Forum für Asexualität Foren-Übersicht
Forenregeln | Hauptseite
 
 Partnerbörse [extern]      CHAT     User MapGEO Map 

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   LoginLogin 

Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   

Sexualisierte Sprache auf AVEN

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Ankündigungen und Informationen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
xaida




Alter: 41
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 18.01.2005
Beiträge: 1629
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Di Mai 17, 2005 11:45    Titel: Sexualisierte Sprache auf AVEN Antworten mit Zitat

Hi nochmal Smile

Vielleicht hast Du Dich schon im Forum umgeschaut und dabei festgestellt, dass hier eine ganze Bandbreite verschiedener Lebenswege, Motivationen und Eindrücken vertreten ist. Es gibt Bauunternehmer, Akademiker, Strassenbahnfahrer und Versicherungsfachangestellte. Es gibt Mitglieder, die eine neue Beziehung suchen oder Frust ablassen wollen, die sich einfach in der Gemeinschaft wohlfühlen wollen oder Antworten suchen. Und es gibt diejenigen, die fliessend "Sexuell" sprechen und andere, die sich von bildreichen, direkten Beschreibungen unangenehm berührt fühlen. Asexuelle Erfahrungen sind sicher genauso komplex wie die jeder anderen sexuellen Orientierung, so dass man auf die verschiedenartigsten Reaktionen stossen kann.
Um so wenig wie möglich einzuschränken und gleichzeitig so viel wie möglich Schutz zu bieten, bitten wir darum, eindeutig sexuelle Beschreibungen einfach kurz vorher zu markieren. Das könnte schon im Titel oder innerhalb der jeweiligen Beiträge geschehen. Konkret könnte es wie folgt aussehen:

1. Hier ist mein Titel (beinhaltet deutlich sexuelle Sprache)
oder
2. Hier fange ich mit meinem Beitrag an. Und wahrscheinlich werde ich ein wenig deutlicher über sexuelle Themen sprechen,...
oder
3. ... hier bin ich beim Schreiben eines Beitrags...
-------------SX Anfang--------------------
schreibe den Rest
-------------SX Ende----------------------

Sicher ist da etwas Passendes für Eure Ausdrucksweise dabei. Natürlich sind das nur Vorschläge und ihr könnt Euren ganz eigenen Weg finden und gehen Smile Ansonsten behalten sich die jeweiligen Moderatoren vor, Euch je nach Empfinden ein wenig unter die Arme zu greifen Smile Nur wenn sich möglichst alle wohlfühlen, ist die eigene Meinung doch am konstruktivsten
Viel Spass beim (Weiter)posten!


Zuletzt bearbeitet von xaida am Mi Mai 18, 2005 13:53, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 41
Sexualität:
keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 12604
BeitragVerfasst am: Do Mai 16, 2013 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

Aus gegebenem Anlass möchte ich auf folgende Passage aus unseren Forenregeln unter 2. b) hinweisen:

Zitat:

...
Allgemein gilt: Dieses Forum ist kein Sexforum! Bitte weichen Sie bei ausschweifenden Fragestellungen oder Kommunikationsbedürfnissen zu oben genannten Themenkomplexen (sog. "Sex Talk") auf eines der zahlreichen Angebote im Internet aus!


Erfahrungsgemäß halten Markierungen auch niemanden davon ab beim Lesen auf Informationen zu stoßen, die er/sie nicht wissen wollte. Unabhängig von Xaidas Empfehlung sollten sexuelle Detailbeschreibungen also grundsätzlich auf ein absolut nötiges Minimum beschränkt bleiben!

Fragestellungen oder Informationen bzgl. persönlichen körperlichen und psychischen Problemen im unmittelbaren Kontext sexueller Handlungen können andernorts wesentlich besser erörtert oder dargestellt werden (Orgasmusprobleme, Schmerzen beim Sex, Techniken beim Geschlechtsverkehr, Masturbationsprobleme/-techniken, gynäkologische Fragestellungen, usw.).
Für allgemeine Themen mit stark sexuellem Bezug existiert zusätzlich das Unterforum "Kontroverses".

Die Diskussion von Unsicherheiten hinsichtlich der eigenen Orientierung ist davon natürlich unbenommen.
Eine klare Differenzierung zwischen Asexualität und Problemen im Kontext des persönlichen Sexualverhaltens oder sexuellen Empfindens sollte dabei aber wenn möglich gewahrt bleiben. Es ist Beispielsweise durchaus möglich asexuell zu sein und sich vor Sex zu ekeln oder eine Abneigung dagegen zu empfinden, allerdings sind Ekel oder eine Abneigung KEIN Grund für Asexualität und können ebenso bei Sexuellen vorkommen. Ich verweise diesbezüglich auch nochmals auf die FAQs auf der Hauptseite.
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Ankündigungen und Informationen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz