Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Warum verzichtet ihr freiwillig auf Sexuellen Kontakt?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lucy Lu





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 13.12.2019
Beiträge: 46
Wohnort: Schweiz
BeitragVerfasst am: So März 01, 2020 20:33    Titel: Warum verzichtet ihr freiwillig auf Sexuellen Kontakt? Antworten mit Zitat

Ich frage mich schon seit meiner frühsten Jugend, warum sich (fast alle) für Sex interessieren, aber ich nicht.

Sex ist für mich die langweiligste Sache der Welt (nicht die schönste).

Sex ist für mich so langweilig, wie ein langweiliger Kino Film. Wenn ich mir im Kino ein Film anschauen muss, freue ich mich nur auf das Ende vom Film.

Andere sagen, sie brauchen Sex wie Essen und Trinken. Also dann währe ich schon lange verhungert oder verdurstet, weil ich es vergessen würde.

Manchmal finde ich es schade das ich wegen meiner Sexuellen Orientierung nicht Beziehungsfähig bin, weil mir dadurch in dieser oberflächlichen Welt, eine treue Bezugs- oder Vertrauensperson fehlt, was ich manchmal vermisse. Bin jetzt 51 Jahre und habe noch nie ein Asexuellen Menschen getroffen.

Heute gibt es bei uns für jedes Problemchen eine Selbsthilfe- Gruppe, nur nicht für Asexuelle. Gibt es Selbsthilfe- Gruppen in Deutschland für Asexuelle?

Grüsse
Lucy Lu
Nach oben
          
gravelcruncher





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 01.06.2019
Beiträge: 28
BeitragVerfasst am: So März 01, 2020 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, vermutlich nicht. Wie du schon sagst, Selbsthilfegruppen befassen sich mit Problemen. Asexualtität ist aber nun eher kein Problem, außer ggf für den sexuellen Partner.
Nach oben
          
DasTenna




Alter: 37
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 24.10.2016
Beiträge: 1012
Wohnort: Saarland
BeitragVerfasst am: Mo März 02, 2020 6:50    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, in gewisser Hinsicht erfüllen die Stammtische teilweise die Aufgabe, sich gegenseitig zu bestärken. Allein schon dadurch, dass wir uns mit Leuten austauschen können, denen es ähnlich oder genauso geht. Das kann aufbauend sein, aufschlussreich und zu neuen Kontakten führen. Vielleicht gibt es ja einen Stammtisch in deiner Nähe.
_________________
I am normal. It´s the rest of the world that´s weird. - Ich bin normal. Der Rest der Welt ist schräg drauf. (Impulse - Bartholomew Allen II)
~~~
https://dasnixblix.wordpress.com/
Nach oben
          
Lucy Lu





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 13.12.2019
Beiträge: 46
Wohnort: Schweiz
BeitragVerfasst am: So Mai 03, 2020 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

@ DasTenna
Jaaa, leider wohne ich in der Schweiz und bin knapp ü50. Die Frauen sind hier unglückliche Singels und immer auf der suche, oder sie sind in einer Beziehung und haben Angst das ich ihnen ihr Mann ausspannen will, weil sie nicht glauben wollen, dass ich Asexuell bin. Nach spätestens zwei Jahre glauben sie es mir dann schon, aber dann ist auch nicht recht, dann finden sie mich langweilig weil sie nicht zicken können mit mir. Ich hatte desswegen nie lange eine Kolleginn, aber diese Spielchen machen mich langsam auch sauer auf Frauen. Oder ich verliere langsam die Achtung von den Frauen. Was ich von dir gelesen habe, bravo. Leider wohnst Du nicht in der nähe von mir. Gut, ich kann auch allein Leben. Aber manchmal fehlt mir nur eine beste Freundin als Bezugsperson, mit der ich über Corona oder über Gott und die Welt reden kann. Mit Männer komme ich meist noch besser klar (wegen Politik, Wirtschaft und Technik Gespräche), aber nur bis sie mich Küssen, umarmen, kuscheln oder sex wollen (und das noch mit 50). Manchmal denke ich, Menschen haben heute ja auch alle ein psychisches Problem, also suche ich vielleicht dort, bei welchen psychischen Schubladen gibt es am meisten Asexuelle. Vielleicht am ehsten bei denen mit ADS, ADHS, Asberger, Depressiven. Einer dieser Gruppe gehöre ich auch an. Hi, Not macht erfinderisch. Was meinst Du? Gute Idee?

Lg Wink
Nach oben
          
Amazonia





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 03.07.2019
Beiträge: 89
BeitragVerfasst am: Mo Mai 04, 2020 5:17    Titel: Antworten mit Zitat

ich erlebe es so, dass andere immer andere Wünsche und Vorstellungen von Leben haben als ich. also liegt mir mehr an Sachen und an Hobbys als an Menschen. ich bin mir gute Gesellschaft. schau auf Dich und was Dich interessiert und verschwende Deine Zeit ncht mit Suche, sondern leg doch einfach los mit etwas, das Dir Freude macht...!
Nach oben
          
DasTenna




Alter: 37
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 24.10.2016
Beiträge: 1012
Wohnort: Saarland
BeitragVerfasst am: Mo Mai 04, 2020 7:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde es ähnlich sehen wie Amazonia und mich auf das konzentrieren, was mich interessiert, weniger darauf, neue Leute kennenzulernen. Meistens ergibt sich sowas von allein, wenn man sich erstmal über das gemeinsame Interesse austauscht.
_________________
I am normal. It´s the rest of the world that´s weird. - Ich bin normal. Der Rest der Welt ist schräg drauf. (Impulse - Bartholomew Allen II)
~~~
https://dasnixblix.wordpress.com/
Nach oben
          
Amazonia





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 03.07.2019
Beiträge: 89
BeitragVerfasst am: Mo Mai 04, 2020 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

ja, genau, kennenlernen ergibt sich so nebenbei, selten wenn jemand intensiv (und pessimistisch) sucht



aber der Titel passt irgendwie nicht zum Thema, finde ich

auf den Titel bezogen merke ich mal an, dass wohl alle freiwillig gern auf die Ausübung von Hobbys anderer verzichten, die sie selbst gar nicht haben...
Nach oben
          
Lucy Lu





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 13.12.2019
Beiträge: 46
Wohnort: Schweiz
BeitragVerfasst am: Mo Mai 04, 2020 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Dank Euch beiden für das "Wachrütteln", Ihr habt recht. Ich suche nicht wirklich, bin glücklicher Einzelgänger, mit ein par oberflächlichen Bekanntschaften um mich herum. Meine Hobbys sind Kunst und Programmieren, das sind eben auch Einzelgänger Hobbys, hi, da lernt man keine Leute kennen. Beruflich das gleiche. Bin kein Beziehungsmensch. Und ja ich mag Menschen auch nur auf Distanz. Vielleicht liegt es ja an Corona, das ich plötzlich denke, vielleicht sollte ich mal etwas sozialer werden, alle vermissen jetzt ihre sozialen Kontakte nur ich nicht. Ist mir vorher gar nicht so aufgefallen.
Ja, den Titel hätte ich anderst wählen sollen. Aber ich denke schon das Asberger oder Adhs/ADS oft verbreitet ist bei den normalen Asexuellen. Und bei den Borderliner (kannte schon viele von denen), ist Hypersex oft verbreitet, so habe ich es im RL erlebt. Ich schau in nächster Zeit mal ab und zu zum lesen vorbei, und Beobachte aus neugier wie sich die Gesellschaft Weiterentwickelt. Ist ein freundliches Forum.

LG
Nach oben
          
OliverSchmidt




Alter: 50
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 04.05.2020
Beiträge: 2
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: Di Mai 05, 2020 2:24    Titel: Antworten mit Zitat

Um mal einfach deinen Fredtitel aufzugreifen:

ich bin nicht freiwillig asexuell und verzichte auch nicht freiwillig auf Sex. Ich habe keinen Sex, weil ich asexuell bin. Letzteres habe ich mir nicht aussuchen können, sondern ist angeboren.
Nach oben
          
Paul65





Sexualität: Graubereich
Anmeldungsdatum: 26.09.2010
Beiträge: 571
Wohnort: FFM
BeitragVerfasst am: Di Mai 05, 2020 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ds Wort Verzicht hört sich in diesem Zusammmenhang irgendwie falsch an. Verzicht ist für mich irgendwie mit Bedauern verbunden, ich schränke mich ein und damit ein anderes Ziel zu erreichen, z.b. beim Fasten. Ich verzichte nicht auf Sex, sondern ich habe keinen weil es mich nicht dazu drängt.
_________________
Ich mag keinem Club angehören, der Leute wie mich als Mitglied aufnimmt - Groucho Marx
Nach oben
          
Lucy Lu





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 13.12.2019
Beiträge: 46
Wohnort: Schweiz
BeitragVerfasst am: Di Mai 05, 2020 23:54    Titel: Antworten mit Zitat

@Paul65
Ich Verzichte gerne auf etwas das mir nicht gut tut. Für mich bedeutet Verzichten auch Selbstschutz mich nicht schädigen zu lassen. In meinem fall ist es auch die Konsequenz dafür, dass Männer nicht Monogam sein können (bin ihnen nicht böse sie können nichts dafür, wir sind alle opfer der Evolution). Und Polygamie habe hat mich schon abgestossen seit ich denken kann, obwohl ich erst in der Jugend über Monogamie / Polygamie nachgedacht haben. Vielleicht wär ich nicht Asexuell geworden (mein Kopfkino bei Selbsbefiedigung bin normal Hetero). Mein Vater sagte mir mal, er sei halt ein schlechtes Vorbild gewesen. Vielleicht hätte mein Vater auch mehr Fasten sollen. Du machst das gut mit dem Fasten.
Nach oben
          
Amazonia





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 03.07.2019
Beiträge: 89
BeitragVerfasst am: Mi Mai 06, 2020 5:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ihr beiden gebraucht das Wort verzichten halt unterschiedlich. für Lucy Lu ist verzichten, eine Möglichkeit zu etwas, sie sich ihr bietet, nicht zu nutzen. und für Paul65 ist für Verzicht nötig, dass man diese Sache eigentlich will, sich aber versagt

bei Dir, Lucy Lu, scheint es sich eher um eine Abkehr von der sexuellen Welt aus Enttäuschung über die Erfahrungen mit angehörigen Deiner Zielgruppe zu sein als um Asexualität, so meine Zusammenfassung und Schlussfolgerung. ob asexuell oder nicht, fühlt man ja aber wohl nur selbst

wenn ein Mann, den Du magst, bereit wäre, sich gefühlsmäßig ausschließlich Dir zu widmen, vermute ich, wäre auch für Dich der Grundstein für eine schöne Partnerschaft gelegt

hier ist der Satz, den alle Partnerschaftsaversiven scheuen wie der Teufel das Weihwasser ,, hoffentlich begegnet Dir bald der Richtige" vielleicht sogar mal angebracht :)
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neue Antwort erstellen

Neues Thema eröffnen
   Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz