Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Wärme, Nähe, Zärtlichkeit
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Ältere Asexuelle
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Eisblume50




Alter: 68
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 24.07.2014
Beiträge: 37
Wohnort: Nähe Frankfurt/Main
BeitragVerfasst am: Mi Mai 30, 2018 9:34    Titel: Wärme, Nähe, Zärtlichkeit Antworten mit Zitat

Hallo, Ihr Lieben!
Hier schreibt eine uralte Frau von immerhin 67 Jahren, die immer noch Sehnsüchte hat. Eigentlich bin ich mit meinem Leben so ganz zufrieden. Ich habe viele Interessen, arbeite noch etwas - viel mit jungen Leuten, was mir sehr hilft, "im Geiste" jung zu bleiben, aber mir fehlt doch etwas. Ich mag keinen GV, aber ich merke, dass ich ohne Zärtlichkeit nicht leben kann. Nun ist es sowieso schon schwierig, als - wie heißt das? Avene? Einen geeigneten Partner zu finden, und dann noch in meinem Greisenalter.....
Ich wollte trotzdem einmal geschrieben haben, denn noch gebe ich die Hoffnung nicht auf - und es geschehen ja auch immer wieder Wunder. Wink
Nach oben
          
seehündin




Alter: 65
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 19.01.2016
Beiträge: 94
Wohnort: Eutin
BeitragVerfasst am: Sa Jun 02, 2018 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Moin, eisblume,
Mit meinen zarten knapp 64 Jahren geht es mir ähnlich..finde ich übrigens gut, dass du dies auch sagst.
Wünsche dir du triffst die/den richtigen, die/der dir das gibt wonach du Sehnsucht hast!
Bg
Seehündin
Nach oben
          
Eisblume50




Alter: 68
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 24.07.2014
Beiträge: 37
Wohnort: Nähe Frankfurt/Main
BeitragVerfasst am: So Jun 24, 2018 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Seehündin,
schön, dass Du geschrieben hast, Mein Beitrag hatte zwar über 190 aufrufe, aber keiner hat sich gemeldet. Ist vielleicht auch schwierig - eine ältere Frau, die an "richtigem" Sex kein Interesse hat, aber trotzdem Spaß und Freude am Zusammensein mit Männern - bzw, natürlich mit "dem" Mann. Ich wollte auch nicht so wehleidig klingen, ich führe ein sehr ausgefülltes Leben - trotzdem fehlt mir etwas.
Nach oben
          
Wauwau




Alter: 43
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 05.04.2007
Beiträge: 2492
Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: Mi Jul 04, 2018 6:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin viel jünger, aber bei mir meldet sich auch nie wer, wenn "kein Sex" deutlich betont wird. Lasse ich die Männchen im Glauben, sie könnten hier Sex bekommen, dann stehen sie Schlange.

Hat meinen Respekt vor Männern ziemlich ruiniert. Letztendlich geht es nur um die Frau als Sexressource (und Dienstmädchen), nie um den Menschen dahinter.

Warum muss es ein Mann sein, versuch es doch mit einer richtig guten Freundin?
_________________
Then let us pray that come it may /As come it will for a´that/ That Man to Man the world o´er/ Shall brothers be for a´that. (Robert Burns)
Nach oben
          
Eisblume50




Alter: 68
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 24.07.2014
Beiträge: 37
Wohnort: Nähe Frankfurt/Main
BeitragVerfasst am: Do Jul 05, 2018 16:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Wauwau,

eine liebe Freundin suche ich auch. Das ist aber auch nicht viel einfacher als eine Partnersuche. Und ein Mann soll es schon sein; ich kann mir nicht vorstellen, mit einer Frau zärtlich auf der Couch zu kuscheln. Rolling Eyes
Nach oben
          
Wauwau




Alter: 43
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 05.04.2007
Beiträge: 2492
Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: So Jul 08, 2018 13:59    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Schülerinnen kuscheln, flechten sich die Haare usw.
_________________
Then let us pray that come it may /As come it will for a´that/ That Man to Man the world o´er/ Shall brothers be for a´that. (Robert Burns)
Nach oben
          
Rea




Alter: 47
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 21.08.2015
Beiträge: 817
BeitragVerfasst am: Mi Jul 11, 2018 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Eisblume:

ich wünsch Dir, dass etwas aus Deiner Hoffnung wird - und dass Du die Art von Nähe erleben kannst, die Du Dir wünschst!

Zwar bin ich jünger als Du (45) - kenne aber auch das Gefühl, dass es ein Wunder wäre, jemanden zu finden, der ähnliche Ansichten, Vorstellungen, Wünsche teilt.

Ach wie gern würd ich auch auf einer Couch liegen können - und einfach bloß meinen Kopf anlehnen - was ich bei einer Freundin nicht machen möchte.
Und auch das Haareflechten oder Kämmen von Freundinnen kann diesen Wunsch nach einer bestimmten Art von Nähe nicht "ersetzen".

Ich weiß nicht, ob das für Dich ein bißerl ein Trost sein kann, wenn ich Dir schreibe, dass so ein Wunsch auch im "nicht-uralt-Alter" schwer zu verwirklichen ist.
Ich wollte Dir schreiben, dass es nicht unbedingt an Deinem Alter liegt und dass ich Dein Sehnen sehr gut verstehen und nachfühlen kann.
Nach oben
          
Eisblume50




Alter: 68
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 24.07.2014
Beiträge: 37
Wohnort: Nähe Frankfurt/Main
BeitragVerfasst am: Fr Jul 13, 2018 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank, Rea! Endlich jemand, der versteht, was ich meine!!!!
Nach oben
          
Anne-HD




Alter: 53
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 4
Wohnort: Raum Heidelberg
BeitragVerfasst am: So Jul 15, 2018 20:36    Titel: Re: Wärme, Nähe, Zärtlichkeit Antworten mit Zitat

Herzliche Grüße an die
Eisblume50 hat folgendes geschrieben:
uralte Frau von immerhin 67 Jahren
.
Dein Beitrag ist klasse, berührt mich und ich wünsche Dir von Herzen, dass sich Dein Wunsch noch erfüllen wird.
Gebe auch nicht auf: möchte immer noch eine Beziehung, Partnerschaft erleben ..., wirke (bin knapp 52 Jahre alt) jünger, da auch mit Menschen aller Altersstufen arbeitend.
GV ist auch bei mir ein heikles Thema, Zärtlichkeit, Umarmungen wünsche ich mir sehr

Von wegen "Greisenalter" .... dirigiere einen Chor, in dem die Jüngsten um die achtzig Jahre alt sind Smile ... die sind "topfit" und stehen "mitten" im Leben, haben viel erlebt, sind mir in Vielem ein Vorbild.

Und: "Wunder gibt es immer wieder, heute oder morgen können sie geschehen ..."

Wink
_________________
Das Leben kann man nur rückwärts verstehen,
leben muss man es vorwärts.
(Kierkegaard)
Nach oben
          
rosarot




Alter: 44
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 30.07.2010
Beiträge: 368
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Mi Aug 15, 2018 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hi @all
als ich so eure Beiträge durchlas, habe ich mal an die Zeit als Twen zurückgedacht. Und ich muss feststellen, dass sich die Schwierigkeiten, einen geeigneten Partner zu finden, nicht verändert haben.
Soll heißen, bin wie früher noch am Suchen. Wink
Es hat sich höchstens dieses "jetzt wird's aber mal langsam( *muaaah* )Zeit" dazugesellt.

Sonnige Grüße
rosarot
_________________
You can't stop the waves (of life) - but you can learn to surf
Nach oben
          
seehündin




Alter: 65
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 19.01.2016
Beiträge: 94
Wohnort: Eutin
BeitragVerfasst am: Do Okt 18, 2018 15:47    Titel: Geliebte oder Gefährte Antworten mit Zitat

Scheint hier die Frage zu sein... der eine will Nähe, Freundschaft, Wärme, Verständnis und Eigenheit bewahren.
Der andere will Verschmelzung im Sex.
Dann gibt es noch die Mischformen....die Romantik nach der wir uns alle sehnen...nämlich in Harmonie glücklich zu sein.
Irgendwie klar und doch so unmöglich, das alles unter einem Hut zu bringen. Oder?
Nach oben
          
Nureinnick




Alter: 54
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 10.11.2018
Beiträge: 1
Wohnort: Mönchengladbach
BeitragVerfasst am: Sa Nov 10, 2018 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
da ich vor einiger Zeit hier schon einmal angemeldet war, unterlasse ich die Vorstellung Smile

Ich möchte Eisblume50 auch sagen, dass ich mit fast 55 nun auch endgültig für mich angenommen habe, dass ich definitiv an Sex kein Interesse habe.

Aber es geht mir wie dir. Küssen, Händchenhalten, Hand-in-Hand spazieren gehen, kuscheln, sich intensiv ansehen, im Arm halten, umarmen, gerne auch Haut-an-Haut liegen... und das alles ohne im Hinterkopf denken zu müssen: "So jetzt will er gleich wieder mehr"
Das ist für mich der eigentliche und tiefe Sinn und Wunsch einer Beziehung: Füreinander da sein, den Alltag gemeinsam erleben, sich gegenseitig helfen und unterstützen, miteinander lachen und Spaß haben, Interessen teilen aber auch Dinge alleine tun, Pläne schmieden, sich absprechen.... nur eben dieser körperliche Sex, den brauche ich auch überhaupt nicht. Es gibt mir nichts, ist für mich Zeitverschwendung, es bewirkt nichts bleibendes - und ein Spaziergang im Wald oder andere Sinneserfahrungen schenken mir weitaus mehr an Tiefe und Freude als das.

ABER: Ich kenne auch keinen Mann, der den Sex NICHT braucht.
Und zwar nicht nur, um seine Gene weiterzugeben, wie es bei allen anderen Lebewesen der Fall ist, nur bei uns Menschen soll es des Spaßes wegen passieren?
Um des Sexes willen, wegen der Erregung, der Lust, der Geilheit, des Reizes, um sich bestätigt zu fühlen, weil der Trieb einfach ständig da ist und ausbricht, weil "es" einfach "normal" ist und "dazugehört"

War bei mir noch nie so, und wird auch nicht mehr kommen. Und ich fühle mich trotzdem genauso "normal" bzw. wenn man in die Tierwelt schaut, sogar noch eher "normal" Smile

Trotzdem traue ich mich nicht, es so richtig öffentlich zu sagen. Meinem letzten Freund hab ich es nun gebeichtet, und auch hier und da lasse ich mal eine Bemerkung fallen. Aber auch egal, denn wichtig ist, dass ich es für mich akzeptiert habe.

Liebe Grüße
Bine
Nach oben
          
Walli




Alter: 42
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 25.03.2019
Beiträge: 3
BeitragVerfasst am: Di März 26, 2019 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ist es nicht ein generelles Problem, dass Sexualität erwartet/vorausgesetzt wird und (vermutlich weil selten) das Gegenteil dann häufig sogar nicht geglaubt wird?

Wenn ich sage, dass ich nicht an Sex interessiert bin, glaubt mir die ebenfalls asexuell interessierte Person nicht und wendet sich ab; und die sexuell interessierte Person wendet sich ebenfalls enttäuscht ab, weil die Erwartungen nicht erfüllt werden.

Mit zunehmendem Alter baue ich darauf, dass das irgendwann keine relevante Frage mehr ist und es ohnehin nur noch um die schönen Dinge drumherum geht.

LG,
Walli
Nach oben
          
Lilith55
abgemeldet




Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 27.03.2019
Beiträge: 44
BeitragVerfasst am: Mi März 27, 2019 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

ich beobachte oft, das in der regel frauen kein verlangen auf sex haben...schade das sich hierzu kein mann äußert...würde mich wirklich interessieren...ob männer wirklich alle bis ins hohe alter sex wollen, oder aus ego gründen sich nicht trauen zu zu geben das sie auch keine lust auf sex haben....
und mädels..ich kann euch so sehr verstehen...die suche und das bedürfnis auf liebe und nähe zu einem mann...ich bin 55 und im reinen mit mir, ich muss nichts mehr beweisen....aber ich würde gern eine beziehung zu einem mann genießen, mit allem drum und dran, nur eben ohne sex....und es macht mich traurig das Walli schreibt, sie wartet bis sie in das alter kommt wo für mann sex auch nicht mehr so wichtig ist....was für kostbare lebenszeit die durch warten verloren geht....aber ich kann es verstehen, eine so enge beziehung zu einer frau ginge für mich gar nicht....ich bin so nicht programmiert....ja....schaun wir mal was das leben uns so noch bringt...ich wünsche euch allen das ihr bekommt was ihr sucht....
Nach oben
          
yaku




Alter: 50
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 07.04.2019
Beiträge: 1
Wohnort: Deutschland / Franken
BeitragVerfasst am: So Apr 07, 2019 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Eben das Forum entdeckt und gleich in das ältere Semester reingeschnuppert weil ich ja mit bald 50 auch schon in diesen Kreis gehöre ( auch wenn ich mich wie 30 fühle ..lach )

Die Frage warum sich hier kein Mann meldet ist , glaube ich , weil man als Mann als Schlappschwanz angesehen wird wenn man sagt das man keinen Sex möchte oder braucht .

Ich als Mann sehne mich nach einer Partnerin , die gerne kuschelt und Zärtlichkeiten austauscht . Aber draussen in *der freien Wildbahn * kann man(n) da nicht wirklich suchen weil die Chance mehr als gering ist, eine Frau zu finden , die ähnlich denkt .

Wenn die Frau hört das Mann keinen Sex will wird sie das selten verstehen und die Gefahr besteht dann auch , das es Freunde und Bekannte erfahren ....also bleibt Mann notgedrungen alleine oder hofft auf ein Forum wie dieses hier .

liebe Grüsse
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Ältere Asexuelle Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz