Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Asexualität und Kinderwunsch

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
draxland1




Alter: 22
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 26.02.2019
Beiträge: 4
BeitragVerfasst am: Do März 25, 2021 0:57    Titel: Asexualität und Kinderwunsch Antworten mit Zitat

Hi zusammen

Hast du, der/die das gerade liest, den Wunsch nach Kindern und seit asexuell? So ein Gedanke ging mir neulich durch den Kopf, weil ich mir persönlich keine glückliche Zukunft ohne Kinder vorstellen kann, zumindest momentan. Man soll ja nicht so strikt über die Zukunft urteilen, wenn man noch so jung ist Laughing .
Nichts desto trotz verspüre ich so einen intrinsischen Wunsch, mich früher oder später einmal "fortzupflanzen", so plump und komisch das auch klingen mag. Diesen Wunsch für Sex, was ja die Voraussetzung für Fortpflanzung ist, verspüre ich jedoch nicht wirklich.

Noch ganz kurz: Ich selbst weiss nicht ob ich asexuell bin oder eine sexuelle Störung habe, aber in meinem Kopf spielt sich nicht viel ab das mit Sex zu tun hat. Aber diese Frage nimmt mich Wunder.

Falls ihr Asexuell seit und mal Kinder wollt, würdet ihr dafür Sex haben wollen? Quasi als Mittel zum Zweck?

----------
Alles gute, cheers und hoffe ihr kommt gut durch die Krise

Draxlan
Nach oben
          
Berni




Alter: 25
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 05.10.2019
Beiträge: 11
Wohnort: Hessen
BeitragVerfasst am: Fr Apr 02, 2021 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hey, Smile

Da geht es mir ähnlich.
Den Wunsch nach Kindern habe ich schon länger. Ich denke das Kinderwunsch und Asexualität schon „zusammenpassen“, gibt ja verschiedene Methoden auch ohne GV Kinder zu zeugen.

Habe auch schon von sexuellen Paaren gelesen, die Kinder bekommen haben ohne GV - also alles möglich.

Für mich würde es im Moment nicht in Frage kommen, aber das ist auch abhängig dann von dem Partner und wie ich mich fühle. Primär würde ich mir keinen Sex wünschen um ein Kind zu zeugen, aber wenn es sein muss dann Augen zu und durch Wink
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 43
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14336
BeitragVerfasst am: Mo Apr 05, 2021 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Siehe dazu auch hier: https://www.aven-forum.de/viewtopic.php?t=143
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
SchuffiPupsi




Alter: 31
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 23.04.2012
Beiträge: 1586
Wohnort: In der Mitte von M-V
BeitragVerfasst am: Mi Apr 07, 2021 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kannte meinen Zyklus sehr gut, daher hat es nicht viel Sex gebraucht, um schwanger zu werden.
Im Regelfall hat es der Körper einer Frau tatsächlich so eingerichtet, dass es ausreichend "flutschtig" ist untenrum an den entscheidenden fruchtbaren Tagen.
Daher braucht es noch noch nicht mal zwingend "körperliche Erregung", um beschwerdefrei möglich zu sein.

Bei asexuellen Männern könnte es natürlicher schwieriger sein, da für den Vorgang Sex vermutlich ein gewisses Maß an Lust und daraus folgender Erregung notwendig ist....

Für mich war das halt einfachstes Mittel zum Zweck. Man wäscht ja auch das Geschirr ab, bevor es stinkt, obwohl man darauf keine Lust hat. Wink
Nach oben
          
Arpad4




Alter: 41
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 1760
Wohnort: Kaiserslautern
BeitragVerfasst am: Do Apr 08, 2021 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

Bei Christen gibt es für ein Kinderwunsch z.B. auch religiöse Gründe. Auch bei den normalen (christliche) Sexuelle.
_________________
Viele finden 100 Fehler an mir, in mir, um mich herum. Und wie viele hast Du? Sollen wir anfangen zu zählen?
Nach oben
          
dewayne




Alter: 33
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 29.04.2020
Beiträge: 54
BeitragVerfasst am: Do Apr 08, 2021 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

SchuffiPupsi hat folgendes geschrieben:


Bei asexuellen Männern könnte es natürlicher schwieriger sein, da für den Vorgang Sex vermutlich ein gewisses Maß an Lust und daraus folgender Erregung notwendig ist....



Das stelle ich mir auch sehr schwierig vor. Man(n) ist da schon so abgeneigt von Sex und hat gar keine Lust aber irgendwie soll es dann trotzdem noch gehen, dass die Lust kommt.
Nach oben
          
SchuffiPupsi




Alter: 31
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 23.04.2012
Beiträge: 1586
Wohnort: In der Mitte von M-V
BeitragVerfasst am: Fr Apr 09, 2021 7:22    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, wenn "Mann" Glück hat, klappt es durch rein mechanische Stimulation (immer davon ausgehend, dass -asexuell- eben körperliche Dysfunktionen/Traumata und dergleichen nicht meint).
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neue Antwort erstellen

Neues Thema eröffnen
   Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz