Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Leidensthema

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Vorstellungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
invertednature





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 17.04.2017
Beiträge: 24
Wohnort: NRW
BeitragVerfasst am: So Nov 01, 2020 20:20    Titel: Leidensthema Antworten mit Zitat

Guten Tag, oder eher Abend,
ich habe mich vor ungefähr 2 Jahren hier zwar angemeldet, aber ich habe mich hier ziemlich zurückgehalten. Ich denke, diesmal könnte ich bereit sein, mich unter einem Forum zu mischen. Ich war noch nie so ein Forenmensch, ich bin eigentlich nur ein stiller Leser.

Zu meiner selbst: Ich bin 25 Jahre alt und komme aus NRW. Ich interessiere mich für Technik, Spiele und Musik. Ich stelle mich gerne künstlerisch dar.

Ich bin seit ich denken kann eigentlich kaum interessiert am Geschlechtsverkehr. Aber leider, obwohl wir eigentlich in einer offeneren Generation leben, wurde ich durch meine Bubble immer wieder mit diesem Thema konfrontiert(und das durchgehend negativ).
Dennoch bin ich froh, dass ich relativ früh gemerkt habe, dass ich definitiv nicht sexuell bin.
Dennoch litt ich durch andere Menschen seit her wegen diesem Thema und es war bis dato schwierig für mich, zu begreifen, dass ich völlig in Ordnung bin und auch als Frau ich jegliche Rechte habe, meine Sexualität frei selbst zu entscheiden und auch, dass ich entscheide, was ich mit meinem Körper anstelle.
Auch wenn ich das weiß, ist Wissen nicht gleich Verstehen und daher trage ich Narben davon weg, die leider ein wenig dauern werden, bis sie verheilen.
Verrückt, oder?


Jeden Falls ist dies meine Geschichte, wie ich überhaupt auf das Forum gestoßen bin.
Falls ich vor zwei Jahren eine Vorstellung gemacht haben sollte, kann ich mich leider nicht mehr daran erinnern.

Ich freue mich über andere Erfahrungsberichte zu lesen.
_________________
~Our hero, our hero claims the warriors heart~
~~I tell you I tell you the dragonborn comes~~
Nach oben
          
Callas of the Wind




Alter: 39
Sexualität: Graubereich
Anmeldungsdatum: 13.08.2019
Beiträge: 261
Wohnort: Oberfranken
BeitragVerfasst am: Mo Nov 02, 2020 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zeru,

herzlich Willkommen hier. Kuchen
Wie genau stellst du dich künstlerisch dar? Wenn du magst kannst du ja mal erzählen. Falls du es nicht öffentlich schreiben möchtest kannst du mir auch gerne eine PN schicken.
Mit dem Thema immer wieder konfrontiert zu werden obwohl wir damit nichts am Hut haben, ist mir auch immer wieder so ergangen. Wenn ich dem begegnet bin, wurde ich immer in die Realität zurück geholt das ich eine Frau bin die Männer als sexuelles Wesen ansehen. Ich empfand das immer als falsch und unangebracht. Ich kann es heute zwar besser verstehen aber mag das trotzdem gar nicht.
Bei mir kommen diese Gefühle zwar schon irgendwann auf aber erst viel später, wenn ich jemanden habe bei dem sich das langsam entwickelt und dann erst überhaupt in Frage kommen würde.
Naja was heißt Verrückt. Es ist schade aber ich finde du bist auf ein guten Weg deine Entscheidungen und Rechte durchzusetzten.
Dann viel Freude noch beim unters Forum mischen. Ich freue mich wieder von dir zu lesen.

Liebe Grüße
_________________
Nach oben
          
invertednature





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 17.04.2017
Beiträge: 24
Wohnort: NRW
BeitragVerfasst am: Mo Nov 02, 2020 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und danke sehr! Kuchen

Ich bin noch teils sehr stümpelhaft, aber meistens wird mein Feuer durch Worte entfacht.
Nur was ich witzig finde, ist, dass ich Schreiben eigentlich nicht so liebe.
Ich drücke mich gerne mit Worten aus, ich rede gern und viel, so lasse ich meine Gedanken gerne raus.
Aber auch musikalisch bin ich interessiert, meine Wahl ist Gitarre und Klavier, nur spiele ich nicht sehr viel.
Aber am Liebsten, und das mit Krach, habe ich handwerklich meine Ideen zum Leben erwacht.
Praktisch ist das was ich mag, zu viel Sinnloses mein Geschmack dann nicht viel sagt.


Ach keine Ahnung. Ich schreibe gerne, wenn mich etwas bedrückt. Aber wie du siehst, bin ich momentan nach Dichten verrückt. Very Happy

Leider bin ich erschreckt, aber auch froh, dass viele Frauen genau das selbe Problem haben, sich aber dann doch durch gewindet haben.
Es braucht auf jeden Fall Zeit.
Auch wenn ich es gerne alleine schaffen würde, so kann man aber nicht mehr das verlorene Vertrauen in Liebe von selbst überwinden.
Vielleicht bin ich deswegen ein hoffnungsloser Romantiker, da ich schon noch an die wahre Liebe glaube und nicht das toxische, was uns tagtäglich von sexuellen Personen vorgelebt wird.
Ich finde, dass wir alle hier sind in diesem Forum, ist schon ein gwaltiger Schritt.
und danke noch einmal, ich hatte bisher vieles Interessante gefunden.
_________________
~Our hero, our hero claims the warriors heart~
~~I tell you I tell you the dragonborn comes~~
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neue Antwort erstellen

Neues Thema eröffnen
   Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Vorstellungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz