 'dem Mann für's Leben' hörte ich da häufiger. (ich kenne auch Männer, bei denen es anders lief und die seit Jahren in einer festen Partnerschaft sind, nur zumindest in meinem Bekanntenkreis schien es mehr die Ausanhme denn die Regel zu sein).

Nichtsdestotrotz kann ich mir vorstellen, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass Du es für einen homoromantischen, asexueller Mann in der Szene sehr herausfordend ist, jemanden für Dich zu finden.

Ich sehe gerade, dass Du in Deinen Interessen 'Natur, Sport und PC' eingetragen hast. Falls Du mehr darüber schreiben magst, würde es mich interessieren, was bei Dir hinter diesen Begriffen steht.

Viele liebe Grüße,
Julia
Nach oben
          
Neongrau




Alter: 31
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 18.08.2021
Beiträge: 2
Wohnort: Irgendwo in BW
BeitragVerfasst am: Mo Sep 20, 2021 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Fiammetta hat folgendes geschrieben:
Moin Neongrau,
dein Nick gefällt mir. Smile
Zitat:
Wie gesagt weiß ich selbst nicht so recht, wie der Begriff heißt, in den ich mich einordnen würde.

Homoromantisch würde ich spontan sagen, wenn du dich als Mann in andere Männer verliebst.
Ansonsten ist Asexualität ein Spektrum und jede Person in diesem Spektrum empfindet ein wenig anders. Masturbation und Asexualität schließen einander übrigens in keiner Weise aus - entscheidend ist, ob andere Menschen als sexuell anziehend empfunden werden.
Schau dich in aller Ruhe um und schalte dich einfach ein, wenn du irgendwo mitquatschen möchtest.


Ja ich mag den Namen auch Razz Danke^^
Ich hab schon gemerkt, dass das Thema größer ist, als ich Anfangs dachte. Da gibts viele kleine und feine Unterschiede. Ich denke im Großen und Ganzen weiß ich schon was los ist, ich kanns nur nicht in ein "Professionelles" Wort dafür fassen.

isis29 hat folgendes geschrieben:
Hallo Neongrau,

wie ich mal in einem Film hörte "wir sind alles Variationen von Grau" und so ist es auch. Es gibt so viele Ausprägungen.
Und auch so manche ohne sexuelle "Schwäche" finden ihre Liebe fürs Leben nicht (egal ob hetero oder homo) und alle scheinen darauf zu hoffen und sich danach zu sehnen. Und andere mit dieser "Besonderheit" haben Glück und finden einen Partner für den es noch andere Prioritäten gibt.

Sei willkommen und auf jeden Fall bist du hier unter Ähnlichen, die dich verstehen. Vielleicht schon mal ein Trost.

Liebe Grüße
Isis


Für "uns" ist es da denke ich tatsächlich nochmal schwerer ja. Ich könnte natürlich auch einfach mich dem hingeben, was zu einer "normalen" Beziehung dazu gehört, aber da werde ich und mein Partner dann auch nicht Glücklich. Aber wie du sagst: Vielleicht ist das Glück ja nicht weit Smile


Rückzugsraum hat folgendes geschrieben:
Herzlich willkommen, Neongrau!Kuchen

dass es auch für Sexuelle schwierig ist, den Mann für's Leben zu finden, kann ich nur bestätigen - und wenn ich an meine homosexuellen Freunde und Bekannten denke, möchte ich vorsichtig hinzufügen, dass mein Eindruck ist, dass bei einigen tatsächlich ihre sehr aktive Sexualität dem Wunsch nach einer langfristigen Partnerschaft eher in die Quere kommt (zumindest bei meiner halb-schwulen Rollenspielrunde hatte ich den Eindruck, dass manche ihre Liebhaber im Wochenrhythmus wechseln bzw. fallen lassen, sobald es schwierig wird). Und den geseufzten Wunsch nach 'dem Mann für's Leben' hörte ich da häufiger. (ich kenne auch Männer, bei denen es anders lief und die seit Jahren in einer festen Partnerschaft sind, nur zumindest in meinem Bekanntenkreis schien es mehr die Ausanhme denn die Regel zu sein).

Nichtsdestotrotz kann ich mir vorstellen, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass Du es für einen homoromantischen, asexueller Mann in der Szene sehr herausfordend ist, jemanden für Dich zu finden.

Ich sehe gerade, dass Du in Deinen Interessen 'Natur, Sport und PC' eingetragen hast. Falls Du mehr darüber schreiben magst, würde es mich interessieren, was bei Dir hinter diesen Begriffen steht.

Viele liebe Grüße,
Julia


Ja, das ist genau so wie du es beschreibst. Ich bin ja mittlerweile schon etwas länger in der "Szene" unterwegs und da ists tatsächlich etwas einseitig. Viele wollen nur das eine, oder richten ihre Beziehung danach. Wenn das nicht passt, ist man direkt weg. Ist schade, aber wer weiß - zur richtigen Zeit am richtigen Ort und alles wird gut Very Happy

Zu meinen Interessen:
Natur mag ich sehr gern. Ich gehe unheimlich gerne spazieren und wandern. Ich mag Naturseen und alles was allgemein mit Natur zu tun hat. Ich bin gern an der frischen Luft und mache mir (vor allem im Sommer) viele Gedanken, wann ich was wo mache.
Sport mache ich seit ich angefangen habe abzunehmen. Dazu gehört unter anderem Joggen, Wandern, Bodyworkout - sowas eben. Ich habe auch lange Tischtennis im Verein gespielt, aber durch Corona war das dann etwas schwer.
PC bedeutet, dass ich auch gern (vor allem im Winter) Zeit am PC verbringe. Ich spiele gern das ein oder andere Spiel und schaue viel YouTube oder verbringe die Zeit mit Freunden im Voicechat Smile
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neue Antwort erstellen

Neues Thema eröffnen
   Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Vorstellungen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz