Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Definition von "romantischer Liebe"?!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken -> (A)Romantik und Liebe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Farben des Lebens




Alter: 21
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 26.04.2019
Beiträge: 10
Wohnort: Rheinland
BeitragVerfasst am: Di Sep 24, 2019 21:13    Titel: Definition von "romantischer Liebe"?! Antworten mit Zitat

Hallo! Smile

Mir ist neulich in einem Gespräch aufgefallen, dass ich mich schwertue, das Wort „romantisch“ in der Zusammensetzung „romantische Liebe“ zu charakterisieren bzw. zu definieren. Ich wurde gefragt, ob ich schon mal einen Freund hatte. Im weiteren Gespräch habe ich dann gesagt, dass ich noch nie romantische Liebe empfunden habe. Und ich glaube, sie hat mich nicht wirklich verstanden, sie meinte, dass sie diese Liebe nicht als romantisch bezeichnen würde, war wohl irgendwie irritiert von meiner Wortwahl. Aber ich konnte es auch nicht wirklich erklären. Schließlich weiß ich ja selbst nicht, was das da sein soll, was romantische von platonischer Liebe unterscheidet! Very Happy

Hat jemand Anregungen? Smile
Nach oben
          
mace





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 10.02.2018
Beiträge: 11
Wohnort: München
BeitragVerfasst am: Di Sep 24, 2019 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Farben des Lebens,

was man unter romantisch versteht ist für jede Person ein wenig anders. Die folgenden Punkte werden jedoch oft als romantische Liebe bezeichnet:
  • Schmetterlinge im Bauch (also dieses warme Gefühl im Bauch)
  • intensives Denken an die andere Person
  • starkes verlangen bei der anderen Person zu sein, Hände zu halten oder sich zu küssen
  • man sieht nur die positiven Eigenschaften der anderen Person und ignoriert die negativen Eigenschaften

Es ist nicht ganz leicht Romantik zu verstehen, wenn man sie selber (noch) nicht erlebt hat.

Das Wort Liebe hat übrigens mehrere Bedeutungen, z. B. ist die romantische oder intime Liebe zu einem Partner etwas anderes als die Liebe zu den eigenen Eltern oder der Liebe zu einer/einem guten Freund/in. Letzteres ist meist platonisch.

Ich hoffe ich habe dich nicht noch mehr verwirrt, sondern es etwas klarer gemacht.
Nach oben
          
Farben des Lebens




Alter: 21
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 26.04.2019
Beiträge: 10
Wohnort: Rheinland
BeitragVerfasst am: Mi Sep 25, 2019 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo mace,

danke für deine Antwort. Smile

Diese 4 Punkte würde ich auf das Verliebtsein beziehen - zumindest ist das etwas, was ich im Bezug darauf immer aus Büchern/Filmen gezogen habe. Schmetterlinge im Bauch u.s.w.... Aber mir scheint, dass von anderen nochmal zwischen Verliebtheit und dann wirklicher romantischer Liebe unterschieden wird. Davon abzusehen, dass die meisten dann noch zu platonischer Liebe abgrenzen und sagen, dass es einen großen Unterschied gibt, zwischen der Liebe für einen Freund oder für den festen Freund. Mir scheint, als gäbe es da irgendwas, was ich nicht begreife, weil ich es nicht fühle.

Irgendjemand meinte mal zu mir, es gäbe den Spruch, "Freunde blicken in die gleiche Richtung, Liebende sehen sich an". Aber müssen "Liebende" so aufeinander fixiert sein? Und ich habe doch auch mit Freunden die Sehnsucht nach intensiven Austausch und möchte Interesse an deren Leben zeigen...

Liebe Grüße
Nach oben
          
mace





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 10.02.2018
Beiträge: 11
Wohnort: München
BeitragVerfasst am: Mi Sep 25, 2019 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Farben des Lebens,

Farben des Lebens hat folgendes geschrieben:
Diese 4 Punkte würde ich auf das Verliebtsein beziehen - zumindest ist das etwas, was ich im Bezug darauf immer aus Büchern/Filmen gezogen habe. Schmetterlinge im Bauch u.s.w.... Aber mir scheint, dass von anderen nochmal zwischen Verliebtheit und dann wirklicher romantischer Liebe unterschieden wird.

Ja, das stimmt. Aber ist das dann nicht zumindest der Anfang von romantischer Liebe?

Farben des Lebens hat folgendes geschrieben:
Davon abzusehen, dass die meisten dann noch zu platonischer Liebe abgrenzen und sagen, dass es einen großen Unterschied gibt, zwischen der Liebe für einen Freund oder für den festen Freund. Mir scheint, als gäbe es da irgendwas, was ich nicht begreife, weil ich es nicht fühle.

Hm, das ist eine gute Frage. Es gibt zumindest im aromantischen Bereich auch eine platonische Partnerschaft, in diesem Fall würde man seinen Partner nur platonisch lieben, aber es wäre ein fester Partner und nicht "nur" ein guter Freund.
Was ich mich gerade noch frage ist, ob man einen Freund romantisch Lieben kann ohne eine Beziehung mit ihm zu wollen und ohne dabei unglücklich zu sein. Ich würde da eher auf nein tippen, außer man schafft es die romantische Liebe in eine platonische zu verwandeln. Vielleicht hat romantische Liebe also auch den Wunsch nach Exklusivität mit der anderen Person mit dabei? Den Wunsch hätte man in einer platonischen Partnerschaft dann aber vermutlich auch.
Die Exklusivität ist denke ich auch der Hauptunterschied zwischen guter Freundschaft und Beziehung, zumindest so lange man Polyamorie nicht mit betrachtet.

Farben des Lebens hat folgendes geschrieben:
Irgendjemand meinte mal zu mir, es gäbe den Spruch, "Freunde blicken in die gleiche Richtung, Liebende sehen sich an". Aber müssen "Liebende" so aufeinander fixiert sein? Und ich habe doch auch mit Freunden die Sehnsucht nach intensiven Austausch und möchte Interesse an deren Leben zeigen...

Ich kenne den Spruch
Zitat:
Liebe besteht nicht darin, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in die gleiche Richtung blickt.

Ich weiß also nicht, ob das irgendwas zu bedeuten hat.

Liebe Grüße
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neue Antwort erstellen

Neues Thema eröffnen
   Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Gedanken -> (A)Romantik und Liebe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz