Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Sind alle asexuellen Menschen schon immer asexuell?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Sind alle asexuellen Menschen schon immer asexuell?
Ja
60%
 60%  [ 12 ]
Nein
0%
 0%  [ 0 ]
Vielleicht
40%
 40%  [ 8 ]
Stimmen insgesamt : 20

Autor Nachricht
Ruka_Mikoto





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 06.07.2020
Beiträge: 48
BeitragVerfasst am: Do Sep 03, 2020 6:39    Titel: Sind alle asexuellen Menschen schon immer asexuell? Antworten mit Zitat

Sind alle asexuellen Menschen schon immer asexuell oder ist es möglich, es mit der Zeit zu werden?
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 43
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14295
BeitragVerfasst am: Do Sep 03, 2020 9:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hängt von der Definition ab Wink
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
gucki19




Alter: 61
Sexualität: Sexuell
Anmeldungsdatum: 22.10.2019
Beiträge: 64
Wohnort: Nordbayern
BeitragVerfasst am: Do Sep 03, 2020 10:41    Titel: Re: Sind alle asexuellen Menschen schon immer asexuell? Antworten mit Zitat

Ruka_Mikoto hat folgendes geschrieben:
.... schon immer asexuell ???


In den Urzeiten, als die Materie der Erde noch nicht in den Supernovas gebildet war und das Universum noch klein und hell nach dem noch gar nicht so lange zurückliegenden Urknall, da hat der große Geist ins Buch geschrieben, wer einmal sexuell sein wird und wer asexuell....

/switch: Ironie AUS **/

Hallo liebe(r) Ruka Mikoto

Ich gebe grundsätzlich Maz recht - es hängt von der Definition ab.

Ich tendiere in meinen Gedanken dazu, dass asexuell als Orientierung bei der Geburt oder zumindest in einer frühen Phase der ersten Jahre festgelegt ist. Ob die Orientierung dann irgendwann den "Durchbruch schafft" oder von den von der Gesellschaft vorgegebenen Normen überdeckt wird ist dann eine andere Frage. Und das "Überdecken" kann Jahre gehen oder bis zum Lebensende.
Deshalb habe ich mit "vielleicht" gestimmt
_________________
Viele Grüße vom
Gucki
Nach oben
          
Nesco





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 16.02.2012
Beiträge: 282
Wohnort: Essen
BeitragVerfasst am: Do Sep 03, 2020 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich denke das es für ein groß Teil zutrifft, aber nicht für alle. Auch die Sexualität muss nicht in Stein gemeißelt sein. Jedoch das zu ergründen ist denke ich zu schwer.
Auch ist die Frage ob Sexualität angeboren ist oder durch Prägung erreicht wird, vermutlich durch beides, nicht abschließend geklärt.

Die Frage ist, warum sollte es eine Rolle spielen?
_________________
Stammtisch immer am 2.ten Samstag des Monat,
Absprache unter Kontakte->Stamtisch->Stammtisch im Raum Dinslaken, Oberhausen, Duisburg, Essen??
Discord
Nach oben
          
Ruka_Mikoto





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 06.07.2020
Beiträge: 48
BeitragVerfasst am: Do Sep 03, 2020 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

Nesco hat folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,

ich denke das es für ein groß Teil zutrifft, aber nicht für alle. Auch die Sexualität muss nicht in Stein gemeißelt sein. Jedoch das zu ergründen ist denke ich zu schwer.
Auch ist die Frage ob Sexualität angeboren ist oder durch Prägung erreicht wird, vermutlich durch beides, nicht abschließend geklärt.

Die Frage ist, warum sollte es eine Rolle spielen?

Weil ich dann wüste, ob ich asexuell oder Deminsexuell bin.
Ich glaube das ich asexuell bin.
Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich in meiner Pubertät sexuell gewesen bin, ohne jemals Sex gehabt zu haben.
Wobei das auch durch meine Medikamente damals beeinflusste gewesen sein könnte.
Nach oben
          
SchuffiPupsi




Alter: 30
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 23.04.2012
Beiträge: 1581
Wohnort: In der Mitte von M-V
BeitragVerfasst am: Do Sep 03, 2020 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin der Meinung, dass man selbstverständlich "schon immer" asexuell ist. Genauso wie man -laut aktuellem Wissensstand- auch von Geburt an hetero-, homo- oder bisexuell ist.

Das bedeutet natürlich nicht automatisch, dass man von Anfang an sein Leben auch danach lebt. So gibt es viele
Menschen, die aus unterschiedlichsten
Gründen gegen ihre Sexualität leben. Bewusst oder unbewusst, denn nicht jedem ist zu Beginn ihrer Sexualität klar, wer sie sind, was sie sind und wie es sein kann.


Zuletzt bearbeitet von SchuffiPupsi am Fr Sep 04, 2020 6:07, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
          
Ruka_Mikoto





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 06.07.2020
Beiträge: 48
BeitragVerfasst am: Do Sep 03, 2020 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt auch die Theorie, das Sexualität und gender fließend sind. Sich also im laufe des Lebens ändern können.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 43
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14295
BeitragVerfasst am: Do Sep 03, 2020 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

Bei Gender weiß glaube ich niemand was das eigentlich sein soll und Sexualität ist ein sehr weiter Begriff. Sexuelle Vorlieben können sich natürlich ändern, die sexuelle Orientierung eher nicht. Daher meinte ich ja auch es hängt letztlich von der Definition ab. Wenn man Asexualität nur im Sinne von "keine Lust auf Sex egal warum" oder auch "keine sexuelle Anziehung aber egal warum" verstehen möchte, dann kann sich das Empfinden natürlich aus verschiedensten Gründen über das Leben hinweg ändern. Wenn man Asexualität aber (wie wir es tun) als sexuelle Orientierung sieht und all die anderen Gründe nicht mit dem Begriff Asexualität bezeichnet dann ist das sehr wahrscheinlich nicht möglich.
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
Ruka_Mikoto





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 06.07.2020
Beiträge: 48
BeitragVerfasst am: Do Sep 03, 2020 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Maz hat folgendes geschrieben:
Bei Gender weiß glaube ich niemand was das eigentlich sein soll und Sexualität ist ein sehr weiter Begriff. Sexuelle Vorlieben können sich natürlich ändern, die sexuelle Orientierung eher nicht. Daher meinte ich ja auch es hängt letztlich von der Definition ab. Wenn man Asexualität nur im Sinne von "keine Lust auf Sex egal warum" oder auch "keine sexuelle Anziehung aber egal warum" verstehen möchte, dann kann sich das Empfinden natürlich aus verschiedensten Gründen über das Leben hinweg ändern. Wenn man Asexualität aber (wie wir es tun) als sexuelle Orientierung sieht und all die anderen Gründe nicht mit dem Begriff Asexualität bezeichnet dann ist das sehr wahrscheinlich nicht möglich.


Was ist dann die genaue Definition, außer kein Bedürfnis nach sex?

Ich bin mir nicht sicher ob ich während der Pubertät verlangen nach sex hatte oder nur verlangen nach Zuneigung.
Möglicherweise wurde mein verlangen durch meine Medikamente ausgelöst, die ich damals genommen habe.
Ich bin mir echt nicht sicher ob ich Asexuell bin, obwohl ich keinerlei Bedürfnis verspüre und auch kein verlangen danach habe.
Obwohl ich in mir drinnen manchmal schon neugierig bin, wie das so wäre.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 43
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14295
BeitragVerfasst am: Do Sep 03, 2020 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man Asexualität als sexuelle Orientierung analog zu z.B. Heterosexualität und Homosexualität definiert, die dadurch gekennzeichnet ist, daß man kein Verlangen nach sexueller Interaktion hat, dann bedingt diese Art der Betrachtung, daß sie angeboren ist. Es sei denn man ginge z.B. davon aus, daß Heterosexualität eben auch nicht angeboren ist.

Andererseits kann man natürlich auch aus bestimmten Gründen (z.B. hormonelle oder psychische Faktoren) das Interesse an Sex verlieren. Das wäre dann aber keine Asexualität im Sinne einer Orientierung mehr wenn wir eben davon ausgehen, daß sexuelle Orientierungen angeboren sind.
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
Ruka_Mikoto





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 06.07.2020
Beiträge: 48
BeitragVerfasst am: Fr Sep 04, 2020 6:59    Titel: Antworten mit Zitat

Könnte man durch Medikamente erst die Lust bekommen?
Weil ich lange Zeit ein Medikament nehmen musste, das die libido steigern kann.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 43
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14295
BeitragVerfasst am: Fr Sep 04, 2020 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Libido ungleich Verlangen nach Interaktion mit anderen. Wenn letzteres auftritt sobald sich die Libido erhöht, dann steht das schon in einem gewissen Widerspruch zur Asexualität.
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
Ruka_Mikoto





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 06.07.2020
Beiträge: 48
BeitragVerfasst am: Fr Sep 04, 2020 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin mir nicht sicher ob ich richtiges verlangen hattte oder das nur träume waren,... also bloß fiktives verlangen. Ich hab mir vorgestellt sex zu haben, aber mehr eigentlich nicht.
Ansonsten ging es mir um Zuneigung, die ich aber nicht von den entsprechenden Person bekommen habe. Schwer zu sagen was, das war. Das ist so lange herr.

Ps. Was ist mit Gray-asexuellen Menschen?
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neue Antwort erstellen

Neues Thema eröffnen
   Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz