Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Wie steht ihr zu fiktiven Charakteren?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Was haltet ihr von fiktiven Charakteren, die ihr im Kontext von Medien (Bücher, Games, TV+Film…) kennengelernt habt? Wie sehr könnt ihr euch für bestimmte Figuren begeistern?
Ggf. denke ich noch eine kurze Zeit über sie und die Geschichte nach.
42%
 42%  [ 8 ]
Ich kann wochen-/monate-/jahrelang schwärmen.
47%
 47%  [ 9 ]
Ich kann mich in sie verlieben.
5%
 5%  [ 1 ]
Ich kann eine (romantische) Beziehung mit ihnen führen.
5%
 5%  [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 19

Autor Nachricht
Fichte
Admin auf Aven-Partner.de




Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 27.06.2012
Beiträge: 504
BeitragVerfasst am: Do Jan 07, 2021 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Maz hat folgendes geschrieben:
In der Informatik kann man damit aber immerhin noch die Bude wärmen
Laughing Und mit Menschen kann es vielleicht passieren, dass man heiße Ohren bekommt. Ist mir aber zum Glück noch nicht passiert, aber ich glaub, hier im Forum erwähnte Windsurfhippie, als er hier noch Mitglied war, mal, dass ihm das im Religionsunterricht passierte, als er etwas fragte. Ich hab im Grundschulalter auch immer, wenn mir jemand erzählen wollte, dass Gott die Welt erschaffen hat, gefragt: "Und wer hat Gott erschaffen?" Aber in einen unendlichen Regress kam ich noch mit niemandem, denn die haben alle geantwortet, dass Gott angeblich schon ewig existiert. Aber ich selbst glaube lieber an die Evolutionstheorie und dass Menschen einfach zufällig entstanden sind und es keinen tieferen Sinn gibt.

Passt auch zum Thema
Zitat:
Tod, Unfreiheit, Einsamkeit, Sinnlosigkeit
Ich glaub, da gibts Unterschiede zwischen Menschen. Für mich ist Unfreiheit das schlimmste. Und an 2. Stelle Einsamkeit - aber bei mir ohne Verschmelzungsbedürfnis.

Tamrin hat folgendes geschrieben:
Musst du dich da aktiv zurückhalten dir nichts auszumalen oder ist allein die Idee über das nachzudenken, was noch nicht war und damit in ungewisser Zukunft liegt, abwegig?
Weder noch. Also zurückhalten muss ich mich nicht, sondern irgendwie fehlt mir die Fähigkeit. Ich konnte aber auch z. B. als Kind fast nie an Rollenspielen teilnehmen - außer bei total einfachen Spielen wie "Kaufladen". Aber sobald es etwas fantasievolleres war, wie z. B. Ninja Turtles, bekam mein Hirn es nicht auf die Reihe. Auch heutzutage noch nicht.

Zitat:
rechts oder links vorbei
Beeindruckend kreativ! Aber ich kann verstehen, dass Witze je nach Situation störend sein können.
Aber Bud Spencer Filme mag ich ziemlich gern zur Entspannung. Auch wenn nicht jeder Witz meinen Geschmack trifft, ist meistens doch auch einiges zum Lachen für mich dabei.
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neue Antwort erstellen

Neues Thema eröffnen
   Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz