Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Wie schätzt ihr euch ein?Seid/wäret ihr ein guter ...
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Denkst Du, du gibst einen guten Partner ab?
JA
36%
 36%  [ 53 ]
NEIN
14%
 14%  [ 20 ]
Könnte sein...
33%
 33%  [ 49 ]
eher nicht
14%
 14%  [ 21 ]
Dr.Schiwago heirate mich! ;)
3%
 3%  [ 4 ]
Stimmen insgesamt : 147

Autor Nachricht
Dr.Schiwago
abgemeldet



Alter: 43
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 22.02.2011
Beiträge: 1329
Wohnort: Westfalen
BeitragVerfasst am: So Jul 22, 2012 21:53    Titel: Wie schätzt ihr euch ein?Seid/wäret ihr ein guter ... Antworten mit Zitat

....Lebenspartner?

ich denk da grade etwas drüber nach und es ist mir schon fast peinlich, aber ich würde "ja" ankreuzen.
wie schätzt ihr euch ein?

viele grüsse
_________________
wir sollten uns nicht vor unseren gefühlen fürchten, sondern zu ihnen stehen.

facility manager of "The great A-BDSM world group" Very Happy
Nach oben
          
spn




Alter: 42
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 25.08.2010
Beiträge: 800
BeitragVerfasst am: So Jul 22, 2012 22:10    Titel: Re: Wie schätzt ihr euch ein?Seid/wäret ihr ein guter ... Antworten mit Zitat

Dr.Schiwago hat folgendes geschrieben:
....Lebenspartner?
ich denk da grade etwas drüber

Und was für Gedanken gehen Dir beim Drübernachdenken so durch den Kopf?
Nach oben
          
Herr Qwertz




Alter: 37
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 20.07.2012
Beiträge: 295
BeitragVerfasst am: So Jul 22, 2012 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde sagen: kommt drauf an.
Darauf, wie der/die andere sich gibt. Man kann es einem einfach oder auch schwer machen, ein guter Partner zu sein.
Nach oben
          
spn




Alter: 42
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 25.08.2010
Beiträge: 800
BeitragVerfasst am: So Jul 22, 2012 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke, es hat vor allem etwas mit Kompatibilität zu tun:
Für einen Menschen, der das gebrauchen kann bzw. zu schätzen weiß, was ich zu bieten habe, wer/was/wie ich bin (und umgekehrt ebenso), bin ich ein guter Lebenspartner.
Für jemanden, der damit nichts anfangen kann, der das nicht gebrauchen kann, dem vielleicht gänzlich andere Dinge wichtig sind, bin ich mit genau denselben "Ressourcen", mit exakt denselben Eigenschaften, kein guter Lebenspartner.
Nach oben
          
a1981




Alter: 38
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 11.02.2010
Beiträge: 329
Wohnort: bin asexuell, antisexuell und objektophil
BeitragVerfasst am: So Jul 22, 2012 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube nicht, dass ich ein guter Partner sein kann, von Kind an bin ich schon immer sehr eigensinnig gewesen und kann mich nicht wirklich mit Mitmenschen organisieren, immer bin ich nur meinen Interessen nachgegangen. Ich hab auch gar kein Bedürfnis mich zu verpartnern, bin ein Einzelgänger und fühl mich wohl damit Smile
_________________
Alleine zu leben und mich um meine Hobbys zu kümmern ist für mich das allerschönste....
fühle mich weder zu Mann noch Frau hingezogen
objektophil (liebe einen Gegenstand) und glücklich damit, ich liebe meinen Schatz wie er mich auch liebt Smile
Nach oben
          
Maxi




Alter: 36
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 18.07.2005
Beiträge: 3129
BeitragVerfasst am: Mo Jul 23, 2012 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

eher nicht ...

Wie spn schon schrieb, wenns passt, dann ist man auch ein guter Partner ... wenn zu viele Punkte aber nicht passen, dann wird es eben schwer.
_________________
sex doof
Nach oben
          
Daitra




Alter: 36
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 30.10.2011
Beiträge: 97
Wohnort: Regensburg
BeitragVerfasst am: Mo Jul 23, 2012 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin mir recht sicher: ja
Nach oben
          
Wauwau




Alter: 43
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 05.04.2007
Beiträge: 2492
Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: Mo Jul 23, 2012 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Für einen Menschen, der das gebrauchen kann bzw. zu schätzen weiß, was ich zu bieten habe, wer/was/wie ich bin (und umgekehrt ebenso), bin ich ein guter Lebenspartner.
Für jemanden, der damit nichts anfangen kann, der das nicht gebrauchen kann, dem vielleicht gänzlich andere Dinge wichtig sind, bin ich mit genau denselben "Ressourcen", mit exakt denselben Eigenschaften, kein guter Lebenspartner.


Genau!!
_________________
Then let us pray that come it may /As come it will for a´that/ That Man to Man the world o´er/ Shall brothers be for a´that. (Robert Burns)
Nach oben
          
orlando1988





Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 20.11.2011
Beiträge: 108
Wohnort: Niedersachsen
BeitragVerfasst am: Mi Aug 01, 2012 11:02    Titel: Antworten mit Zitat

Wauwau hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Für einen Menschen, der das gebrauchen kann bzw. zu schätzen weiß, was ich zu bieten habe, wer/was/wie ich bin (und umgekehrt ebenso), bin ich ein guter Lebenspartner.
Für jemanden, der damit nichts anfangen kann, der das nicht gebrauchen kann, dem vielleicht gänzlich andere Dinge wichtig sind, bin ich mit genau denselben "Ressourcen", mit exakt denselben Eigenschaften, kein guter Lebenspartner.


Genau!!


Das sehe ich grundsätzlich auch so. Man wird immer nur für bestimmte Menschen überhaupt als Lebenspartner in Frage kommen.
Aber ich glaube schon, dass es Eigenschaften gibt, die einen grundsätzlich "beziehungsfähig" bzw. "beziehungsunfähig" machen. Jemand, der egozentrisch oder narzisstisch oder uneinsichtig/stur ist, wird auch in einer Beziehung mit der kompatibelsten Person arge Probleme bekommen. Genauso wie jemand, der sich selbst nicht abgrenzen kann, seine Wünsche anderen unterordnet, keine eigene Meinung hat usw.
Das lernt man aber gerade in Beziehungen. Sagen, was man will, angemessene Rücksicht nehmen, seine Grenzen kennen, Kompromisse eingehen können... Ich glaube, das sind so persönlichkeits- und interessenunabhängige Fähigkeiten, die einen Menschen zu einem guten Beziehungspartner machen.

Zur Selbsteinschätzung sag ich jetzt lieber nichts Wink Jedenfalls bin ich dank Erfahrung sicher besser als vor ein paar Jahren.
Nach oben
          
Drachendings




Alter: 38
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 01.08.2012
Beiträge: 11
Wohnort: Braunschweig
BeitragVerfasst am: Mi Aug 01, 2012 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn die Chemie stimmt, wäre ich ganz sicher ein ganz guter Lebenspartner.

Jeder Mensch hat seine Macken und die muss man halt lieben oder eben nicht Wink

(Und weil ich ein bisschen bekloppt bin, hab ich mit: "Dr. Schiwago heirate mich!" geantwortet ) Twisted Evil
_________________
Wenn dir das Leben eine Zitrone schenkt, mach Limonade draus.
Nach oben
          
SchuffiPupsi




Alter: 29
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 23.04.2012
Beiträge: 1549
Wohnort: In der Mitte von M-V
BeitragVerfasst am: Mi Aug 01, 2012 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe ja auch mit -ja- geantwortet, da ich meine "Beziehungsfähigkeit" im Allgemeinen und im Speziellen nicht von meiner (A)Sexualität abhängig mache...

Ich weiß, dass das ein Punkt ist, der im Zusammenhang mit den meisten Menschen als potentieller Partner für -nein- spricht, aber so einen muss man sich ja nicht suchen.... Wink


Außerdem ist mein Partner immer noch glücklich mit mir, wir miteinander und das nach bereits fünf Jahren auf die noch viele folgen werden...
So schlimm kann ich also nicht sein! Razz
Nach oben
          
liberty




Alter: 32
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 08.02.2008
Beiträge: 1502
Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: Do Aug 02, 2012 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab auch ja angekreuzt, obwohl es natürlich vom jeweiligen gegenüber auch sehr stark abhängt.

da ich aber - was ich mir selbst lange nciht so recht klar war, bzw bereit war einzugestehen - schon seit jahren mehr oder weniger in einer asexuellen beziehung lebe kann ich behaupten dass ich einen guten partner abgebe Wink

ich denke man kann es auch sehr gut an den freundschaften sehen. ich konnte oft beobachten dass die art wie jemand mit seinen freunden umgeht sich nur in wenigen punkten von der art, wie jemand mit seinem partner umgeht, unterscheidet.

ich denke ich bin manchmal recht fordernd, weil ich bereit bin meinen freunden alles zu geben was sie brauchen. das möchte ich auch im gegenzug erwarten können, weiß aber dass das nicht immer der fall ist.

ich denke also ich bin eine gute freundin/partnerin, aber nciht unbedingt immer eine einfache, unkomplizierte Wink
Nach oben
          
original





Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 29.11.2010
Beiträge: 62
Wohnort: Sachsen
BeitragVerfasst am: Mo Aug 06, 2012 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe auch mit Ja geantwortet, weil ich denke, das ich gar nicht so schlimm sein muss, da es meine Freunde auch mit mir aushalten Very Happy

dennoch haben Beziehungen früher nie lang gehalten. Zum einen lag es daran das ich mich zu schnell hineingestürzt habe ohne vorher zu überlegen ob es der richtige Partner ist. Naja ich war als ich jünger war auch noch sehr naiv und wollte immer meinen Hobbys nie nachgehen oder ich schaffte mir erst gar keine an Very Happy wenn er mal sagte "komm wir gehen mal da und da hin" und bin eben immer gesprungen, und das war auch so ein Fehler. Ich wollte immer alles richtig machen und hatte Angst wenn ich nein sage, das ich den jenigen verliere. Aber gerade das was ich machte war verkehrt. Erst als ich älter wurde wurde mir klar, das man auch mal was alleine machen kann, ohne den Partner und das finde ich ist auch wichtig um nicht nur auf der Pelle zu hocken. Irgendwann geht man sich auf die Nerven.

Bei dem letzten versuchte ich dann meine Hobbys durchzusetzen was auch klappte dennoch klappte es mit der Chemie nicht so richtig Very Happy Nicht jeder passt zu einem. Sowas hurmorloses hatte ich noch nie. Schade drum wenn er anders gewesen wäre aber er war nun mal so Wink
Nach oben
          
Forum Lurker




Alter: 50
Sexualität: Sexuell
Anmeldungsdatum: 22.11.2007
Beiträge: 1779
BeitragVerfasst am: Mo Aug 06, 2012 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

Eindeutig nein.

Ich denke eigentlich nicht das ich je einen brauchbaren Partner abgegeben hätte, aber in meinem Alter ist man erst recht nicht mehr bereit sich nochmal auf jemand anderen einzustelllen.
_________________
"We are never half so interesting when we have learned that language is given us to enable us to conceal our thoughts."
Nach oben
          
Eklipse




Alter: 53
Sexualität: Unentschlossen
Anmeldungsdatum: 30.05.2012
Beiträge: 29
Wohnort: Hamburg
BeitragVerfasst am: Sa Aug 11, 2012 23:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ta wäre ich wohl nur ob es jemand gibt der zu mir passt ????
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Beziehungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz